Leistungsverlust Clio B Ph1 2.0 16V RS Sport

    • [Clio B]

      Leistungsverlust Clio B Ph1 2.0 16V RS Sport

      Der Wagen fuhr vor vor ein paar Wochen noch brav laut Tacho ca.250km/h

      Jetzt nur noch ca. 225 und Berg hoch schwächelt er. Obenrum weniger drehfreudig, untwn merke ich es nicht.
      Durchdrehen tut er aber sofort, wenn ich spulen will von 0km/h auf Vollgas

      Habe die letzten Wochen nur
      -die Rennansaugung runter gebaut und eine andere geweitete montiert, mit der lief er vor einem Jahr knapp über 250km/h, aber untenrum ging die Rennansaugung besser.
      Wollt mehr Alltagstauglichkeit wieder haben.
      -von Pilz auf V6 Lufikasten wieder mit einem 100er Schlauch
      -Handbremsseile erneuert, zustark sollten die nicht ziehen aktuell, er rollt sofort weg, wenn die Handbremse raus ist
      -wegen dem Ansaugungsumbau, waren alle Sensoren übern Kopf ab
      -Fehlerspeicher ist leer
      -Leerlauf ist gut
      -Dichtungen Ansaugbrücke neu
      -Einspritzdüsen waren ab, wegen dem Umbau, an den Dichtungen ist es trocken
      -Sprit ist neu
      -Kupplung wenn ich kaputt gemacht hätte, würde er ja hochdrehen wie gewohnt und nur der Speed fehlen

      Was passierte nach dem Umbau, kleine Fehler:
      -Gaszug falsch eingestellt, Drosselklappe geht jetzt 100% auf, Problem bleibt
      -Luftfilterschlauch war eine Schelle zu locker, behoben
      -Entlüftung ging ab von unter der Drosselklappe, behoben, Fehler bleibt. bin so ca. 70km gefahren, bis ichs gemerkt habe

      Umbauten die älter als 1 Jahr sind:
      -große Fächer
      -andere Software
      -100 Zeller
      -Auspuff ab Kat ein Absobationsdämpfer, fast wie leer
      -Kupplung neu
      -Getriebe getauscht
      -keine Klimaanlage
      -Zündkerzen keine 10tkm
      -Zündkabel ca. 10tkm
      -Zündspule ca. 10tkm
      -Einspritzdüsen ca. 10tkm
      -Öl ca. 2tkm
      -Lamda ca. 20tkm
      -Benzindruckregler ca. 2 bis 10tkm
      -Benzinfilter unter 30tkm
      -Motor 100tkm
      -Zahnriemen ca. 20tkm
      -Klopfsensor keine 10tkm
      -Leerlaufregler ca. 10tkm



      Irgend etwas passt nicht, keine Ahnung was, weiß nicht wo ich anfangen soll.
      -Kat schauen ob noch voll ist, er ist lauter als vor 1 Jahr ca. um 3-4 dbA

      Es muss was kaputt sein oder ich habe was falsch gemacht
      freu mich über Likes ;)
      Bei obenrum zugeschnürt, noch dazu so deutlich, dass gleich 25km/h Endgeschwindigkeit fehlen, muss wirklich was im Argen sein. Bei meinem Astra hatte ich den Effekt mal durch nen defekten Kat. Ich weiß aber nicht, wie haltbar diese 100Zeller sind. Dass er lauter ist als vor nem Jahr könnte ein Hinweis sein, dass der sich vielleicht verabschiedet hat, ein Check könnte hier vielleicht wirklich den Aufwand wert sein.
      Wenn ich´s richtig lese ist Spritseitig ziemlich viel neu. Hast Du die höhere Vmax mit dem Setup schon mal erreicht, oder ist es erst seit genau dem Umbau?
      Zahnriemen ist ja auch noch frisch..... Hmmmm.... Ansaugseitig, also Luftfilter und Co ist okay? Wobei ich fast nicht glauben will, dass das so viel Leistung zieht "schlagartig".
      Frage 1:
      Wie war das Wetter als er nur 225 gelaufen ist?
      Warm oder kalt?

      Frage 2:
      war es die gleiche Strecke?

      Frage 3:
      Bereifung gleich?

      Frage 4:
      Bekommt er richtig Luft? Alles ordentlich verlegt?

