Hitliste zuverlässiger Renault-Motoren

      Also mein F7R hat in den nächsten Tagen die 320'000 km voll....

      Hatte damals mal einen F7P, den ich mit über 300'000 km übernommen habe, einige tausend km gefahren bin, danach verkaufte und der letzte Besitzer hatte die 400'000 km mühelos erreicht...

      Alles ist möglich, wenn man acht gibt und nicht dauerhaft mit Vollgas über die Strassen quält....

      Christoph schrieb:

      Da scheine ich ja mit meinem K9K hinsichtlich Turbo echt Pech gehabt zu haben... Trotz warm- und kaltfahren hat der erste Turbo leicht gesifft zur Ansaugseite, und den 2. hat’s gleich ganz zerlegt.

      Mach mir keine Angst! Also K9K ist für mich nicht K9K; da gibts ja schon den ein oder anderen Unterschied. Ein 68PS K9K ist nicht gleich dem 101 PS z.Bsp. da sind andere KW;Kolben;Zylinderkopf; Turbo und Steuerung verbaut.
      Auch werden im Kangoo/Citan die Motoren alles andere als entspannt genutzt. Ich mag ihn wegen seiner entspannten Leistungsentfaltung. Keine Ausgeburt an Spritzigkeit, aber ausreichend um damit zügig und entspannt von A nach B zu kommen und nicht mehr als 4,5l zu verbrauchen bei nur 1,5Hubraum Dieselsteuer. Das ist unschlagbar und die inzwischen 307tkm hätte ich nie für möglich gehalten! Mal sehen wie lange er sich noch halten wird.
      Für mich ist jeder KM mehr eine Freude bisher und wenns kaputt geht wirds eben repariert. Never gonna give you up... never gone let you down...*treller*

      youtube.com/watch?v=DLzxrzFCyOs