Betriebsflüssigkeiten- Was gehört wohin?

    • [F.A.Q.]

      Betriebsflüssigkeiten- Was gehört wohin?

      Hier entsteht die FAQ für Betriebsflüssigkeiten. Von Motoröl über Kühlflüssigkeit bis zum Servoöl.

      Falls etwas fehlerhaft ist oder ihr etwas ergänzen wollt, macht das gern!

      Motorenöle:
      1. bis Baujahr 01/01/2001
      2. von Baujahr 01/01/2001 bis 08/10/2007
      3. von Baujahr 08/10/2007 bis heute
      4. sonstige Öle
      Kühlflüssigkeit
      Bremsflüssigkeit


      // HINWEIS // HINWEIS // HINWEIS // HINWEIS // HINWEIS //

      Ich übernehme keinerlei Haftung für folgende Angaben. Es gilt immer die Angabe im Handbuch, im Zweifelsfall Renault kontaktieren!

      Wenn jemand der Motor oder sonstwas hochgeht, übernehme ich keinerlei Haftung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von „sebisgrube“ ()

      Motorenöl bis 01/01/2001

      Für Fahrzeuge, die für das europäische Festland ausgelegt und gebaut sind:

      Die angegebenen Öle sind Mehrbereichsöle. Die Zahlen vor dem W geben die Viskosität im kalten Zustand an, die hinter dem W in Warmen Zustand.
      Beispiel SAE 0W40 -> SAE 0W Kaltviskosität, SAE 40 Warmviskosität

      Benzinmotoren:

      Empfohlen für Ölwechsel und zum Befüllen Öl der Norm ACEA A2 oder ACEA A1*

      Ölsorte Temperaturabhängig, gesehen an Durchschnittstemperatur:

      -30 Grad -> 0W30* / 0W40
      -25 Grad -> 5W30* / 5W40 / 5W50
      -20 Grad -> 10W30* / 10W40 / 10W50
      -15 Grad -> 15W40 / 15W50

      *nicht für Motoren F7P und F7R mit Turbolader


      Dieselmotoren:

      Empfohlen für Ölwechsel Öl der Norm ACEA B2 verwenden. Öle der Norm ACEA B1 dürfen auf keinen Fall für Dieselmotoren verwendet werden!

      Ölsorte Temperaturabhängig, gesehen an Durchschnittstemperatur:

      -25 Grad -> 5W30* / 5W40 / 5W50
      -20 Grad -> 10W40 / 10W50
      -15 Grad -> 15W40 / 15W50

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „sebisgrube“ ()

      Motorenöl von 01/01/2001 bis 08/10/2007

      Für Fahrzeuge, die für das europäische Festland ausgelegt und gebaut sind:

      Die angegebenen Öle sind Mehrbereichsöle. Die Zahlen vor dem W geben die Viskosität im kalten Zustand an, die hinter dem W in Warmen Zustand.
      Beispiel SAE 0W40 -> SAE 0W Kaltviskosität, SAE 40 Warmviskosität
      Clio 2:

      Benzinmotoren:

      Kennbuchstaben D4D, D4F, D7D, D7F, E7J -> ACEA A3 / ACEA A5

      Kennbuchstabe F4R RS -> ACEA A3, nur 0W40 / 5W40

      Kennbuchstabe K4J, K4M - > ACEA A3 / ACEA A5

      Kennbuchstabe K7J, K7M -> ACEA A3 / ACEA A5


      Ölsorte Temperaturabhängig, gesehen an Durchschnittstemperatur:

      -30 Grad -> 0W30* / 0W40
      -25 Grad -> 5W30* / 5W40 / 5W50
      -20 Grad -> 10W30* / 10W40 / 10W50
      -15 Grad -> 15W40 / 15W50


      Dieselmotoren:

      Kennbuchstabe F8Q -> ACEA B3 / ACEA B4

      Kennbuchstabe F9Q -> ACEA B4

      Kennbuchstabe K9K -> ACEA B4


      Ölsorte Temperaturabhängig, gesehen an Durchschnittstemperatur:

      -25 Grad -> 5W30* / 5W40 / 5W50
      -20 Grad -> 10W40 / 10W50
      -15 Grad -> 15W40 / 15W50


      Clio 3:

      Benzinmotoren:

      Kennbuchstabe D4F -> ACEA A3 / ACEA A5

      Kennbuchstabe D4FT -> nur 0W30 / 0W40 / 5W40(ACEA A3), 5W30 (ACEA A5)

