Neuer Megane RS

      Hehe ja die Spekulationen sind schon interessant und die Bilder nur nen Fake.
      Wichtige Infos zwecks Getriebe und Motor gibt es schon. Edc und einmal manuell 6 Gang. Eine Variante 300+ PS die andere vmca 280 PS.
      4 Control eventuell sogar abschaltbar für Rennstrecke und es wird eine neue Farbe geben die es noch nie vorher bei Renault gab;).
      So mehr Infos weiß ich auch nicht. Das ist aber sicher.
      Renault Megane 3 Ph.1 GT Grandtour dci160
      Malta Blau
      KW Variante 1
      H&R VA 36mm/HA40mm
      LED TFL
      LED Innenraumbeleuchtung
      ACB von Renault
      Fußraum Ambiente Beleuchtung in Schwarzlicht

      Ganz ehrlich. Ich glaube nicht das es der neue Rs sein soll. Also außen herum ist es auf jedenfall nen GT.
      ABer wir lassen uns alle mal überraschen:). Dauert ja nur noch 1 1/2 Jahre :(
      Renault Megane 3 Ph.1 GT Grandtour dci160
      Malta Blau
      KW Variante 1
      H&R VA 36mm/HA40mm
      LED TFL
      LED Innenraumbeleuchtung
      ACB von Renault
      Fußraum Ambiente Beleuchtung in Schwarzlicht

      Strolchi90 schrieb:

      Ganz ehrlich. Ich glaube nicht das es der neue Rs sein soll. Also außen herum ist es auf jedenfall nen GT.


      Den GT, den man auf den Videos und Fotos sieht, ist die Basis zum testen der R.S. Peripherie. Sprich Motor mit Abgasanlage, Bremsanlage und warscheinlich Elektronik...

      Es ist quasi der Prototyp R.S.

      Erst wenn alles stimmt, wird produziert. Naja, würde ja auch sonst kein Sinn machen :D
      Die drei besten Automobilhersteller sind in der Königsklasse.

      Renault, Daimler-Benz, Honda
      :love:

      Der Rest überzeugt nicht. ;)
      Das ist doch klar das man noch nicht sehen soll, das es sich um ein RS handelt, daher die GT Optik und keine auffällige Erlkönigfolierung ;) Die technische Basis liefert ja der GT. Auffällig ist die hintere Aussparung für den mittigen ESD und die rundum ausgeschnittenen Kotflügel samt größere Bremsen.
      Auf jeden Fall hört man schon das es sich beim ersten Fahrzeug um ein manuelles Getriebe handelt und beim zweiten um ein EDC. Soundtechnisch ähnlich wie der M3RS, wie ich finde.






      Quelle: motor.es/noticias/renault-megane-rs-2018-201630394.html
      "Ich mags französisch, klein :love: "

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Razorhead“ ()

      Hm naja auf den Bildern sehen die Vorder und Hinterachse auch breiter aus. Stimmt in der Mitte ist ja nen Abschnitt hinten. Klingt auf jedenfall schonmal nicht schlecht ;).
      Renault Megane 3 Ph.1 GT Grandtour dci160
      Malta Blau
      KW Variante 1
      H&R VA 36mm/HA40mm
      LED TFL
      LED Innenraumbeleuchtung
      ACB von Renault
      Fußraum Ambiente Beleuchtung in Schwarzlicht

      ich glaube solche Videos erst, wenn sie nicht mit einen Toaster aufgenommen worden sind. Da kann man doch gar nichts erkennen.
      Man nehme ein Megane GT, Sportauspuff und ein Verpixeltes Video des GTs, schreibe "Megane RS 2017" hin und hofft auf klicks. Ne danke, Dann lieber auf was Vernümpfiges. Die Bilder dagegen sehen gut aus, würde mich aber mehr auf die Race-TFL freuen als die C-Förmigen.

      Das lange warten macht mich verrückt.
      Gruß Micha
      2013-2014: Clio A ( :/ )
      2014 - heute: Clio IV
      Was erkennt man nicht auf dem Video ? 8| Im 1. Teil ist eindeutig zu hören, das es sich um ein Schaltgetriebe handelt, was man an der kurzen Schaltpause beim Hochschalten hört und sogar am verpixelten Bild sind eindeutig die ausgeschnittenen Radhäuser und die großen Speedline Turini Räder zu erkennen. Im 2.Teil eindeutig die EDC Variante zu hören und bei der für mich perfekten Bildqualität sieht man die Modifikationen welche oben auf den Bildern zu sehen sind. Schon mal ein GT mit Klappenauspuff gehört? Bei weitem nicht so ein Klang wie auf dem Video, da fehlt einiges.

      Euch ist klar das Hersteller ungern das neue Design der Öffentlichkeit zeigen wollen? Und da der GT die Technische Basis liefert, braucht man auch keine Erlkönigfolierung. Da fällt eher die ausgeschnittene Heckpartie auf das da was getarnt unterwegs ist.

      Schon vergessen wie damals das Megane 3 RS Coupe getestet wurde?
      Sieht garnicht nach RS aus, komisch ...





      Quelle: Autobild.de
      "Ich mags französisch, klein :love: "
      Ich verstehe euch nicht...

      das sind einfach Prototypen, sowas wird immer so gemacht.

      Man nimmt einen GT, modifiziert ihn technisch mit den Bauteilen des zukünftigen R.S. und testet ihn auf Belastung, Zuverlässigkeit und Konstruktion. Also Motor mit Antriebsstrang ect. Bremsen, Fahrwerk usw.

      Einen R.S. werden wir als Erlkönig noch nicht sehen, da die einzelnen Bauteile anscheinend noch getestet werden.

      Außerdem wird er im Herbst 2017 vorgestellt, da vergeht noch viel Zeit.

      Die Fahrzeuge kommen definitiv von Renault und werden zum testen warscheinlich in andere Länder verschickt. Die Fahrzeuge werden bei jeder Belastung getestet, also sehr kalt oder sehr heiß, Staubig, schlechter Kraftstoff, hohe Luftfeuchtigkeit bzw. dünne Luft usw.
      Die drei besten Automobilhersteller sind in der Königsklasse.

      Renault, Daimler-Benz, Honda
      :love:

      Der Rest überzeugt nicht. ;)