      Frage 5:
      Lamdasonde ok? Kann er Leistung schonmal wegnahmen ohne Fehlermeldung...
      - Clio RS, aus Freude am Fahren - 8)
      danke euch

      Also mit dem Setup lief er schon 250, deswegen verwirrt es mich ja so.
      Die ganzen Neuteile waren schon in dem Setup mal funktionierend.

      Krasse Autobahnberge gingen immer mit 230 bis 235 hoch, jetzt gehr er Sie runter nicht mal mit 240.

      Luftfilter ist ein echter K&N Tauschfilter, lag halt rum 1 Jahr, kann schauen ob er beim schließen vom Lufikasten verrutscht ist.


      Zahnriemen ist paar Jahre her, fahre kaum mit dem Wagen, war Ende letztes Jahr an der KW offen, leichteres KW Rad, wegen Klima Ausbau, mit Lineal oben drin und Dorn unten.
      Bin mir aber sicher, das ich danach auch noch mit 250 gefahren bin, führe leider kein Buch darüber.


      Frage 1
      Wetter Gestern und Vorgestern 21:15 Uhr und jeweils 5:15Uhr.
      Abends ca. 17 Grad, morgens ca. 13 Grad.

      Frage 2
      ja Hausstrecke

      Frage 3
      Reifen seit 2 Jahren gleich.
      Semislicks, es sind nur 2 Bar drin, aber selbst wenn ich auf mein Altwert gehe, wären es nur 2,2 bis 2,3 Bar
      Bei 1/4 Meile fuhr ich meine Bestwerte bei unter 1 Bar und da zog er wie die Drecksau, jetzt schläft er etwas.

      Frage 4
      unter der Stoßstange bei den PH1 Schlitzen ist das 100er Rohr zum Lufikasten, Scheinwerferhalter ist komplett ausgefräßt, also da kommt genug Luft durch und war mit dem Lufikasten immer dort.
      Luftfilter selbst ob verrutscht ist, im Lufikasten sollte ich noch kontrollieren.


      Frage 5
      Weiß nicht wie ich mit da jetzt sicher sein sollte. Arbeitet mal viel in Clip, wenn ich zuschaue.
      Spannung Lamda geht hoch runter.


      Zusatzinfos
      Spritverbrauch kommt mir etwas höher vor, wie vorm Umbau/Rückbau, wäre aber nicht sofort aufgefallen, kaum gefahren.

      Die letzten Wochen mit der Rennansaugung hat er etwas geschossen, wenn ich hoch drehend war und ihn ausgerollt habe. Das hatte er glaub letztes Jahr nicht so extrem gemacht.
      Da habe ich ihn schon nicht mehr ausgefahren, weil er einige Wochen keine Autobahn gesehen hat, jetzt aber jeden Tag.
      Dateien
      freu mich über Likes ;)
      Hallo,
      Zieht die Ansaugbrücke oder eine der Komponenten vielleicht Falschluft ?
      - Hast Du einen Standart Abgastester, um die Lambdawerte kontrollieren zu können,
      wenn der Ansaugbereich mal mit Teilereiniger (Bremsenreiniger) vorsichtig
      bei laufendem Motor abgesprüht wird ?
      Ok, klingt bis jetzt alles zumindest nicht nach mechanischem Fehler. Außer evtl Lamdasonde vorne.

      Fragen:

      1. Hast Du schonmal zwischendurch getankt oder haste ihn ausgemottet?
      - Evtl muss er erstmal 2-3 Tankfüllen laufen

      2. Zümdbox mal gewechselt?
      Zündkabel ok?

      Ansonsten würde ich erstmal fahren statt schrauben. Ich kenne sowas von meinem auch, wenn er wetterfühlig war.
      War zu viel Liftfeuchte / zu stickig, war es, als ob ihm 20PS fehlen. Am nächsten Tag alles gut.
      Achte mal drauf. Vielleicht war es auch einfach so ein Tag.
      Der

      - Clio RS, aus Freude am Fahren - 8)
      Lamda hat er original nur vorne, er hat keine hintere.


      Habe keine Falschluft gefunden, Leerlauf ist auch so gut, wie seit Jahren nicht mehr.
      Ansaugung habe ich mit einer fast halben Dose Bremsenreiniger abgesprüht, ohne Änderung.

      Habe ihn fast leer gehabt, dann heute morgen um 5 Uhr ca. 35-40Liter rein, super +.


