Nimmt kein gas an

    • [Clio B]
      Muss ich selbst noch einmal raussuchen

      Ja kannst auch Kontaktspray nehmen also ich habe beides reingesprüht aber denke es lag dann eher an dem wd40 das es wieder ging bzw nicht mehr an ging ^^



      Probier erstmal das mit dem einsprühen vielleicht musst du ja auch garnicht die drosselklappe reinigen
      Überhol ruhig...Jagen macht eh mehr Spaß ;)
      Heute zur Arbeit gefahren super:> Hab im Gefühl das er auch ruhiger läuft und dass die drehzahl im leerlauf konstanter ist.
      Aber als ich nach hause gefahren bin ist das gleiche Problem wieder aufgetreten. (Nach 15 Km)

      Mhhhh Wie weiter kann mir net vorstellen jetzt jede 15 km mit Standgas nach Hause zufahren :(

      Wär top wenn ihr mir noch helfen köntet ( KLontakte hab ich auch mit Kontaktspray eingesprüht)
      Hi wie kann ich die genannten dinge auf Funktion überprüfen?? Wo sind diese überhaupt?? lambdasonden, saugrohrdrucksensor, luftmengenmesser,

      Und falls kapuut kann man diese reparieren oder muss man sie austauschen lassen???

      Gruß Emi

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Emi“ ()

      Hillfffffffeeeeee

      Hallo.

      Mein Auto läuft jetzt schon das ganze wochenende nicht mehr immer der gleiche fehler wie oben genannt.
      Habe die Vermutung das dies was mit dem Wetter zu tun haben könnte da es am Samstag nachmittag angefangen hat mit regen.
      Was meint ihr dazu???
      Es ist jetzt das erste masl vorgekommen dass mein clio nicht mehr angesprungen ist nach mindestens 3 std. Jetzt sind es schon 1,5 Tage.

      Wär toll wenn ihr mir helfen könntet.

      Sollte morgen ^mit meinen clio zu arbeit fahren :huh:

      Danke schon im Vorraus
      gruß emi
      Hab den Alptraum auch gerade. Bei mir war die Drosselklappe defekt (haben sie schon getauscht) und jetzt ist das Steuergerät dran, das wohl angeblich durch nen Kurzen das Zeitliche gesegnet haben soll. Hab sie heute überreden können, das Steuergerät zur Reparatur einzuschicken. Na mal sehen, was dabei rauskommt.

      Clio B Ph2 1,2 16V Bj. 2001

      Neuster Stand

      So will euch mal wieder auf den neusten stand bringen.
      Also HAb des Auto am Di in die Werkstatt gebracht sie haben dann gemeint könnt an den kabeln liegen. :D :D :D
      Haben se dann nochmal verlötet. Als ich dann des Auto abholenwollte. Bin ich aus der Werkstatt gefahren war noch nicht einmal aus der Stadt draussen und was passierte Das alte problem mal wieder. ( Hab den Fehler schon fast vermisst ^^ hatte ihn ja seit dienstag nemme) Also zurück mit Standgas in die Werkstatt Fehlerspeicher auslesen lassen. Anzeige Drosselklappe reinigen oder Austauschen. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Ich glaub man kann jetzt einfach die Fehlerspeicher abschaffen und einfach das problem ins forum schreiben kommt aufs gleiche raus^^ Dank^^ :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      Hab dann natürlich gesagt das das reinigen sich schon erledigt hat. 8) 8) 8)
      Als ne neue !!! Jetzt mal gespannt ob des Auto danach immer noch läft oder net.
      Hab kein bock mehr auf diesen sch**** dr**** von fehler.
      Habt ihr irgenwelche preise von so drosselklappen.
      Der Verkäufer hat gemeint um die 300 € ohne arbeitszeit.
      Gruß Emi

      Ps.: Silverhawk Wie sthets um dein Steuergerät??

      Clio B 1,2 16V keine Gasannahme ...

      Hallo , ich habe hier auch einen Clio 1,2 16V EZ.01/02 mit dem D4F712 Motor . Die gelbe " Störlampe " ist an und der Fehler DF236 sowie DF125 sind dauerhaft rot gespeichert . Kabel vom Gaspoti zum Steuergerät habe ich schon auf direktem Weg zum Steuergerät verlegt und verlötet , außer der Stecker direkt am Poti . Das Poti wurde an einem anderen Reno getestet und ist i.o. Die Technische Note zum DF236 Fehler habe ich auch schon abgearbeitet , alles i.o.

      Wenn ich nun die Zündung an habe , das Gaspoti auf Anschlag drücke blinkt der erste Fehler und lässt sich löschen . Dabei verschwindet auch der zweite Fehler . Lasse ich das Gas los sind die Fehler sofort wieder da . Starte ich jedoch ohne loslassen rennt der Clio wies sein soll bis das Steuergerät abriegelt .



      sev2k3 wie hast du das Steuergerät geöffnet ?? Das ist doch verpresst und vergossen ?? Reden wie vom selben Steuergerät ? Das hinten an der Ansaugbrücke mit den 2 großen Steckern und den Kühlrippen zur Innenseite ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Master DCI120“ ()

      Hallo,
      ich habe damals genau das selbe Problem gehabt.
      Daraufhin habe ich alles gemacht was hier im Forum stand.
      Drosselklappe gereinigt, Gaspedal ausgebaut und kontakte gereinigt, stecker verlötet. alles gemacht
      Nur dann hat mir jmd hier ne PM geschriebe ich solle mal WD 40 in das Steuergerät sprühen
      und tada taucht nicht mehr auf =)
      Überhol ruhig...Jagen macht eh mehr Spaß ;)
      Nach langem mal wieder hier vorbei geschaut. Sorry für die Abwesenheit. ;)

      Also Steuergerät ist ein Austauschteil jetzt. Läuft aber wieder perfekt. Ein kleines Problem mit fehlender Gasannahme wurde letztens kostenlos durch meine Werkstatt durch verlöten der Kabel vom Gaspedalpoti gelöst. Bisher nichts dergleichen wieder aufgetreten.
      Also ich hab auch seitdem ich meinen Clio habe dieses Drehzahlproblem,dass er im Stand bei getretener Kupplung 2000 1/min manchmal auch mehr oder weniger läuft.
      Jetzt hab ich eben mal mit Wd40 am Steuergerät den Stecker eingesprüht,25km gefahren und bis jetzt is noch nichts von meinem Drehzahlproblem zurückgekehrt :thumbsup:
      Clio B RS 2.0 16V
      Elia Dachspoiler,Bilstein B14 PSS,15mm Spurverbreiterungen,OMP Domstrebe Hinten,Cobra Schalensitze
      Ragazzon Komplettanlage,Ph3 Fächerkrümmer,K-Tec 200 Zellen Kat,OZ F1 Cup 15Zoll,Ph2 Rückleuchten,Schwarzer Blendstreifen und Renault Sport Schriftzug,Espace V6 Luftfilterkasten,Gruppe N Steuergerätsoftware,Raid HP Nightflight Öldruck-und Temperaturanzeigen,Doppelter Kofferraumboden mit Endstufen und Powercap,2*30cm Pioneer Subs
      Ich hatte das Problem auch mal.. Parkplatz hingefahren perfekt. Wieder ins Auto angelassen un kein Gas mehr angenommen, ist mit drehzahl nicht hochgekomm un Leistung fast Null. Erst ab un zu, dann immer öfter. Bei mir stellte sich heraus (clio B 1.4 RT) das beide Zündspulen n Schuss hatten.. Allerdings hatte ich keine Fehlermeldung aber ich glaub das hat meiner eh nicht ^^