Audi A4 B5 Quattro Forum

      Die Schraube kann die Riemenscheibe Bauartbedingt NICHT einklemmen.
      Zumal wenn die Riemescheibe runter ist, sieht Du auch, das an dem Zahnriemenrad eine Erhöhung
      unter der Zentralschraube ist, die genau in die Riemenscheibe passt, und der Schraubenkopf bündig
      mit der Erhöhung ist.
      Da gab es keine größere Beilagscheibe Werksmäßig bei dem ADR Motor, weil dort kein Platz für ist.
      Wenn da eine zusätzliche Scheibe währe, könnten dort keine 4 Inbusschrauben montiert werden.
      Hast Du meine 2 letzten Bild Dir mal angeschaut ? - "Riemenscheibe" & "ADR Motor ohne Rimenscheibe"
      Soll ich Morgen mal nach Süddeutschland / Bayern kommen ?
      da kann ich Dir diese demontieren.
      Teil Mir mal deine Adresse per Konversation hier auf Cliowelt mit.
      Müßte dann aber früh genug Bescheid wissen, wegen der Anfahrtdauer.
      Werde bis 20.10 Uhr hier Online sein, ansonsten später wieder ab 21.45 Uhr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Will“ ()

      Will hat Recht, die Riemenscheibe MUSS abgehen. Ich würde sie versuchen zu drehen, ein paar Millimeter hin und her geht trotz der kleinen Erhöhung die Verdrehen ausschließen soll... wenn die einmal losgeprellt ist, geht das dann auch.

      Außerdem ist WD40 eigentlich der letzte Müll, mal ein bisschen über diesen amerikanischen Sch*** informieren, dass Zeug ist weder Rostlöser, noch Schmiermittel noch Kontaktspray, das ist einfach nur sehr sehr teures Waschbenzin.
      Also bitte mal wirklich ROSTLÖSER verwenden und das WD40 leersprühen und im Regal stehen lassen.
      WD40 habe ich auch nur 1 x benutzt, hat zwar einen tollen Geruch, aber die Wirkung war Müll,
      verstehe auch nicht wieso da soviele Menschen drauf Schwören, das es "Hervorragend" ist.
      Dieses ist Nur reine Geldverschwendung.

      Mit der Erhöung, das hat nichts mit dem Verdrehen zutun !
      Was Du meinst ist die kleine Nase, die in einem der 2 Kleineren Löchern zwischen den Inbusschrauben
      eingreift zur Arretierung der Riemenscheibe.
      Liqui Moly 1611 Rostlöser XXL

      Caramba 661002 Schock Rostlöser

      Caramba Rostlöser

      Mit denen war ich bis jetzt, die auf dem Freien Markt lieferbar sind zufrieden.
      Es gibt auch andere Produkte, die aber nur über Werkstätten und in der Industrie erworben werden.
      Diese sind aber nicht für den Allgemeinen Öffentlichen Verkauf vorgesehen bzw. bestimmt.

      Borstii schrieb:

      doggy schrieb:

      Ich war früher mal unter a4-freunde.com/ unterwegs. Dort wurde mir mit meinem B5 auch immer ganz gut geholfen.
      Ob das Forum aber noch aktiv ist weiß ich jetzt leider nicht.

      Als Auslesegerät kann ich dir diese ebay.de/itm/Kfz-Diagnosegerat-…14f0cf:g:obQAAOSwW9Raei8u empfehlen.
      Damit kannst du das nötigste am A4 B5 auslesen.
      Viel kann man beim B5 eh nicht auslesen, da zu seiner Zeit die Diagnose per OBD noch in den Kinderschuhen steckte. (Zumindest was die ersten Produktionsjahre angeht).

      Alternativ kannst du auch nach einem VW Passat 3B oder 3BG Forum schauen. Diese Modelle teilen sich die gleiche Plattform wie der B5 und sind technisch weitesgehend identisch. Zum Beispiel Passen sämtliche Teile der Vorderachse vom Passat an den B5.
      Größter Unterschied ist hier jedoch das Allrad-System Quattro und 4-Motion die unterschiedlich arbeiten.


