Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 86.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn der Motor das mit verbrannt hätte, hätte man das gesehen. Entweder am Dampf, oder im Öl. Daher gehe ich von einer Undichtigkeit aus. vielleicht ein Schlauch, vielleicht die Wasserpumpe oder der Kühler selber.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bremsen Clio IV Grandtour

    Dynomyte - - cliowelt.de Board

    Beitrag

    Ich bekomme bald auch neue Scheiben und Klötze, die haben dann ca. 92.000km gehalten. Das die beim Clio schnell verschleißen, ist für mich aber auch irgendwie verständlich. Die Bremsleistung ist klasse für die Klasse, der Clio wiegt mit Fahrer etwa 1,3 Tonnen, hinten sind Trommelbremsen verbaut und vorne nur eine 258mm Scheibe. Wechseln lassen kannst du die Bremsen ja in jeder Werkstatt, da würde ich bestimmt keine Renault- Werkstatt mit beauftragen. Was die Teile kosten, kannst du ja im Interne…

  • Benutzer-Avatarbild

    Clio 5

    Dynomyte - - cliowelt.de Board

    Beitrag

    Wenn der normale 5- Türer schon 390L Kofferraum haben soll, fürchte ich um den Grandtour. Ich hasse Ladekanten...

  • Benutzer-Avatarbild

    Clio 5

    Dynomyte - - cliowelt.de Board

    Beitrag

    Ich finde es super. Besonders gefällt mir, das nur Infotainment- Dinger ins Touchdisplay integriert sind. Klima etc. Sind so viel schneller und genauer bedienbar.

  • Benutzer-Avatarbild

    Batterie

    Dynomyte - - cliowelt.de Board

    Beitrag

    Nach 90.000km ist der noch nicht kaputt. Kann mir auch nicht vorstellen, dass das jemals eintreten wird.

  • Benutzer-Avatarbild

    Reparaturanleitung

    Dynomyte - - cliowelt.de Board

    Beitrag

    Also ich finde diese Öl- Diskussionen ja immer tierisch spannend... Aber es geht doch um das beste Öl für den 1.2 16V. Für dieses uralte Stück Renault Motorentechnik. Also ehrlich, kipp das günstigste rein, das du mit Freigabe findest und dann ist gut. Der Eisenbock kann das ab. Es ist löblich, dass du deinem Motor was Gutes tun möchtest. Regelmäßige Wartung reicht dafür aber vollkommen aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Literleistung und die Leistung pro Zylinder ist genau so hoch, wie beim TCe120. Nur weil da ein Zylinder fehlt, wird dadurch die Haltbarkeit nicht schlechter, demzufolge brauchst du dir keine Sorgen machen. Der Motorlauf ist halt anders. Mit warm- und kaltfahren wurde ja schon geschrieben. Da der Motor aufgeladen ist, erreicht das Öl am Turbolader hohe Temperaturen. Wenn du bspw. Autobahn mit 160 fährst, auf den Autobahnparkplatz drauf und direkt den Motor ausmachst, zirkuliert das Öl nicht …

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Vorurteile hast du denn gegenüber Dreizylindern? Der Motor selber ist relativ problemlos. Etwas schnatteriger Sound weil 3- Ender, aber wenn der Turbo loslegt, geht der auch ganz gut (mir jedoch etwas zu ungestüm). "Vorteil" ist die Steuerkette. Warm und kalt fahren ist wichtig. Ansonsten ein ganz normaler Motor. Rein aus Interesse: Hattest du denn auch den TCe75 getestet? Kostet 1.000€ weniger, sollte aber kaum schlechter fahren als der 90er.

  • Benutzer-Avatarbild

    Netzfundstücke & eBay-Kuriositäten

    Dynomyte - - Off-Topic Board

    Beitrag

    Ich finde die nachgepinselte Stelle an den Türen aber auch schlimm. Selbstbewusster Preis.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dann mache ich mit 105NM bei Stahlfelgen doch alles richtig, oder?

  • Benutzer-Avatarbild

    Da für das Reserverad 105nM angegeben werden, nehme ich die immer. Bis jetzt ist auch noch kein Rad flöten gegangen und beim nachziehen hatte sich auch nie was gelockert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Clio hat ja ne Automatik und du bist sicher, dass der 1.2L hat. Das würde ja bedeuten, dass es sich um das Quickshi(f)t Getriebe handelt. Wenn ich es richtig habe, ist das ein automatisiertes Schaltgetriebe, ähnlich dem des Smart. Kann das eventuell noch eine Fehlerquelle sein, durch falsche (zu späte) Schaltvorgänge? @TE: Wie fährt der Wagen denn, welche Drehzahlen erreicht er, bevor geschaltet wird?

  • Benutzer-Avatarbild

    Die TE schreibt ja, dass Sie auf jeden Fall einen 1.2er hat. Also hat sie keine Wandlerautomatik, sondern das Quickshi(f)t Getriebe, eine andere Automatim gab es beim 1.2er ja nicht. Hab gerade einen Test vom ADAC gefunden, da verbraucht der Clio 2 mit Quickshi(f)t 7,2L pro Stadt. Also ist bei der TE der Verbrauch wirklich deutlich zu hoch, scheint ja im Bereich von 17L zu liegen. Was Will geschrieben hat, würde ich auch zuerst checken. Bzw. Erstmal Fehler auslesen lassen. Vielleicht steht da sc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich denke 8-9L wären normal.

  • Benutzer-Avatarbild

    O.o Ehrlich und direkt. Da weißt du, wo du dran bist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Warner LLK`s haben, so viel ich weiß und ohne eigene Erfahrung, einen guten Ruf. Hatte bei YouTube ein Video gesehen, wo sehr schön gezeigt wurde, wie stark die Ansauglufttemperatur dadurch gesenkt wurde, war allerdings bei einem Meg3 RS.

  • Benutzer-Avatarbild

    Clio 5

    Dynomyte - - cliowelt.de Board

    Beitrag

    Na na na, das würde ich dann noch Mal gerne aus offiziellen Quellen haben. Vorher glaube ich da nicht dran. Und möchte es auch nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zahnriemenwechsel alle 6 Jahre/150000km bei meinem... Weiß nicht, ob sich sowas zwischendurch ändert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich fahre einen Grandtour dCi 90, auf 100km/ Tag, EZ 2015. Der Clio hat mittlerweile gut 72.000km gelaufen, ohne Ausfall. Ein mal wollte er nicht direkt beim ersten Mal starten, da hat es sich angehört, als ob er keinen Sprit bekommt. Ging aber beim zweiten betätigen des Start- Knopfes direkt an und lief problemlos. Der Motor ist über 2.300 Touren relativ dröhnig, aber so hoch dreht man den eh selten, da das maximale Drehmoment deutlich früher anliegt. Getriebe ist lang übersetzt, senkt einersei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Clio 5

    Dynomyte - - cliowelt.de Board

    Beitrag

    Ich glaube, der wird mir richtig gut gefallen. Wie ein kleiner Mégane und hoffentlich wieder als Grandtour.