      Kennbuchstabe F4R RS -> ACEA A3, nur 0W40 / 5W40

      Kennbuchstabe K4J, K4M - > ACEA A3 / ACEA A5

      Kennbuchstabe M4R -> ACEA A3 / ACEA A5


      Ölsorte Temperaturabhängig, gesehen an Durchschnittstemperatur:

      -30 Grad -> 0W30* / 0W40
      -25 Grad -> 5W30* / 5W40 / 5W50
      -20 Grad -> 10W30* / 10W40 / 10W50
      -15 Grad -> 15W40 / 15W50


      Dieselmotoren:

      Nur K9K:

      ohne Partikelfilter mit der Renault Wartung alle 20.000 km bzw. nach 1 Jahr bzw. alle 30.000 km bzw. nach 2 Jahren -> ACEA B4

      ohne Partikelfilter mit Renault Wartung alle 30.000 km bzw. 1 Jahr -> ACEA B4, nur 0W30 / 0W40 / 5W40 / 5W50

      mit Rußpartikelfilter -> ACEA C3, nur 0W30 / 5W30


      Ölsorte Temperaturabhängig, gesehen an Durchschnittstemperatur:

      -30 Grad -> 0W30** / 0W40
      -25 Grad -> 5W40 / 5W50
      -20 Grad -> 10W40 / 10W50
      -15 Grad -> 15W40 / 15W50


      Clio V6:

      Kennbuchstabe L7X -> ACEA A3, nur 0W40 / 5W40


      Ölsorte Temperaturabhängig, gesehen an Durchschnittstemperatur:

      -30 Grad -> 0W40
      -25 Grad -> 5W40



      * Außer Motoren mit Abgasturbolader, F7P, F7R, F4R Renault Sport, F4R Turbo Renault Sport und L7X Renault Sport.
      ** Nur Norm ACEA B4 oder C3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „sebisgrube“ ()

      Motorenöl von 08/10/2007 bis heute

      Für Fahrzeuge, die für das europäische Festland ausgelegt und gebaut sind:

      Die angegebenen Öle sind Mehrbereichsöle. Die Zahlen vor dem W geben die Viskosität im kalten Zustand an, die hinter dem W in Warmen Zustand.
      Beispiel SAE 0W40 -> SAE 0W Kaltviskosität, SAE 40 Warmviskosität

      Benzinmotor:

      Saugmotor (außer RS), E85 mit Saugmotor -> Norm RN0700

      Turbomotor -> Norm RN0710

      Renault Sport -> Norm RN0710


      Dieselmotor:

      Diesel ohne Partikelfilter -> Norm RN0710

      Diesel mit Partikelfilter -> Norm RN0720



      Ölsorte Temperaturabhängig:

      RN0700:

      über -20 Grad: 10W40, 5W30, 5W40, 0W30, 0W40
      über -25 Grad: 5W30, 5W40, 0W30, 0W40
      über -30 Grad: 0W30, 0W40

      RN0710:


      über -20 Grad: 5W40, 0W40
      über -25 Grad: 5W40, 0W40
      über -30 Grad: 0W40

      RN0720:

      über -20 Grad: 5W30, 5W40
      über -25 Grad: 5W30, 5W40
      über -30 Grad: 5W30, 5W40

      Ausnahmen:

      CLIO III K4M mit mehr als 120 PS (88 kW) -> Norm RN0710

      Motor K9K ohne Partikelfilter mit RENAULT Wartung alle 20.000 km bzw. nach 1 Jahr -> Norm RN0700

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „sebisgrube“ ()

      Kühlflüssigkeit

      Generell nur GLACEOL RX (Typ D), unverdünnt, Ausnahme D4F 764.


      Füllmengen:

      D4F 740 -> 5L
      D4F 742 -> 5L

      D4F 784 -> 5,5L

      K4J -> 5,5L

      K4M -> 6,5L

      M4R 701 -> 5,9L

      F4R 830 -> 5L
      F4R 832 -> 5L

      K9K -> 6,5L


      D4F 764:

      Frostschutzkonzentrat Typ D, 5L

      Kühlflüssigkeit für Länder mit extrem kaltem Klima verwenden (Teilenummern: 77 11 170 548 (1 l) bzw. 77 11 219 692 (2,5 l) ). Das Mischverhältnis liegt bei 0,2 Liter Frostschutzkonzentrat für 1 Liter Glaceol RX (Länder mit gemäßigtem Klima). Das Gemisch kann ebenfalls mit destilliertem Wasser hergestellt werden, mit einem Mischverhältnis von 50 % Frostschutzkonzentrat und 50 % destilliertem Wasser.






