H7 Lampentest im Clio IV

    • [F.A.Q.]

      H7 Lampentest im Clio IV

      Servus Jungens und Mädels,
      Da ich finde, das der Clio IV nicht gerade die besten Scheinwerfer hat, hab mir mal die Kosten und Mühe gemacht und diverse H7 Leuchtmittel für den Clio IV gestetet und verglichen...
      Alle Ergebnisse spiegeln meine rein subjektive Meinung wieder und dienen dem ein oder anderem vielleicht als Entscheidungshilfe... bei meiner jährlichen KM Leistung denke ich, das ich da einen ganz guten Blick für habe ;)
      Allerdings sei gesagt, das die beste Glühbirne nicht bringt, wenn die Scheinwerfer schlecht eingestellt sind...


      Serienleuchtmittel:
      Hersteller: unbekannt
      Preis: unbekannt
      Lichtfarbe: sehr gelblich
      Ausleuchtung: eher dunkel und fleckig, ausgefranste Ränder
      Leuchtweite: ca. 40Meter
      Fazit: RAUS DAMIT!

      Bosch Plus90
      Hersteller: Bosch
      Preis: 15€ (2stk.) bei Amazon
      Lichtfarbe: gelblich aber deutlich weißer als Serie
      Ausleuchtung: gut, scharfe Kontur der Lichtkanten,
      Leuchtweite: ca. 50Meter
      Fazit: Solide Lampe, mit guter Lebensdauer, hatte diese 9 Monate drin, allerdings löste sich die Silberbeschichtung von der Lampenspitze!

      Philips Xtreme Vision
      Hersteller: Philips
      Preis: 22,50€ (2stk.) bei Amazon
      Lichtfarbe: weiß mit leichtem Gelbstich,
      Ausleuchtung: sehr gut, scharfe Konturen, keine dunklen Flecken im Lichtbild
      Leuchtweite: ca. 50Meter
      Fazit: Sehr empfehlenswert, allerdings sehr kurze Lebensdauer (5 Monate)

      Philips Racing Vision
      Hersteller: Philips
      Preis: 23,90€ (2stk.) bei Amazon
      Lichtfarbe: weiß mit leichtem Gelbstich,
      Ausleuchtung: sehr gut, scharfe Konturen, keine dunklen Flecken im Lichtbild
      Leuchtweite: ca. 55Meter
      Fazit: Sehr empfehlenswert, aber kein wesentlicher Unterschied zur Xtreme Vision, Lebensdauer sehr kurz (3 Monate)

      Osram Nightbreaker Unlimited
      Hersteller: Osram
      Preis: 17,50€ (2stk.) bei Amazon
      Lichtfarbe: weiß mit leichtem Gelbstich,
      Ausleuchtung: sehr gut, scharfe Konturen, keine dunklen Flecken im Lichtbild,
      Leuchtweite: ca. 50Meter
      Fazit: Sehr empfehlenswert, allerdings kurze Lebensdauer (6 Monate), nutze sie nur noch im Fernlicht

      Osram Nightbreaker Laser
      Hersteller: Osram
      Preis: 22,00€ (2stk.) bei Amazon
      Lichtfarbe: weiß fast ohne Gelbstich,
      Ausleuchtung: sehr gut, scharfe Konturen, keine dunklen Flecken im Lichtbild, sehr angenehm weißes Licht,
      Leuchtweite: ca. 60Meter
      Fazit: Sehr empfehlenswert, die beste Lampe die ich bisher hatte, nah am Xenon, Lebensdauer bisher 4 Monate, sind noch verbaut...


      Sobald mir neue Leuchtmittel in die Finger kommen, werde ich die Liste erweitern ;)
      Bis dahin...
      :thumbup:
      2013er Clio IV R.S. im Dauerbetrieb und Nordschleifenerprobt ---> aktuell 161.850km ohne nennenswerte Probleme :thumbsup:
      ~Verbrauch: 9,1L Super Plus/100KM
      Faustformel bei mir, sind etwa 4500KM im Monat, davon ca 40% mit Licht...

      Wobei die Lebensdauer von vielen Faktoren abhängt... z.B. ein empfindlicher Lichtsensor, der bei jeder Brückenunterführung anspringt ist natürlich Kontraproduktiv... ebenso ein hartes Fahrwerk... usw.
      2013er Clio IV R.S. im Dauerbetrieb und Nordschleifenerprobt ---> aktuell 161.850km ohne nennenswerte Probleme :thumbsup:
      ~Verbrauch: 9,1L Super Plus/100KM
      Ich habe bei unserem Fiat 500 auch recht viel mit dem Abblendlicht herumexperimentiert. Nighbreaker, Ultravision, usw. Letztendlich sind jetzt seit 4 Jahren (etwa 45.000km) die Osram Super Bright drin:

      ebay.de/itm/332126883166

      Nicht weisser oder so, nur heller. Es sind einfach H7 Lampen mit H9 Wolframfilamenten. Habe nach dieser Zeit weder eine Veränderung an den Kunststoffreflektoren, noch an der der Kunststoffstreuscheibe erkennen können, was bei den 10W mehr auch nicht zu erwarten war. Einzigster Wermutstropfen, sie sind natürlich nicht zugelassen, aber man muss so genau hinsehen, den 5er vom 6er unterscheiden zu können....

      my-gti.com/1780/upgrading-volk…ght-off-road-65watt-bulbs

      Für mich die beste Alternative wenn mann einfach nur mehr Licht vorm Auto haben will, einem die Farbe egal ist und man die normale Lebensdauer einer Erstausrüstungslampe zu einem vernünftigen Preis haben möchte.

      Karsten schrieb:

      Du bist einer der Coolsten User die hier on board sind! Einfach weil du viel Beiträgst und nicht nur abgreifst! Klasse! Wünschte wir hätten mehr von deiner Sorte!


      Vielen Dank für das Lob, aber ein Forum lebt nun mal davon, das man auch gibt und nicht nur nimmt ;)
      Und ich teile gern meine Erfahrungen und profitiere ja eben auch von den Erfahrungen anderer ;)

      @Oliver
      Ja die Lampen kenn ich auch, ebenso wie die Osram Ultra Blue, aber sind eben beide nicht Legal und hier in München kontrollieren die sogar die Lampen, wenn denen was komisch vorkommt... außerdem würde ich aus rechtlichen Gründen schon keine unzugelassenen Lampen empfehlen...
      2013er Clio IV R.S. im Dauerbetrieb und Nordschleifenerprobt ---> aktuell 161.850km ohne nennenswerte Probleme :thumbsup:
      ~Verbrauch: 9,1L Super Plus/100KM
      Erstmal vielen Dank für dein bemühen so ein Testbericht rauszuhauen!

      Ich kann als Vergleich über die Scheinwerfer im Megane 3 überhaupt nichts negatives berichten, da diese vom Aufbau her den Clio 4 Scheinwerfer (Reflexionssystem) ähneln sollten und ebenfalls H7 Leuchtmittel besitzen.
      Ab Werk weiß ich wurden im Megane Philips Leuchtmitteln verbaut, welche gute 4 Jahre und 20000Km gehalten haben. Diese wurden dann durch normale Osram Original Line ersetzt und das ist schon ein gewaltiger Unterschied gewesen.
      Die Ausleuchtung gegenüber den Clio 3 Projektionsscheinwerfer mit H1 ist ein Traum. Im Clio bin ich im dunkeln quasi blind unterwegs, egal was für ein Leuchtmittel drinne ist. Habe mal die Philips Blue Vision gehabt, die den Scheinwerfer im Clio 3 optisch wie ein Xenon Scheinwerfer aussehen ließ aber kaum was auf die Straße brachte. Nach 3 Monaten und keine 7000Km später hat sich auch schon eine Lampe verabschiedet. Habe dann auf Standart Philips Vision gewechselt, die bis heute leuchten, aber viel zu dunkel sind gegenüber den Megane 3 Scheinwerfer.
      Eventuell werde ich es auch mal mit Osram im Clio 3 probieren, falls ich noch dazu kommen sollte.
      Daily Car: Clio 4 GT-Line :)

      Sometimes Car: Megane 3 Coupe ^^

      Loading next Car: Renault Sport ............1% :D
      @Fluchtwagenscout24

      Klar, hab ich ja auch darauf hingewiesen. Aber bei einem Auto wo alles Serie ist kontrolliert keiner gelblich leuchtende Scheinwerferbirnen, auch wenn die 10W mehr haben.

      Ich hab übrigens knapp 3 Jahre in München gewohnt (2000-2003) und wurde da kein einzigstes Mal von der Polizei angehalten, obwohl ich damals (und dafür schäme ich mich heute wirklich) selbst umgebaute Xenonbrenner verbaut hatte.... :whistling:

      @Oliver
      Ah Cool... naja bei nem Serienauto schauen die nicht so, aber sobald der Hobel ein wenig Tiefer ist, wird die Kontrolle genauer... München ist n fieses Pflaster geworden für Leute die am Auto was verändern...
      2013er Clio IV R.S. im Dauerbetrieb und Nordschleifenerprobt ---> aktuell 161.850km ohne nennenswerte Probleme :thumbsup:
      ~Verbrauch: 9,1L Super Plus/100KM
      Hab jetzt auch schon seit etwa drei Monate die Osram Nighbreaker Unlimited drin. Machen sich sehr gut im Gegensatz zu den Serienlämpchen.
      ~ when your sleep is as cold as the sea and you’re afraid that your breath will freeze ~
      ~ I’ll be your spark a spark so strong I will ignite all oceans at once ~