Clio C - Subwoofer Ja oder Nein ???

      Clio C - Subwoofer Ja oder Nein ???

      Hallo Mädels und Jungs,

      da ich mir weiterhin Gedanken über meinen Hifi-Aubau mache, würden mich mal eure Meinungen interessieren.

      Habe derzeit 2x 12" Spectron Woofer im Kofferraum in 2 geschlossenen Kisten hausen, und überlege ob ich diese "ohne Klangeinbusen" entfernen kann.
      Stattdessen würde ich in den vorderen Türen Doorboards installieren und dann entweder ein zweites 16er Compo oder 16er Kickbässe verbauen.

      Nun die Frage, ob das überhaupt Sinn machen würde - is natürlich auch ne Frage der Musikrichtung (ist mir klar) - aber so grundsätzlich wär ich über eure Meinungen sehr dankbar.
      Auf den diesjährigen Kreuztagen war ja ein roter C RS, der vorne 2x 16er Compos hatte (zwar ne Endstufe und nen kleinen Sub im Kofferraum, der wohl net der Rede wert war) und der hat ne Gaudi fabriziert das es aus war - ich glaub an die 150 - 160 db

      Die andere Überlegung wäre, da ich den Kofferraum eigentlich schon etwas vermisse (Sporttasche) und derzeit mein ganzes Gepäck durch die sperrigen Türen auf der Rücksitzbank platziere, die Hinterbänkler in Zukunft nicht mehr ins Auto lassen und an der Stelle die beiden Subs verbauen und evtl. mal nen Überrollbügel etc. fertigen lassen.
      Dann hätte ich gleichen Sound und ne schöne Ladefläche für Gepäck - ABER: muss ich dann auch meine Rücksitze austragen lassen oder nicht? Ich befürchte ja, kennt jemand die rechtslage?!


      Besten Dank für eure Mithilfe,

      gezeichnet blau dci-STC
      Ich fahre in meinem dci GAS - G.A.S. Variante 2! :thumbup:

      RE: Clio C - Subwoofer Ja oder Nein ???

      blau dci-STC schrieb:

      Hallo Mädels und Jungs,

      da ich mir weiterhin Gedanken über meinen Hifi-Aubau mache, würden mich mal eure Meinungen interessieren.

      Habe derzeit 2x 12" Spectron Woofer im Kofferraum in 2 geschlossenen Kisten hausen, und überlege ob ich diese "ohne Klangeinbusen" entfernen kann.
      Stattdessen würde ich in den vorderen Türen Doorboards installieren und dann entweder ein zweites 16er Compo oder 16er Kickbässe verbauen.

      Nun die Frage, ob das überhaupt Sinn machen würde - is natürlich auch ne Frage der Musikrichtung (ist mir klar) - aber so grundsätzlich wär ich über eure Meinungen sehr dankbar.
      Auf den diesjährigen Kreuztagen war ja ein roter C RS, der vorne 2x 16er Compos hatte (zwar ne Endstufe und nen kleinen Sub im Kofferraum, der wohl net der Rede wert war) und der hat ne Gaudi fabriziert das es aus war - ich glaub an die 150 - 160 db

      Die andere Überlegung wäre, da ich den Kofferraum eigentlich schon etwas vermisse (Sporttasche) und derzeit mein ganzes Gepäck durch die sperrigen Türen auf der Rücksitzbank platziere, die Hinterbänkler in Zukunft nicht mehr ins Auto lassen und an der Stelle die beiden Subs verbauen und evtl. mal nen Überrollbügel etc. fertigen lassen.
      Dann hätte ich gleichen Sound und ne schöne Ladefläche für Gepäck - ABER: muss ich dann auch meine Rücksitze austragen lassen oder nicht? Ich befürchte ja, kennt jemand die rechtslage?!


