Clio 2 Blinker gehn nicht mehr.... und ZV zickt

    • [Clio B]

      Clio 2 Blinker gehn nicht mehr.... und ZV zickt

      Servus, ich fahre einen Clio Bj. 2001 mit 75 PS. Es war vom Vorgänger eine AHK verbaut. Wenn das Licht an war und ich bremste und zugleich den linken Blinker betätigte, so ging im Armaturenbrett die Nebelleuchte mit an und der Blinker ging sehr sehr langsam. Beim Nichtbremsen war fast alles okay, bis auf das, dass die Leuchte für die Nebelschlussleuchte brannte.
      Also dachte ich mir: Bestimmt ein Fehler bei der Verkabelung der linken Heckleuchte.
      Habe nun alle Kabelverbindungen zur AHK gelöst. Seitdem blinkt er gar nicht mehr. Weder links noch rechts, weder vorne noch hinten. Auch die Warnbklinkanlage macht keinen Mux mehr. Sicherung im Fahrgastraum ist okay. Mir würde es ja einleuchten wenn der linke hintere Blinker nicht mehr geht - aber alle Blinker inkl. Warnbilinkanlage? Und was ich noch bemerkte: DIe ZV macht auch seitdem keinen Mux mehr. Weder über Schlüssen noch über den Schalter in der Konsole.
      Was nun???
      bis zum ZV fehler wärs einfach.

      bei autos ohne anhänger kupplung oder anhängerkupplung mit original steckern:
      -stecker rücklichter oder platine rücklicht an den stecker kontakten
      -ab und zu die jeweilige masse unter den rücklichtern
      -seltener die masse der vorderen scheinwerfer
      -wegen dem ZV fehler auch die masse von der UCH WFS, da musst im fahrerfussraum schauen und das masse suchen nähe der einheit. findest keines, ggf. im vorderen bereich der abdeckung die von hinten nach vorne führt unterhalb der tür

      anhänger kupplung mit klemmverbindern, gelötet, quetschverbindern in der elektronik können alles fehlerquellen sein.
      freu mich über Likes ;)
      Meine AHK hat kein Steuergerät. Die Kabel gingen von der Dose direkt an die Kabel. Diese habe ich gestern abgeklemmt.

      Wenn hinten links eine Kontaktschwäche besteht, wieso blinkt dann kein Blinker mehr? Gibt es ausser der Sicherung im Fahrgastraum noch eine weitere Sicherung für die Blinker bzw. der ZV?
      die kontaktschwäche wsr/ist dein nebelscheinwerfer aufleuchten und gerne bei rückwärtsgang geht ein blinker oft leicht an bei masse und kontaktproblemen.

      dein uch/wfs untem im fahrerfussraum hat relais, könnte eins rausgegangen sein oder kaputt.

      lenkstockschalter kann auch lichtprobleme verursachen.

      im motorraum sind auch sicherungen, keine ahnung für was welche sind.

      ahk ohne steuergerät ist nicht mehr zugelassen, muss eine blinkersteuerung haben.
      freu mich über Likes ;)
      es klingt aktuell für mich so, du lässt eine info weg, gibst was falsch wieder oder hast beim abklemmen deiner ahk mist gemacht. irgend was fehlt denke ich.

      ist nicht böse gemeint, aber solange es den einen vermutlich unbekannten faktor gibt, kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

      uch kaufen wird nichts bringen, muss ja auch einprogrammiert/angelernt werden. dazu haben wir genug beiträge alleine aus den letzten 8 wochen.
      wäre die uch kaputt, würde nach einem tausch, die blinker gehen und der ZV schalter im auto, wagen würde aus bleiben.
      freu mich über Likes ;)

      koslowsky schrieb:



      Ach ja, Clio geht wieder. Alte Uch raus, gebrauchte Uch (selbes Modell) eingebaut und gut war es. ....


      Und die Wegfahrsperre + Zentralverriegelung funktionieren auch ohne Codierung ?
      Oder wurde auch der passende Schlüssel, so wie das Zündschloß noch mitgetauscht ?
      Normalerweise muß die UCH diesbezüglich codiert werden, weil das sonst nicht durch einfach Plug and Play funktioniert.









      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Will“ ()

      Wir haben einen Clio 1,4 mit 75 PS Bj. 2001 mit Klima. Genau für dieses Fahrzeug wurde ein Komplettpaket angeboten. Eine Uch, ein Motorsteuergerät und ein Transponder.
      Ich habe die Batterie abgeklemmt. Die alte Uch ausgebaut (bitte Handschuhe wegen Kratzverletzungen anziehen). Die Relais alle auf die neue gebrauchte Uch umgesteckt. Alle Kabel wieder ran und vorerst nochmals nicht eingebaut. Dann hab ich - neugierig wie ich bin - die Batterie wieder angeklemmt. Und schon zuckte die ZV. Schlüssel gedreht und Motor startete. Habe dann die Batterie nochmals abgeklemt und den neuen gebrauchten Transponder ausser Reichweite gebracht. Batterie wieder angeklemmt und Motor startete wieder ganz normal. Also, nochmals Batterie abgeklemmt, Uch eingebaut (diesmal mit Handschuhe), Batterie angeklemmt. und gut war es. Alles funktioniert wieder. Von der ZV bis zu den Blinkern. Es wurde nichts angelernt! Nur ausgetauscht. War aber, wie schon geschrieben, das gleiche Bj., die gleiche Ausstattung (mit Klima) und der gleiche Motortyp!

      Will schrieb:

      koslowsky schrieb:



      Ach ja, Clio geht wieder. Alte Uch raus, gebrauchte Uch (selbes Modell) eingebaut und gut war es. ....


      Und die Wegfahrsperre + Zentralverriegelung funktionieren auch ohne Codierung ?
      Oder wurde auch der passende Schlüssel, so wie das Zündschloß noch mitgetauscht ?
      Normalerweise muß die UCH diesbezüglich codiert werden, weil das sonst nicht durch einfach Plug and Play funktioniert.




      Habe im I-Net gelesen, dass die Wegfahrsperre im Steuergerät integriert ist. Das heisst, neues Steuergerät dann auch neuer Transponder!
      @sebisgrube kennt sich da besser aus

      Schlüssel sind in der UCH drin programmiert.
      Die UCH im Motorsteuergerät.
      Transponderring kann man nach Belieben wechseln.

      Wenn die UCH ohne Motorsteuergerät getaucht werden konnte, ist die WFS im Motorsteuergerät deaktiviert, sonst kann das nicht gehen.
      Also geht er jetzt auch mit den rein mechanischen Schlüssel an.

      Weil jetzt alles geht, war die UCH kaputt.

      Genauere Angaben müssen andere machen.
      freu mich über Likes ;)