      Heute Nachmittag 200km gefahren, über halben Tank weg.
      Leistung scheint im 1 und 2 Gang voll da zu sein, da merke ich nichts.
      Er Spult wie die Sau, sogar bei 40km/h im 1 Gang Kuppeln und er spult richtig, nicht nur ein kurzer Pfiff.

      bekannten Autobahnberg hoch 210-220 heute, war da immer auch bei leichten Regen, kälte ect. 230-240

      den Berg runter schafft er grad mal mit 235 bis 240, das kann nicht sein.

      der kleine packt normal 235 schon ohne Autobahn, jetzt ist er da weit weg, hat er des Jahr auch schon vor einigen Wochen.


      ob ich 90% oder 100% Gas gebe ändert nichts, so wirkt es, kommt mir so vor.

      Lufi schaut sauber stehend im Lufikasten aus, Pilz könnte sofort gesetzt werden, denke der Test bringt aber nichts, wäre jedoch möglich.


      Zündspule und Kabel sind originale und keine 20tkm alt, könnten aber gewechselt werden, hatte so damals gewechselt, ohne defekt.
      Zündkerzen wären auch neue da.

      Aktivkohlefilter gab mir beim ansteuern in Clip keinen Prozent Wert aus, klickte aber.

      Nockenwellsteller klickte beim ansteuern, hätte glaub noch einen da vom F4R Laguna 1.


      Lass ich bei 160km/h im 3 Gang das Gas los blubbert und ballert er bis 100km/h runter.

      Durchzug im 3-5 Gang lässt sehr zu wünschen übrig
      freu mich über Likes ;)
      Abgastester habe ich keinen, aber da lässt es seit dem 100Zeller immer sehr zu wünschen offen.
      Also brauche teilweise 45min bis er einmal besteht, schon vor 2 Jahren.
      Aktuelle Messung gibt es aktuell keine.

      Öltemp wurde gerde auch viel höher wie gewohnt. 110-115 wenn man richtig heizt gabs schon oft, aber gerade auf 125, das hatte ich seit meinem Williams Verkauf nicht mehr.
      freu mich über Likes ;)
      Solchen Leistungsverlust hatte ich jeweils, wenn der Kat, oder ein sonstiges Teil der Abgasanlage defekt ging / war! Sei es Lambda-Sonde, oder wenn sich z.B. im Kat die Keramik (bei originalem Kat), oder das Metall, beim Metall-Kat, oder z.B. im MSD das Rohr, etc. löst. Dann hindert das den Strömungsfluss, bzw. die Abgase können nicht mit dem Druck und der Geschwindigkeit entweichen, wie es eigentlich sein muss.

      Zündkerzen, Spule, etc. kann auch ein Grund sein.

      Bei meinem Williams hat sich u.a. der Metallkat im Inneren gelöst. Da habe ich desöfteren Leistungslöcher und sie bringt nicht die Leitung und die Beschleunigung, wie wenn das Teil in Ordnung wäre!
      @williams3943'
      mal gerade etwas Off Topic

      Ich weiss, das bei dem Motorvariante und Fz Baujahr nur 1 Lambdasonde (Vor Kat) verbaut ist, um die Mehrzahl "LambdaWERTE"
      zu erklären, an einem Abgastester kann man folgendes Werte ablesen (Auf Benziner bezogen) :

      - CO in % Vol.
      - CO2 in % Vol.
      - HC in ppm Vol.
      - NOx in ppm Vol.
      - O2 in % Vol.
      - λ - Berechnung

      Teilweise sind manchmal Falschluft Probleme nur ganz Minimal,
      ohne richig auf den 1. Blick erkennbar zu sein.
      Deswegen auch die Frage ob Du einen Abgastester hast,
      weil dort können unter umständen auch die Kleinsten Undichtigkeiten erkannt werden,
      da sich das Kraftstoffluftgemisch verändert, ohne direkt einen Einfluss auf die Laufkutur
      (z.b. Leerlauf) des Motors zuhaben, erkannt werden kann.
      Selbst wenn Du Probleme mit dem Kat hast / hättest, würdest Du in dem Zeitnahen Moment des Absprühen
      differenzen merken.
      danke euch, sobald mein Diesel die Tage wieder geht, ist meine Bühne frei und ich schau nach den Kat.

      Differenzen kann schon sein, das ich mal nicht merke paar Wochen.
      Fahre teilweise Wochenlang keine Autobahn, habe ja dafür mein Diesel und fahre den RS manchmal Wochenlang kaum oder garnicht.

      Jetzt will ich Ihn fahren und muss es gerade auch.

      Abgastester muss ich erst kaufen
      freu mich über Likes ;)
      Hätte vielleicht auch besser Abgaswerte geschrieben :)
      sich jetzt aber auch extra einen Abgastester kaufen, ist etwas unwirtschaflich,
      wenn man keinen hat, da diese leider Teuer sind, selbst für einen Gebrauchten
      der mehr als nur CO Messen kann zahlste Heute ab 380 Euro aufwärts. :(
      Kat ist voll, Auspuff schaut wie immer leer aus.
      Bin kurz ohne Kat gefahren, Nachbarn fanden das nicht so toll.

      Lamda hat noch nicht mal Rost.
      Ausgebaut aber noch nichts damit gemacht.

      Zündspule und Zündkabel hat an Zylinder 2-3-4 Anschluss Verfärbungen.
      Das wäre ärgerlich, Zündkabel und Spule sind nur ca. 5 bis 20tkm gelaufen.
      Kontakt 1 wie neu an Zündspule und Zündkabel
      freu mich über Likes ;)
      Zündkabel sind nagelneue da, wusste ich garnicht

      Zündkerzen sind 12 neue da, waren ja mal mehrere Clio RS

      Zündspulenkontakte habe ich gereinigt, sehen jetzt wie neu aus.
      Vielleicht erstmal Zündspule lassen, aber Zündkabel und Zündkerzen neu.
      freu mich über Likes ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „williams3943“ ()

      Also Mangel immer noch nicht gefunden.

      Zündkabel neu orginal
      Zündkerzen neu NGK

      Eine Gewinde der Ansaugbrücke war nicht mehr so toll.Ist jetzt M7 und wie neu

      Er geht wie ein Serie 2.0, ohne Tuning ect.

      Neuer Mangel gerade evtl. gefunden, aber kann da noch nichts machen.
      3 Bremsen haben 60 bis 65 Grad, eine Vorne hat 90 bis 95 Grad.


      Sachen die von meinem alten Setup neu abweichen, seit heute, aber wenn nur wenige km/h ausmachen würden, mit Pilz gings ja auch.
      Der Forge Ansaugschlauch ist weg, Serie drin.
      Kein Ansaugschlauch am V6 Lufikasten
      freu mich über Likes ;)
      Es könnte evtl. auch an einem defekten Phasenshieber der Einlassnockenwelle liegen. Das Problem hatte ich mal. Hast das Auto nicht mehr wieder erkannt
      2002 - 2004: Megane I Phase 1 2.0 8V
      2004 - heute: Clio II Phase 2 RS
      2004 - 2005: Clio I Phase 1 1.2 RN
      2005 - 2007: Clio I Phase 2 1.4 RT
      2007 - 2010: Megane I Phase 2 1.8 16V Expression
      2010 - 2010: Clio II Phase 1 1.4 RT
      2010 - heute: Megane III Phase 1 Coupe 2.0 16V TCe Dynamique
      2014 - heute: Clio II Phase 2 1.6 16V Dynamique
      danke

      meinst den mit Nockenwellenrad oder die Spule?

      Hab mal ein Bild hier rein, Screenshot aus ebay

      Die Bremse schau ich mir die Tage trotzdem auch mal an, evtl. ist rechts vorne fest.
      Waren letztens auch etwas ungleichmässig, auf einem Bremsenprüfstand.
      Dateien
      freu mich über Likes ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „williams3943“ ()

      Ja ich mein das Nockenwellenrad selber. Das verstellbare der Einlassnockenwelle.
      2002 - 2004: Megane I Phase 1 2.0 8V
      2004 - heute: Clio II Phase 2 RS
      2004 - 2005: Clio I Phase 1 1.2 RN
      2005 - 2007: Clio I Phase 2 1.4 RT
      2007 - 2010: Megane I Phase 2 1.8 16V Expression
      2010 - 2010: Clio II Phase 1 1.4 RT
      2010 - heute: Megane III Phase 1 Coupe 2.0 16V TCe Dynamique
      2014 - heute: Clio II Phase 2 1.6 16V Dynamique