Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 727.

  • Benutzer-Avatarbild

    ich hab mich damit auf´s Video des TEs bezogen, dort sieht man die gut. Ich hab mein eigenes Gestänge ja nicht gesehen, ich brauchte ja leider ein neues und das wurde dann auch in der Werkstatt eingebaut. Eigenartig... Aber die Kappe scheint den Unterschied zwischen gammeln und nicht gammeln offensichtlich nicht zu machen, sonst wären die Wischer beim TE ja nicht fest gewesen... Gegen ein direktes schnelles Auswaschen des Fetts helfen sie aber sicher etwas.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gratuliere, das klingt doch spitze! Wenn das Gewinde nur ein wenig versaut ist, ist das eigentlich nicht sooooooo arg schlimm, die Muttern müssen ja nur den Wischerarm an seiner Position halten, die werden jetzt nicht extreeeem belastet. Tipp: Beim Hämmern die Mutter mit aufsetzen und bündig zur Wischerwelle aufdrehen, dass man sozusagen auf Welle und Mutter gleichzeitig hämmert. Das entlastet die Welle und schützt das Gewinde.

  • Benutzer-Avatarbild

    Clio 5

    Der_Roman - - cliowelt.de Board

    Beitrag

    Ja cool, endlich mal ein erster echter Eindruck! Stand der beim Händler, oder wie kam´s? Ich bin sehr gespannt, wie sich das Ganze im Vergleich zum IVer 5türer so anfühlt und auch, wie die Ladekante und der Kofferraum dann so aussieht.

  • Benutzer-Avatarbild

    zum einen stimmt das, was @Dynomyte sagt, zum anderen kannst Du für das Geld viel selbst zerlegen, schmirgeln und schmieren. außerdem, wenn Du da mal richtig gescheites Fett hinhaust, dann wäscht es das auch nicht in 10tsd km so mal eben wieder raus. Da sind diese schwarzen Hauben drüber, so richtig viel direktes Wasser kommt da nicht hin, dass das da regelrecht herausgespült wird. Außerdem gibt oder gab es das Gestänge auch ohne Motor, irgendwo meine ich sogar hatten wir schon mal die Nummer. W…

  • Benutzer-Avatarbild

    zumindest beim Fahrscheinwerfer kann ich sicher sagen, dass keine Meldung kommt. Auch nicht bei den Bremsbelägen, wenn nicht durch die ausgerückten Kolben bei verschlissenen Belägen die Bremsflüssigkeit zu niedrig steht, das wird meine ich angezeigt, aber kann ich nicht sicher sagen. Bei zu wenig Öl kommt irgendwann der Schraubenschlüssel. Ich behaupte jetzt mal frech, da wird nicht viel angezeigt. ABS / ESP und Berganfahrhilfe wird angezeigt, wenn dort was unstimmig ist. Einspritzung Überprüfen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei mir war das Gestänge selbst, bzw. die Halterung, gebrochen, deshalb musste bei mir ein neues rein, was die Werkstatt für mich erledigt hat. Deshalb kann ich Dir da bzgl. des letztlichen Ausbaus nicht helfen. Aber es gab hier erst vor ein paar Wochen einen Thread, da ging es um das selbe, evtl. kann Dir der TE helfen. Hab den Thread noch gefunden: Scheibenwischer nur noch sehr zäh und langsam

  • Benutzer-Avatarbild

    wie gesagt, jeder soll tanken, was er möchte. Aber vom Kraftstoff allein wird kein Hydro lauter und auch kein Mehr oder Minderverbrauch von 0,5-1l /100km bei gleichen Bedingungen erreicht (Wenn wir von ROZ 95 vs 98 sprechen). Ausgehend von einem durchschnittlichen Auto mit durchschnittlichen Verbräuchen. Bei irgendeinem Riesenmotor und -fahrzeug, dass sonst 30l /100km verbraucht, da lass ich mir das eingehen, aber nicht bei einem Auto was der durchschnittliche Bürger so fährt um zu pendeln. Aber…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von tszr: „Die lauteren Ventile bei Kälte, wurden nicht durch 98 Oktan ausgelöst, sondern durch den Spezial Zusatz von BP, ich vermute meine Ventile waren schon verkokt, nach mehreren Tankfüllungen wann sie sauber und lauter vermutlich konnten die alten hydros das nicht mehr ganz ausgleichen.“ Was hattest Du davor für ein Auto und wieso sollten die Ventile so sehr verkokt sein und vor allem, wieso sollten achso verkokte Ventile durch den BP-Zauber so sehr gereinigt worden sein innerhalb ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Wischerwellen, wo Deine Wischer drauf montiert sind, die sind doch in diesem großen Bauteil gelagert. Und zwischen diesen Teilen gammelt es mit der Zeit. Du musst die Wischerwellen demontieren, säubern und wieder satt schmieren, dann sollte das wieder funktionieren. Am besten funktioniert das i.d. R wenn Du das Wischergestänge komplett herausnimmst. Aber vorsicht, die kleinen Sicherungsringe der Wellen sind sehr "sprunghaft" und dann schwer auf dem Werkstattboden wieder zu finden.

