Rückgaberecht!?

      Was meinste jetzt mit "letzter Problemstellung" Reinhard? *auf m Schlauch steh*


      Apropos Beweislast, wenn ich den Mist jetzt richtig lese, dann muss Desporado nach §363 BGB beweisen, dass der Verkäufer ne Falschaussage getätigt hat. Wen dem tatsächlich so ist, dann wäre ein Zeuge von Vorteil.
      Original von FlattestClioEver
      Was meinste jetzt mit "letzter Problemstellung" Reinhard? *auf m Schlauch steh*


      Apropos Beweislast, wenn ich den Mist jetzt richtig lese, dann muss Desporado nach §363 BGB beweisen, dass der Verkäufer ne Falschaussage getätigt hat. Wen dem tatsächlich so ist, dann wäre ein Zeuge von Vorteil.



      Ich habe meinen letzten Beitrag nochmal editiert.

      Mit der Beweislast, das ist das, wonach William gefragt hat.

      Wir drehen uns im Kreis. Hast Du alles durchgelesen vorm Posten?


      Ich meinte das mit den Jahreswagen, vor tomys Beitrag.



      @William: Du kennst meine Meinung zu dem Thema. Nur sollte das nicht öffentlich breitgetreten werden.
      Also primär geht es hier ja um Jonas' Autoradio und nicht um tomy's Auto. ;)


      Fakt ist nunmal, dass Jonas nun innerhalb von 6 Monaten das Ding zurückschleifen kann, dabei ist es von Vorteil, wenn er nen Zeugen an der Hand hat, der das Unwissen des Verkäufers untermauern kann.

      Die restlichen § wurden ja schon zur genüge abgekaut. :D