Gaspedalpoti verlöten

    • [Clio B]
      Servus!

      Erfahrungsgemäß kann nur Renault gut auslesen, bzw die Hardware von Renault. Dazu gehören aber einerseits Software und Hardware. Preislich liegt man da schnell bei 150€+, wenn's funktionieren soll.

      Bosch ist auch ziemlich treffsicher.

      Wenn du die Positionen der Schleifer auslesen kannst, kannst du ja schön im Stand testen. Wenn beide Bahnen gegensätzlich und gleichmäßig laufen, tendiere ich zu einem Wackler.

      Beachte (!) das es eigentlich 4 Potis sind - 2 Bahnen am Pedal und 2 an der Drosselklappe.

      Schäden an der Klappe sind natürlich nie ausgeschlossen, deutlich häufiger sind allerdings die am Gaspedalstecker.
      Danke für die Antwort.

      Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass ich nicht direkt verstehe was Du mit "Positionen der Schleifer auslesen" meinst.
      Das Gaspedalpoti funktioniert ja mit Schleifkontakten. Meinst Du das?

      Ich habe die 6 Kabel welche zum Poti gehen gemessen.
      1 Kabel beige - Masse 2 - 0,00 V
      2 Kabel braun - Masse 1 ca. 0,00 V
      3 Kabel grün - Signal Poti 1 - ca. 0,74 V
      4 Kabel grün - Lastpoti 1 - ca. 5,03 V
      5 Kabel beige - Lastpoti 2 - ca. 5,03 V
      6 Kabel lila - Masse 2 - ca. 0,41 V

      Ich möchte wetten mit den anschließen der Kabel hab ich alles richtig gemacht.

      Bei meinem Fehler steht immer "Geber 2/B für Gaspedalstellung - Fehler im Stromkreis"

      Welches Gerät / Programm wäre denn gut geeignet. Die 150 € schrecken mich nicht ab. Ist mir mein geliebter Clio wert.

      Ist es denn normal, dass die Drosselung nur während der Fahrt greift? Im stand kann ich den Motor ganz normal hochdrehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mr.Johnboy“ ()