  • Benutzer-Avatarbild

    denke ich auch, da ist ziemlich sicher die Welle der beiden Wischer in ihren Aufnahmen festgegammelt. Mit etwas Geschick kannst Du das Wischergestänge ausbauen, zerlegen und schmieren, dann rückwärts zusammen und alles ist wieder gut. Wenn Du Pech hast, ist schon eine Halterung gebrochen (kann vorkommen) und dann brauchst Du ein neues Gestänge. Es gibt bereits ein paar Threads zu festgegammelten Wischern vorne. Ist leider ein wenig eine Krankheit beim IVer Clio.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von tszr: „Mit diesem 98 Oktan Treibstoff hatte ich bis zu einem 0,5 Liter weniger Verbrauch und mehr Leistung, der Effekt ist aber hauptsächlich im Sommer, da durch den guten Zusatz der Motor scheinbar so gut geschmiert wird, dass er im Winter nicht mehr so schnell auf Kurzstrecken warm wird und somit hab ich im Winter dann mit diesem Treibstoff 0,5 - 1 Liter mehr verbraucht als mit 95 Oktan. Den Effekt des Zusatzes konnte man nach einiger Zeit sogar an den kalten Hydrostößel hören, wurde…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Waffentechnik: „Zitat von Der_Roman: „Wieso peinlich? Ob ein durchschnittlicher Autofahrer damit nun 600km oder 650km fahren kann, wird realistisch recht egal sein, aber das Mehrgewicht schleppt man immer mit oder frisst Platz oderoderoder.“ Bin mit Smart ca. 26 000 in 1,5 Jahren zur Arbeit gefahren. musste 3-4 im Monat tanken bei 33 ltr. tankinhalt. War sehr nervig für mich. Mit Diesel jetzt 1-2 im Monat bei 37 ltr. Tank für normalen Kleinwagen reichten die 43 ltr. Beim RS mit 45 ltr.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wieso peinlich? Ob ein durchschnittlicher Autofahrer damit nun 600km oder 650km fahren kann, wird realistisch recht egal sein, aber das Mehrgewicht schleppt man immer mit oder frisst Platz oderoderoder. Bei einem ja aktuell nicht laut diskutierten und vielleicht wirklich nicht mehr kommenden RS wäre die Reichweitendifferenz durch die 3l hin oder her noch kleiner. Ist also realistisch gesehen vollkommen egal. Mein R5 (Supercinq) hatte auch nur 43l. Das ist halt in der Klasse eine mehr oder wenige…

  • Benutzer-Avatarbild

    schweik6 hat so ziemlich das exakte Gegenteil eines TCE75 . ich halte es mal wieder für eine Renault-Schrulligkeit, die keiner so richtig nachvollziehen kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Clio V hat laut Renault Homepage bzw. Konfigurator eine Nenn-Füllmenge beim Tank von 42l und es hätte mich auch extremst gewundert, wenn der Tank größer geworden wäre...

  • Benutzer-Avatarbild

    ... das habe ich auch noch nie ganz verstanden. Mein Clio ist mein erstes Auto und erster Renault, bei dem ich quasi ständig den "Nenntankinhalt" tanke. Sobald das "Tank leer piepsen" kommt fahre ich zur nächstmöglichen Tankstelle (meist weniger als 5km) und ich tanke zwischen 44 und 45 l, meistens eher 45. Am Anfang war ich irritiert und etwas ängstlich, nach mittlerweile 117tsd km hab ich mich daran gewöhnt. Auch ich gehe davon aus, dass da noch paar Liter drin sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    Clio 5

    Der_Roman - - cliowelt.de Board

    Beitrag

    ........wie ich den Satz fortführen würde: ...insbesondere die Berichterstattung in der Bildzeitung für Autos.

  • Benutzer-Avatarbild

    Clio 5

    Der_Roman - - cliowelt.de Board

    Beitrag

    Bin ja gespannt, wann der Artikel dann auch online einsehbar wird. Ich lese solche Artikel schon immer, filtere sie aber für mich nach. Ich weiß ja, wie über Produkte geschrieben wurde, die ich selbst kenne und diesen eigenen "Erfahrungsfilter" lege ich dann über die Aussagen drüber. Ich kann nur sagen, ich hab wirklich etliche Kleinwagen damals zur Probe gefahren und in meinem ganz persönlichen eigenen Leben und "Test" ist der Clio IV der beste Kompromiss gewesen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo und Servus, ich meine, Dein Clio müsste ein Schaltgestänge haben. Wenn das Getriebe keine Geräusche macht und die Gänge drin bleiben, dann würde ich eher auf eine defekte / ausgeleierte Motorlagerung tippen. Auch das mit dem langsam fahren und Gas geben und Geräusch würde dazu passen können. Allgemein ist ein Getriebeschaden eher an nicht mehr schalten können oder rausspringenden Gängen oder mahlenden Geräuschen zu erkennen, als an einem wackelnden Ganghebel. Ich würde erstmal die Motorlag…

  • Benutzer-Avatarbild

    Erfahrung ATE Belag Clio 4

    Der_Roman - - cliowelt.de Board

    Beitrag

    Die Koppelstangen sind bei mir vor den Traggelenken ausgeschlagen gewesen, ein Blick darauf kann sicher auch nicht schaden.