Bremsen Frage

      Bremsen Frage

      Würde für meine meggi gerne vorne neue Bremsen kaufen, bei kfzteile 24
      Zimmermann, ATS, brembo...gelocht ?!
      Und welche Beläge dazu?

      Was sind eure Erfahrungen?

      Vielen Dank schonmal
      Ich habe mehr vergessen als du schon erlebt hast...

      R19 Bj89 73Ps
      R19 Bj94 73 Ps
      R19 Bj93 90 Ps
      Megane Cabrio Bj99 90Ps
      Megane Cabrio Bj02 137Ps
      Clio Sport Bj08 197Ps
      Kangoo ll Bj08 103Ps
      Megane lll Bj11 180Ps

      Meine Vorstellung:
      [Clio C] Arktis weiß meets carbon "optik"
      Serien oder seriennahe Scheibe funktionieren gut mit den ferrodo ds.

      auf eine tarox kann man gehen wenn man auf die renne will. Ansonsten sehr teuer. Dann aber mit richtigen Belägen ab 2500 aufwerts. Sonst lohnt die Scheibe nicht.

      Wenn es ums thema rost und Scheiben tragbild geht haben mich die brembo hc begeistert. Coole Bremse tolles reibbild und wenig Rost.

      Von keramik belägen ich nichts gutes lesen können.
      Da sind ja schon ein paar brauchbare Tips bei, so hoffe ich.
      Der Megane hat jetzt ca 55k runter, erste Scheibe, 2. Beläge, die Beläge sind noch garnicht so alt, allerdings verlieren sie nach öfteren bremsen enorm an bremskraft, so daß ich am liebsten die Tür aufreissen würde und mit dem Fuß Bremsen möchte.
      Das haben sie nicht immer gemacht.
      Es sind Zubehör Bremsbeläge mit Renault Freigabe, auch in einer Renault Werke montiert.
      Jetzt bin ich aber nicht der Bremsen Spezialist, doch die Dinger gehen garnicht.
      Wenn die Bremsen "kalt" sind funktioniert es alles wie es soll.

      Im AH wird man ja fast arm, und hat dann das gleiche wie jetzt.
      Also brauche ich Scheiben und Klötze die auch nach einigen Bremsen nicht den Geist aufgeben, sie müssen nicht 10 runden Nordschleife halten, aber sie sollten auch nicht vom einen auf den anderen bremsvorgang versagen und dabei noch preislich im Rahmen bleiben+/-250 Euro für Scheiben und Klötze, ohne Montage.
      Ich habe mehr vergessen als du schon erlebt hast...

      R19 Bj89 73Ps
      R19 Bj94 73 Ps
      R19 Bj93 90 Ps
      Megane Cabrio Bj99 90Ps
      Megane Cabrio Bj02 137Ps
      Clio Sport Bj08 197Ps
      Kangoo ll Bj08 103Ps
      Megane lll Bj11 180Ps

      Meine Vorstellung:
      [Clio C] Arktis weiß meets carbon "optik"
      Der Megane Kombi aus der Signatur? Beschichtete ATE Scheiben und normale ATE Beläge, damit macht man nie was falsch. Sofern die aktuelle Bremse bei Einsatz etwas über "normal" schon in die Knie geht ist aber meines Erachtens noch mehr im Argen (zB etwas feste Sättel, sodass die Beläge verglast sind durch dauerhaftes Schleifen)

      Von Scheiben, die nicht glatt sind (gelocht, genutete etc) würde ich Abstand nehmen. Halten nicht so lange und machen eher Komfortprobleme als normale Scheiben.

