Netzfundstücke & eBay-Kuriositäten

      Mit dem Bodykit hatte ich seinerzeit auch geliebäugelt, war aber zu teuer, weil man den passenden Duplex Auspuff braucht. Davon abgesehen fand ich den dachspoiler hässlich. Flügeltüren sind in der Tat Geschmacksache. ;)
      Mein Clio - Die Entstehung

      What you do speaks so loud that I cannot hear what you say.

      Untersteuern? Definition Walter Röhrl: "Wenn den Baum siehst, in den Du rein fährst, hast untersteuern. Wenn ihn nur hörst, hast übersteuern"
      Also Als ATU Style würde ich das jetzt nicht bezeichnen!
      Die Karosserie ist sehr ordentlich gemacht, wie es aussieht. Die Seitenschutzleisten sind entfernt und angeglichen; früher nannte man das cleanen. Ebenso die Heckklappe vom Griff und KZ Mulde befreit, das ganze ohne wellig auszusehen, oder das der Spachtel ausbricht. Beides deutet darauf hin, das verzinnt wurde und das ganze tatsächlich mit Fachverstand. Auch der TT-Tankdeckel der hinten in die Seitenwand eingepaßt wurde hat heute keiner mehr! Ebenso ist die Haube bestimmt jetzt schwarz an den Lüftungsgittern vorn, weil er da sicher angefangen hat zu blühen.
      Die Front und Heckstoßstange müssen auch Nachbearbeitet sein, da der Elia Kit für den Ph2 so kleine Golfballdesign-Vertiefungen hatte.

      Das ist eben kein FFF-"tuning" und natürlich ist es Geschmachssache, aber es geht weit über Aufkleber und Auspuffblende, Aluriffelblechfußmatten und 5,5x15zoll ATU "Tuning" hinaus! Mein Style ist das auch nicht, aber ich finde es dennoch gut gemacht.
      Wenn ich meinen Geschmack über das Auto legen sollte, würde ich Motorhaube und Heckklappe original wieder verbauen, den Frontgrill vom Campus (ab Ph4) verbauen und in mit 7x17 Felgen etwas tiefer legen.
      Heckspoiler durch Lange DK und dann vielleicht in einer weniger auffälligen Farbe tünchen. Schon ist es auch über einen längeren Zeitraum nett anzusehen, weils keinen "Trend" hinterhergeht. Ach ja und die LamboSyledoor müssen in jedem Fall weg *da schüttelt es mich jedes mal (sorry eric ^^)
      Das Thema mit den Lambodoors passt eigentlich nur zu Nippon Racern aus den 90er :thumbsup: .

      Auch wenn der Umbau fachlich richtig gemacht wurde, ist es vom Aussehen etwas too much.
      News bei motor-talk.de sind meistens Fake News und kritisches Nachfragen ist unerwünscht!
      Die Qualität der "Journalisten" von Motor-Talk ist leider die von Hilfskräften! :sleeping:
      Deshalb die Einstufung als Lobby Werkzeug der deutschen Wirtschaft!
      Das ist ein Clio aus einer ganz anderen Zeit.

      Damals war es alles anders. Heute pappt man Aufkleber aufs ganze auto. Auto dann noch tiefer. Vossen Wheels und fertig ists. Alles sieht gleich aus. Oder es gibt noch die die alles raus reißen, bügel rein und nen KW Clubsport rein.


      Damals hätte man das müde belächelt. Auf den Show & Shine Kontests gings knall hart um die dinge die gemacht wurden. Und da musste man sich echt was einfallen lassen.
      Cleaning ja nein-> Punkte
      Stoßie vorn anders -> Punkte
      Stoßi verändert oder neu hinten -> Punkte
      Cleaning Seite ja/nein -> Punkte

      Danach gings ans Eingemachte...Innenraum und Motorraum.


      Tiefer und Ultra Breite Felgen waren vorraus gesetzet. Da haben wir uns nicht mal drüber unterhalten.


      Der Clio dort, habe in life gesehen, ist oder war sau gut gemacht. Das was gemacht wurde war 1a. Und auch die Lambodors sind einfach cool und kult! Weils damals 1200€ gekostet hat, man die halbe karre auseinander schneiden musste und neue Halterungen bohren musste.

      Heute kriegen die Jungs doch schon Pipi in die Augen wenn sie ein Loch ins Auto bohren müssen.
      @Karsten:
      Du hast völlig recht. Das ist ein Fahrzeug aus einer ganz anderen Zeit die man mit der heutigen nicht mehr vergleichen kann und darf. Und wer heute so etwas mit Würge- oder Brechreiz kommentiert, der sollte sich nicht Tuner nennen.

      Anderes Beispiel: Til Schweigers Manta aus dem gleichnamigen Film. Der war zu seiner Zeit Kult. Heute käme keiner auf die Idee sein Auto in den Farben und Mustern einer 80er-Jahre-Leggins zu lackieren. Aber damals ging das.

      Warum haben die denn Pippi in den Augen?! ... Die haben Angst, dass sie am Ende der Leasing-Laufzeit noch was drauflegen müssen :S
      :thumbsup: Mein Clio verliert kein Öl ... er markiert nur sein Revier :thumbsup:
      UND weil viele es NICHT KÖNNEN! Die #Youth#Hashtagsnerven #FlipsterHoes sind doch schon überfordert wenn die ihre KI gesteuerten Schießscharten-ÄSSYOUUUWUUEEEZ oder Santander-4Ringe-Kombi auf den Straßen bewegen sollen...
      Von denen kann doch kaum noch jemand was handwerkliches mit Kreativität erschaffen. Alles nur Plug and Play und 100%ig Rückrüstbar. Die scheitern schon am Tanken, weils keine App dafür gibt.
      Weia, was hab ich da wieder losgetreten... *lol*

      Christoph => Cliowelt-Chefnostalgiker :1f602:

      BTW: Dazu passt ja Papas nächstes Projekt, wenn der Hobbykeller endlich fertig wird... ;) => Dust, Time and Beers! (in Anlehnung an eine DMax Serie)
      Dateien
      • lego05.jpg

        (519,19 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • lego02.jpg

        (570,04 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • lego06.jpg

        (421,48 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Mein Clio - Die Entstehung

      What you do speaks so loud that I cannot hear what you say.

      Untersteuern? Definition Walter Röhrl: "Wenn den Baum siehst, in den Du rein fährst, hast untersteuern. Wenn ihn nur hörst, hast übersteuern"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Christoph“ ()