      Schutz bis -25 ˚C ±2 für kalte und gemäßigte Länder

      Schutz bis - 37˚C +/- 2 für die Länder mit extrem kaltem Klima

      Bremsflüssigkeit

      DOT 4, ISO CLASS 6, Renault Norm: 03-50-006
      Für Fahrzeuge mit und ohne ESP
      Teilenummer 0,5l: 77 11 218 589


      DOT 4, ISO Class 4, Renault Norm: 03-50-005
      Für Fahrzeuge ohne ESP zugelassen
      Teilenummer 0,5l: 77 11 172 381


      DOT 4
      Zugelassen für Fahrzeuge ohne ESP, ohne Kupplung mit hydraulischem Ausrücklager
      Teilenummer 0,5l: 86 71 000 000


      Gebindegrößen: 0,5L/ 5L/ 25L

      Sonstige Öle

      Servoöl:
      Elf Renault matic D2


      Getriebeöl:

      Schaltgetriebe:

      Getriebecode JBX, JCX, JEX, JRX, JHX, JSX, NDX, TLX -> TRANSELF TRJ 75W80 bzw. TRANSELF NFJ 75W80
      Teilenummer 7711226421, 1l-Gebinde


      Getriebecode PKX, PFX, VMX, NEX, NGX, N0X, UNX -> TRANSELF TRX 75W80 bzw. TRANSELF NFP 75W80
      Teilenummer 7711573523, 5l-Gebinde


      Getriebecode ZFX -> TRANSELF LD 75W80
      Teilenummer nicht Verfügbar, bei Renault direkt anfragen.

      //Beim Standard-Austausch PK1 Getriebe ist der Öltyp (TRZ oder TRP) auf einem Aufkleber angegeben.Diese zwei Öle sind durch TRX 75W80 bzw. NFP 75W80 ersetzt.


      Normen:

      TRANSELF TRJ 75W80 bzw. TRANSELF NFJ 75W80 -> APIGL4, MIL-L-2105 C oder D

      TRANSELF TRX 75W80 bzw. TRANSELF NFP 75W80 -> APIGL4, MIL-L-2105 C oder D

      TRANSELF LD 75W80 -> APIGL4, MIL-L-2105



      Automatikgetriebe:

      Getriebecode DP0/DP2/DP8/RWX -> ELF RENAULTMATIC D3 SYN

      Getriebecode MBX/AD4/AD8/AR4 -> ELF RENAULTMATIC D2

      Getriebecode LM0 -> ESSO ATF LT 71141

      Getriebecode AJX -> ELF MATIC J6

      Getriebecode FKX, CKX, DKX -> ELF MATIC CVT

      Getriebecode DCX -> DC4-Getriebeöl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „sebisgrube“ ()

      Ölwechselmenge 1/91 - 8/98

      Ölwechselmenge:

      Benziner alle 10.000 KM
      Diesel alle 7.500 KM
      Einmal im Jahr

      Motor 1,2-/1,4-l
      mit Filter 4,0l
      ohne Filter 3,5l

      Motor 65kw/88PS
      mit Filter 5,2l
      ohne Filter 4,7l

      Motor 16V
      mit Filter 3,7l
      ohne Filter 3,5l

      Motor Diesel
      mit Filter 5,5l
      ohne Filter 5,0l

      Mengendifferenz Peilstab:

      Motor 1,2-l ab 4/96: 2l
      Motor 1,2-l bis 3/96 und 1,4-l: 1,5l
      Motor 1,8-/1,9-l: 2l
      Motor 1,8l 16V: 0,6l

      Kühlmittel Füllmenge

      Alle 50.000 KM
      Alle drei Jahre

      Motor 1,2l/55PS ab 4/96: 5,0l
      Motor 1,2l/55PS bis 3/96: 5,2l
      Motor 1,4l/88PS: 5,2l
      Motor 1,8l 16V: 6,4l
      Motor 1,9l-64PS DIESEL: 6,6l

      Getriebeöl

      Schaltgetriebe: Tranself TRX 80 W
      Gesamtfüllmenge: Benziner 2,75l-3,40l / Diesel 3,4l / 1,8l 16V 3,40l

      Automatik: ELF Renaultmatic D2
      Gesamtfüllmenge: 4,5l - Nur 2l nachfüllen

      Bremsflüssigkeit

      Alle 50-60.000 KM

      Spezifikation: SAE J 1703 / Dot3 / Dot4



      Mein Clio verliert kein Öl - Er markiert nur sein Revier !!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „chillio“ ()