      Wer wird die Sachen verbauen? Machst selbst oder bringst in eine Werkstatt mit? Wenn du es machen lässt, bestehe drauf, dass sie dir auf jeden Fall die Führungen und Gleiteinrichtungen der Sättel reinigen und neu schmieren oder zumindest auf Gängigkeit kontrollieren.
      Die besten neuen Beläge bringen dir nichts, wenn es am Ende an einem hängenden Sattel alles wieder zunichte gemacht wird ;)

      Wenn ihr bloß nicht alle am Arsch der Welt wohnen würdet, das wäre eine ideale Gelegenheit einen vernünftigen Einbau bei sinnvoller Preisgestaltung zu realisieren..... :whistling:
      Ja genau der, wenn der Sattel hängen würde, würden die doch immer Kacke Bremsen oder, im normalbetrieb alles gut, wenn ich ihn aber mal 2-3 mal kurz hintereinander stark abbremse, geht's beim 4. In die Hose.
      Außerdem heute die Räder von Sommer auf Winter gewechselt, beim drehen mit der Hand, keine schleifgeräusche.
      Wechsel die selber, bzw. Der Schwager, ich halt das Bier für danach kalt .

      Wenn alle außer dir am Arsch der Welt wohnen, würde ich mal überlegen, ob der Arsch der Welt nicht gewandert ist, so kontinentale plattenverschiebung usw.
      Aber falls du Mal in der Nähe bist, hier gibt's immer was zu tun.
      Bierchen gibt's auch ;)
      Ich habe mehr vergessen als du schon erlebt hast...

      R19 Bj89 73Ps
      R19 Bj94 73 Ps
      R19 Bj93 90 Ps
      Megane Cabrio Bj99 90Ps
      Megane Cabrio Bj02 137Ps
      Clio Sport Bj08 197Ps
      Kangoo ll Bj08 103Ps
      Megane lll Bj11 180Ps

      Meine Vorstellung:
      [Clio C] Arktis weiß meets carbon "optik"
      Ich habe auf meinem Track Car gute Erfahrung mit EBC Black Dash gemacht.
      Zwar etwas über dem Budget aber packen sehr zuverlässig zu.
      Meine Renault Historie:
      Renault 19 Phase 2 90 PS
      Renault 5 58 PS ist noch im Familienbesitz
      Renault Safrane 167 PS

      Daily:
      Renault Clio 1,2 16V 75 PS

      Rotary
      Mazda RX 8 < 240 PS
      Ich selber fahre auf dem Megane die Laguna 3 GT Bremse. Fahre Brembo Hc mit Brembo Serienbelägen. Bin sehr zufrieden bisher.:).
      Stauben ein bissl aber gehört nunmal dazu. Scheiben an sich sehen immer noch Top aus.
      Renault Megane 3 Ph.1 GT Grandtour dci160
      Malta Blau

      Renault Clio 3 Ph. 1 RS
      Guyana Blau

      Ich kann über die ATE Ceramic Beläge nichts schlechtes sagen. Hatte Sie auf einem A200 Turbo mit normalen ATE Scheiben gefahren und fahre sie auf meinem MéganeII (300mm Scheiben vom Grand Scenic) in Verbindung mit gelochten Zimmermann Scheiben. War damit zwar nie auf nem Trackday, aber für normalen Autobahngebrauch völlig ausreichend und relativ wenig Staub.
      Ich habe auf meinem Megané vor knapp anderthalb Monaten die Bremsen vorne komplett neu gemacht und mich für die Brembo Coated Disk Line Scheiben und die standart Beläge von Brembo entschieden. Preislich hat sich da zu ATE fast nichts getan, in diversen Foren schneidet Brembo teilweise minimal besser ab und ich wollte auch mal was neues ausprobieren :) Im Clio hatte ich standart ATE Scheiben mit den Ceramic Belägen, die waren auch ziemlich gut. Die Felgen hat es sehr gefreut und die Bremswirkung war zwar etwas schlechter als mit normalen Belägen aber immer noch top.

      Mit den Brembo bin ich bis jetzt auch sehr zufrieden. Bremswirkung ist top und ich meine die Scheiben sehen auch wenn das Auto mal länger im Regen steht nicht gammelig aus.
      Zu EBC kann ich sagen, Turbo Groove Scheiben und gelbe Beläge bist Du für den Alltag gut ausgerüstet, was Dich das für Deinen Renault kostet keine Ahnung, wir hatten diese mal auf einem Volvo Kombi dessen originale Bremse auch schnell überfordert war, mit dieser Kombination gabs keine Probleme mehr, kann ich also so empfehlen :thumbup: