RS - Wassereintritt

    • [Clio B]

      RS - Wassereintritt

      Hallo Leute,

      folgendes Problem:

      Auf der Beifahrerseite steht vorne und hinten im Fußraum ca. 2 cm Wasser.
      Kofferraum ist trocken, also an der Heckleuchte kanns nicht liegen.
      Wenns regnet kommt Wasser nach.
      Der Wasserablauf im unteren Windschutzscheibenbereich funktioniert.
      Bevor ich den Beifahrersitz und den Teppich ausbaue...
      Habt ihr einen Tipp oder ähnliche Erfahrungen gemacht?

      Besten Dank im Voraus!

      Constantin
      evtl. dieser Regler von der Heizung?..
      mir fällt grad der Name nicht ein :S

      Edit: wärmetauscher :)
      1/2011 - 8/2014 => Megane 2 RS
      8/2014 - 12/2016 => Megane 3 RS Trophy 275
      10/2016 - heute => Clio 1.5dCi
      01/2017 - heute => Clio IV RS Trophy 220 Ph. 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Koza“ ()

      warscheinlich wäre auch, dass diese Plastikanschläge der Heckklappe zwischen heckklapendichtung und Rückleuchten; so schwarze runde Plastoksopfen undicht sind. das wasser läuft nicht immer in die Reserveradmulde, sondern kann sich auch seitlich nach vorn bewegen und sich dann am tiefsten punkt sammeln,

      Helldriver schrieb:

      warscheinlich wäre auch, dass diese Plastikanschläge der Heckklappe zwischen heckklapendichtung und Rückleuchten; so schwarze runde Plastoksopfen undicht sind. das wasser läuft nicht immer in die Reserveradmulde, sondern kann sich auch seitlich nach vorn bewegen und sich dann am tiefsten punkt sammeln,
      wenns die sind, kriegt man die bei renault nachgekauft? weil mir scheint dort des wasser immer durch zu kommen :huh:
      "mein clio"


      " Ick hab ein Tinitus im Auge, ick seh lauter Pfeifen "
      Jungs, danke noch mal für eure Hilfe!

      Es ist tatsächlich der Wasserablauf auf der Beifahrerseite, der verstopft ist und nicht mehr genug Wasser ablässt.
      Ich habe jetzt gerade wieder ca. 2 Liter Wasser vom Bodenblech abgesaugt, und das ist noch lange nicht alles :(
      Wie komme ich denn am besten an den Wasserablauf dran und wie krieg ich den frei?
      Die Klimaanlage ist ja davor verbaut...
      Die Schaumstoffmatten über dem Bodenblech sind mit Wasser vollgesaugt.
      Was meint ihr: Einfach trockenlegen oder neue besorgen? Gibt es die als "Ersatzteil"?

      Danke im Voraus für eure weiteren Tipps!

      Constantin

      PS: Leute, erspart euch bloß diesen Ärger, indem ihr regelmäßig die Abläufe checkt...waren das noch Zeiten, als ich eine Garage hatte... :rolleyes:

      RS-POWER schrieb:

      Wie komme ich denn am besten an den Wasserablauf dran und wie krieg ich den frei?
      Da musst du den Lüftermotor wegbauen, dann kommst du dahin!

      RS-POWER schrieb:

      Was meint ihr: Einfach trockenlegen oder neue besorgen? Gibt es die als "Ersatzteil"?
      Ne, nix neu kaufen! Weißt Du was die matten kosten?! Die gibts nur in Ganzen, und ich denke nicht, dass du bereit bist 400 Blüten zu investieren. Einfach so gut wie möglich austrocknen lassen und den Teppic ein wenig raus bauen. Am Besten wäre es natürlich alles rauszubauen, um es ordentlich zu trocknen.
      Grüße Thomas
      ____________________
      Clio III RS | Megane II
      ex Clio B2 RS
      Spritmonitor
      @Thommy: Danke für deine Hinweise!

      Weitere Ursache gefunden:
      Nicht nur die Abläufe an den Seiten des Wasser-/Heizungskastens waren verstopft.
      Auch die Dichtung (nennt sich "Moosgummi"; kostet 4 Euro) vom Heizungskasten war hinüber!
      Da können die Abläufe noch so frei sein, es dringt trotzdem Wasser ein.

      Gruß,
      Constantin

      PS: Der Beifahrersitz ist draußen und das Auto kann jetzt richtig trocknen.
      Gut, dass die Temperaturen nach oben geschnellt sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RS-POWER“ ()

      Moin,

      mich hat es auch erwischt mit dem Wasser(Fahrerseite vorne und hinten (denke mal das es von vorne nach hinten gewandert ist), bisher habe ich auf der Beifahrerseite den Abfluss saubergemacht (war voll mit Blättern und Dreck),
      wie wahrscheinlich ist es eigentlich das Wasser von der Beifahrerseite durch hochsteigen in den Fussraum des Fahrers kommt ? (nach ca. 50km extremregen ca.2cm Wasser)

      Danach habe ich mir die Fahrerseite vorgenommen, Die "Moosgummidichtung zwischen Wischwasserbehälter und Seitenwand war total vergammelt aber Abfluss war offen...wieder die Frage : Ist es möglich das Wasser durch diese Moosgummidichtung in den Fussraum des Fahrers strömen kann ?.

      Dichtung für den Schlauch der Heckscheibenwachanlage sieht auch ok aus.Heckleuchten sind auch ok, da sollte nix durchkommen.

      Es kann mir auch nur so vorkommen, aber solange es nicht gerade aus dem Himmel schüttet und es nur normal Regnet kommt kein Wasser durch, aber bei den Massen die letzte Woche runtergekommen sind und ich ausgerechnet da gefahren bin...naja. Gestern auf der Bühne war im Radkasten leider nichts zu finden.

      Dichtungen der Türen und am Schweller sind auch trocken geblieben.

      So hab jetzt alle Quellen rausgehauen die ich im Forum finden konnte.
      Zusatz :

      1.Antennenfuss unten angegammelt...er schluckt auch ein bischen Wasser, unter der hinteren Sitzbank waren noch Wasserreste, also entweder hat es sich wirklich lange gesammelt oder es gibt noch eine Quelle

      2.Kontaktschalter Tür (Fahrerseite) hat keine Gummidichtung mehr.. ist anscheinend abgefallen.

      Schweißverbindung zwischen Heckklappenwand und Seitenwand ist auch nicht gerissen oder sonst irgendwie beschädigt.

      Edith :

      Ich denke mal ich werde alle Quellen nochmal als doku mit Fotos hinzufügen , sollte dann jemand auch nachvollziehen können wo sein Clio sich vollaufen lässt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Adi_sek“ ()

      Wieder aufroll...

      Heute hat es wieder so richtig geschüttet, kein Wasser im Fussraum aber beim sobald ich im ersten Gang beschleunige höre ich ein Plätschern direkt in linken Seitenwand (Als würde jemand dort einen Eimer Wasser leeren).

      Also aus der Traum vom Trockenen Clio. Ich habe mehrmals stärker gebremst um evtl. das Wasser nach vorne zu drücken aber die Gummistopfen an der Unterseite sind trocken geblieben.

      Wo zum Geier kommt das Zeug rein....

      Edit.: Der Tank ist es auch nicht währe ja zu einfach.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Adi_sek“ ()