      Die Diagnose ist bei dem Ding schon um Universen weiter als sie es bei Renault heute ist... :1f602:

      Quattro (B5, 4B...) und 4-Motion im 3B(G) sind identisch. Beides Torsen, Haldex haben nur die mit quer eingebautem Motor...

      Das verlinkte Auslese Dingens kannste auch in die Tonne treten. Wie erwähnt VCDS laden (kostenlos) und gecracktes USB Dongle.. fertig ist der Lack.

      obd2china.de/vagcom-15-7-0-vcd…r-audi-vw-seat-skoda.html

      Die "Lizenz" ist im Dongle drin... anschließen, Spaß haben :D


      Darf zum Zoll deswegen, frag mich was soll ich sagen/machen wenn Sie mir eine Fälschung vorwerfen?
      Und ggf. noch eine gebrannte CD drin liegt
      freu mich über Likes ;)
      OBD muss zurück darf ich nicht einführen.
      Strafe gibts keine.



      Anderes Problem, hab fast alles zusammen gebaut.
      Keilriemen beide neu
      Keilriemenspanner neu
      Servopumpe neu
      Wasserpumpe neu
      Servo Öl original neu
      Visco mit Lager neu
      Alles andere neue nicht aufgezählt, weil's damit nichts zu tun haben kann.

      Lenke ich aufs Maximum Quietscht es, der Wagen geht fast aus.
      Dachte mit einer neuen Servopumpe, Servoöl und alles vom Keilriemen neu ist es weg.

      Vorhin zuckte/zitterze die Lenkung auch ein wenig, Wagen steht noch auf seiner Hebebühne, noch nicht auf seiner Achse, Servoöl zieht es keines mehr weg.

      Was kann ich noch machen, wegen der Lenkung?
      Achse ist noch nicht vermessen.
      Ohne Achsenvermessung war es bei meinen Renault schon ab und zu, dann aber nur auf einer Seite, hier ist es aber auf beiden, also sollte die es nicht sein können oder?
      freu mich über Likes ;)
      Und das war vorher auch schon? Was war denn mit der Servopumpe? Die gehen eigentlich eher selten kaputt...

      Hatten jetzt erst vor kurzem nen Exeo (also A4 B7 müsste das sein) der hat auch schlimme Geräusche gemacht beim Lenken.... war das Lenkgetriebe... das hat die Pumpe wohl komplett überlastet oder sowas...
      Die Lenkmanschetten standen voll mit Öl... hast du das mal nachgeschaut? War zwar auch der Erste mit so einem Problem seit ich bei der Marke bin aber kommt halt mal vor.
      Neues Lenkgetriebe rein, alles wieder ruhig.
      Nur so ne Idee...


      VCDS einfach innerhalb der EU bestellen... ich habs HEX-CAN für 100 Euro inkl. Versand bekommen und das läuft schon Jahre 1a... inkl. Firmware und Software Updates... Nicht dieser miese, veraltete China Müll... du bräuchtest ja nichtmal ein HEX+CAN... bei dir würde das normale KKL reichen für den B5 soweit ich weiß...
      Nur als Beispiel: Es sind gerade viele gefakte HEX-V2 im Umlauf, mir wollte man das auch schon als echtes V2 verkaufen, sind billige China V1 Teile im Gehäuse der V2, mit denen nichtmal alles korrekt läuft! Das echte V2 kostet schnell 500... und Rosstech hat die Registrierung recht schwierig gemacht, deswegen haben es die Kopierer und Faker zurecht schwer. Wenn man ehrlich ist, das Geld ist es Wert, die Software und der Support ist 1a.
      am lenkgetriebe habe ich noch nicht weiter gemacht.

      Viscokupplungs riemenscheibe war an der neuen anders als an der alten, musste die alte verbauen, damit der riemen sauber aufliegt, lenkung wurde dadurch etwas besser, aber noch nicht gut.

      sonst ist alles jetzt super,
      leider habe ich über den wagen zuviel geflucht, weil es soviel arbeit war. sagte ich hasse den wagen, obwohl es nicht so ist, er nervte nur extrem.
      der wagen ist eigentlich ganz gut, nur kenne ich mich mit dem noch nicht so gut aus, wie mit renault.
      hoffe ich bekomme die möglichkeit, dies weiter zu festigen.
      freu mich über Likes ;)