      Besten Dank für eure Mithilfe,

      gezeichnet blau dci-STC


      :thumbsup: 150-160db-- lol... also das hat der bestimmt NICHT gedrückt.. weil das hält ein serienfahrzeug ohne panzerglas nicht aus..
      und was hatt das mit Klang zum tun???? Wenn dann machen die nur Druck. Klang bekommst durch eine optimale ausrichtung und fokusierung der Frontlautsprecher.. und dann am besten als 3 wege system, sauber verbaut..und natürlich durch hochwertige Lautsprecher und Endstufen.

      wieso versuchst du nicht dir nen doppelten Boden zu bauen.. packst da nen vernünftigen monoblock rein und 1 !!! subwoofer, dann hast zumindest noch ne ladefläche. Den Sub kannst ja so einbauen das da ein Gitter drüber ist, damit du ihn nicht besschädigst. ok der C clio hat keine Reserveradmulde, aber möglich ist sowas denk ich schon...

      wenn du die Rückbank rausnimmst musst du von 5 auf 2 Sitzplätze umtragen lassen und die aufnahmen für die Rückbank bzw. die Löcher zuschweißen damit man keine Rückbank mehr einbauen kann.
      Dir ist schon klar, dass ein KIckbass nicht den Bass macht sondern eher - wie der Name schon sagt - kickt. Der Kicker spielt eher im oberen Frequenzbereich des Bass ( ca 80 - 250 hz).
      Alles was darunter liegt übernimmt normalerweise der Subwoofer.

      Selbst n kleiner Sub kann gut drücken wenn die Umgebung (Kiste, Kabel, Leistung/Eigentschaften der Endstufe, etc.) stimmen. Du wirst den Sub also eher gemerkt haben als die Kicker. Normalerweise ist es so, dass wenn du bei einer solchen Config den Sub einmal wegnimmst ein "Bassloch" hast.


      150 – 160 dB? Da explodieren nich nur die Scheiben. Nur mal so: ein Jet hat ca. 130 dB Schalldruck. Wenn ein kleiner Sub das übertrifft, dann gäbe es schon längst einen Bassantrieb für Autos. Wahrscheinlich waren da nur Bass und Höhen so weit reingedreht (FEHLER!!!), dass die Ohren bluten.

      Zurück zum Thema: Ich befürworte Subwoofer. Einziges Manko in meinen Augen ist das Brücken, wo zwei Stereokanäle ja zu einem Monokanal vereint werden. Dadurch kann es ein paar unschöne Phasenauslöschungen geben. Die kann es aber unter Umständen laufzeitbedingt auch bei Stereo-Boxenpaaren geben.

      Ich hatte bisher immer einen Subwoofer, ein Freund von mir hatte hinten dann Boxen + Endstufe. Selbst nach stundenlangem Einstellen kam da kein halb so guter Klang wie mit einem Subby.

      Für welche Musikrichtung soll die Anlage denn hauptsächlich sein?

      Der hauptsächliche „Kick“ spielt sich übrigens zwischen 100 und 150 Hz ab. Ein Subwoofer ist, wie schon richtig gesagt, eher für die Frequenzen zwischen 20 und 80 Hz zuständig, die Mitteltöner sind dann ab 80 Hz im Einsatz.
      Woosh!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FredX!“ ()

      Legt mich jetzt net fest mit den Werten - aber es waren soweit ich mich erinnern kann um die 153 db ind der Drag-/Cup-messung.
      Habe es mit meinem System schon auf 135,8 db, bzw. 135,5 db gebracht!

      Musikrichtung höre ich hauptsächlich Techno, House, Dance - also schon ein wenig mit Bass :rolleyes:

      Also wenn ich eure Meinungen so höre, würdet ihr mir nicht empfehlen auf die beiden Subs zu verzichten?
      Habe zwar ein gutes Frontsystem und ein gutes Rearfill hinten, aber irgendwie überstimmt der Woofer wenn ich höher regle den Klang ein wenig.
      Gut, könnte auch was bringen die Anlage mal sauber einstellen zu lassen - aber bevor ich irgendwas planlos anfange wollt ich mich eben vorab informieren.

      P.S. Ja, ich werde auf Panzerglas umrüsten - hatte der RS in Hermse bestimmt auch so :D
      Man man man, da soll euch noch einer verstehen - war denn keiner in Hermse bei der Preisverleihung dabei? Da wurde es nämlich erwähnt!
      Ich fahre in meinem dci GAS - G.A.S. Variante 2! :thumbup: