Motor nachlaufenlassen beim Turbo

    • [Allgemein]

      Motor nachlaufenlassen beim Turbo

      Immer wieder ein Thema ist, ob bei einem Motor mit Turbolader der Motor vor dem Abstellen kurze Zeit im Leerlauf nachlaufen sollte.

      Eine Anfrage an Renault Customer lautete wie folgt:

      "... vielen Dank für Ihre Anfrage vom 19.09.2017.

      es gibt Renault Modelle mit Wasserkühlung des Turbos und ohne.
      Unabhängig davon wird empfohlen, den Motor noch einige Sekunden vor dem
      Abschalten im Leerlauf laufen zu lassen.

      Das Problem ist nicht die Kühlung des Turboladers. Hierbei geht es
      vielmehr darum, zu vermeiden, dass durch abruptes Ausstellen des Motors,
      der Ölfilm im Turbolader reißt und dieser durch mangelnde bzw. fehlende
      Schmierung beschädigt werden könnte.

      Um dem vorzubeugen wird empfohlen, den Motor noch einige Sekunden laufen zu lassen.

      Für weitere Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

      Sie erreichen uns per Telefon unter der Rufnummer 02232 - 73 76 00 von
      Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 08.00 bis
      17.00 Uhr oder per E-Mail unter der Adresse dialog.deutschland@renault.de.

      Mit freundlichen Grüßen

      i.A. Marco Bohm

      Abteilung Kundenbetreuung

      RENAULT

      Passion for life"


      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „schweik6“ ()

      Ich fahre den Motor auch immer ein wenig aus, wenn er davor mit hoch belastet wurde. Und über Land wird das dann alles eh sukzessive wieder kühler und dort kann ich auch nicht längere Zeit mit Volllast und hohen Drehzahlen fahren. Wenn ich dann am Bestimmungsort angekommen bin parke ich auch nicht mit 4000 1/min ein und dann habe ich auch keinerlei Schmerzen, den Motor relativ direkt auszuschalten.

      Ausnahme: Autobahntankstelle. Allerdings fahre ich auch nicht unbedingt mit Vmax bis ich keinen Sprit mehr habe und dann direkt, mit hartem Anbremsmanöver und Pit-Speedlimiter an die Zapfsäule. Wenn der Sprit zur Neige geht, dann fahre ich noch entspannt mit weniger Last bis zur nächsten Autobahntankstelle, fahre besonnen ab und lasse an der Zapfsäule noch vielleicht ne halbe Minute nachlaufen. Dann ist aber auch gut.