Druck Scheibenwischwasser

    • [Clio IV]

      Druck Scheibenwischwasser

      Hallo zusammen, ich hab nun meinen neuen Clio (die aktuelle Version inkl. Facelift). Hat jemand hier auch einen neuen Clio und kann mir ssagen, ob es normal ist, dass das Scheibenwischwasser aus den Düsen mit ganz wenig Druck auf die Scheibe "pinkelt"? Die Beschreibung trifft es ganz gut, weil halt fast kein Druck hinter ist und das Wasser gar nicht die ganze Scheibe erreicht. Ich war beim Händler und die meinten, das das in Ordnung ist. Aber das kenne ich von keinem anderen Auto.
      Fahre so schon seit 3,5 Jahren mit herum. Habe aber jetzt im Capturforum erfahren das Renault sie einstellt.Andere sagen es gäbe andere Düsen. Man könnte sie zwar selber einstellen soll aber sehr schwierig sein. Werde die Woche,wenn es die Zeit erlaubt mal hinfahren.
      Danke schon mal für die Antworten. Ich war ja in der Werkstatt und die haben die Düsen auch eingestellt, aber besser ist das dadurch nicht geworden. Gibts denn wen bei dem die Anlage ganz normal das tut was sie auch bei anderen Herstellern tut? Geht mir halt darum, dass ich das sonst reklamieren würde. Das kann ich aber nur dann, wenn ich weiß, dass Renault das so nicht standardmäßig baut.
      Hallo und Servus,

      das ist ein leidiges Thema und zumindest während der Phase1 Bauzeit wäre mir keine wirklich effektive Lösung bekannt. Inwiefern sich der Phase2 da geändert oder gar verbessert hat weiß ich nicht, daher ist das jetzt für mich schwer zu sagen.

      Beim Phase 1 hilft einstellen der Düsen in einem minimalen Umfang. Insgesamt ist das Sprühverhalten aber kein Sprühverhalten, sondern mehr ein draufpinkeln. Bei höheren Geschwindigkeiten über 130 kommt der Strahl in der Regel nicht über das untere Scheibenviertel hinaus. Du kannst nur länger sprühen und den Wischer quasi gegen den Strahl laufen lassen, dann spritzt auch bissel was in den oberen Scheibenbereich rauf.

      Das größte Potential hast Du nach meiner Erfahrung beim Spritzelwasser selbst. Gerade die günstigen funktionieren bei kälteren Temperaturen sehr schlecht, das teure (aber einzige wirklich richtig gute nach meiner Erfahrung) Sonax funktioniert zumindest im Rahmen der Möglichkeiten deutlich besser bei gleicher Mischung. Warum das so ist kann ich mir zwar in der Theorie aus den Fingern saugen, allerdings sollte das mMn eigentlich nicht so sein.

      Meine Tips wären:
      - sicherstellen, dass die Düsen gut eingestellt sind --> dazu ab zum Händler
      - testen, ob ein anderes Sprühmittel besser funktioniert --> meine Erfahrung dazu steht oben, evtl. ist das beim Ph2 ähnlich.
      - einen Weg finden, eine stärkere Pumpe zu montieren --> halte ich persönlich für schwer möglich wegen Bauraum und so weiter.

      Viele Grüße,

      Roman
      Das war doch beim Clio 3 auch schon so. Kenne ich zumindest nicht anders und wir hatten drei Stück. Das Wasser kommt auf die Scheibe, aber eher so als würde man einen Gartenschlauch ganz leicht aufdrehen, oder?
      Hat mich auch immer sehr genervt, bei Geschwindigkeiten über 140km/h musste man im Winter wenn die Salzkruste doch etwas dicker war schon ganz schön lange sprühen :(

      Vermute einfach die Pumpe liefert einen relativ geringen Druck.
      Funktioniert ja alles, ist doch alles gut. Es kommt ja Wasser raus. Wo ist doch egal, muss man halt länger wischen.

      *und jetzt wieder: Ironie off*

      Ich sehe das auch so, aber da es offensichtlich beim Phase 2 auch so ist, wird das Ganze bei Renault nicht als Problem gesehen und entsprechend wird da NULL passieren.
      Habe allerdings gestern im Captur Forum von einem gelesen, bei dem das Einstellen der Düsen tatsächlich eine Verbesserung erzeugt hat. Dort waren sie anscheinend so sehr verstellt, dass gar nicht der ganze Querschnitt der Düsen frei war (so hab ich es zumindest verstanden).
      Also einstellen lassen / versuchen lassen kann sicher kein Schaden sein - eine gute Werkstatt vorausgesetzt.

      Grüßeeeee

      Roman

      Der_Roman schrieb:

      Funktioniert ja alles, ist doch alles gut. Es kommt ja Wasser raus. Wo ist doch egal, muss man halt länger wischen.

      *und jetzt wieder: Ironie off*

      Ich sehe das auch so, aber da es offensichtlich beim Phase 2 auch so ist, wird das Ganze bei Renault nicht als Problem gesehen und entsprechend wird da NULL passieren.
      Habe allerdings gestern im Captur Forum von einem gelesen, bei dem das Einstellen der Düsen tatsächlich eine Verbesserung erzeugt hat. Dort waren sie anscheinend so sehr verstellt, dass gar nicht der ganze Querschnitt der Düsen frei war (so hab ich es zumindest verstanden).
      Also einstellen lassen / versuchen lassen kann sicher kein Schaden sein - eine gute Werkstatt vorausgesetzt.

      Grüßeeeee

      Roman


      Dort habe ich es auch gelesen,angeblich sind sie bei allen nicht richtig eingestellt