Problem Clio 3 mit TomTom Radiotausch classic=>classic bluetooth

      Problem Clio 3 mit TomTom Radiotausch classic=>classic bluetooth

      Hallo zusammen,

      in meinem 2010 Clio 3 (Facelift) mit TomTom-Navi war das Classic Radio ohne Bluetooth eingebaut. Jetzt habe ich im Netz günstig eine Classic-Bluetooth aus nem 2012 Clio bekommen.
      Nach dem Wechsel springt das Navi zwar an, jedoch geht das Radio nicht an. Im TomTom ist auch nix zu sehen (keine Anzeige vom Radio).
      Ist hier noch irgendwas per Clip freizuschalten oder ist es generell unmöglich?

      Grüße
      Christian

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Branno5“ ()

      Hallo, die Radios ab Ph.2 sind irgendwie über die VIN mit dem Fahrzeug gekoppelt, sprich das Radio was du ersteigert hast ist für eine anderen Fahrgestellnummer freigeschaltet. Über den Clip sollte man es für dein Fahrzeug ändern können.

      Bin da nicht mehr so in der Materie drin, aber sowas hatte ich irgendwie noch im Kopf gehabt.
      Daily Car: Clio 4 GT-Line :)

      Sometimes Car: Megane 3 Coupe ^^

      Loading next Car: Renault Sport ............1% :D
      Ui, es besteht also Hoffnung :)
      Na schließlich kann ich schon mal die CD herausholen
      Nochmal zur Verdeutlichung die beiden Radios (alt-grau, neu-schwarz).

      Also nen Can-Clip Sonde inkl. Software habe ich. Ich hoffe, das hilft mir.

      Das alte:

      Das neue:

      Dateien
      • newradio.jpg

        (115,56 kB, 129 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • oldradio.jpg

        (100,1 kB, 128 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • navianzeige.jpg

        (49,39 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Razorhead schrieb:

      Über den Clip sollte man es für dein Fahrzeug ändern können.


      Da gibts tatsächlich auch Unterschiede, denn CLiP ist nicht CLiP..

      VIN ist eingelesen, aber das hindert die reine Funktion meines Wissens nicht, hatte schon mal 4 VIN in einem Auto..

      Du wirst nicht um den Händler kommen, wenn du das mit CLiP nicht selbst kannst. Aber vermutlich würde ich es erst mal mit Radiocode versuchen. ;)
      Danke Jungs für den Input,

      also der Händler meinte, dass das Gerät nicht in meinem Auto geht, da es schon eine VIN hat und somit nicht mehr jungfräulich ist und man diese nicht überschreiben kann. Dass das der Grund ist, warum ich nicht mal den Code eingeben konnte, wollte ich nicht glauben, da ich bereits in einem Laggi mal die elektrische Handbremse getauscht hatte und die andere mit anderer VIN auch ging (auch mit Konfigurationänderung - automatisches Anziehen: ja<>nein).

      Ich hatte Versucht die VIN mit dem Clip zu schreiben, woraufhin ich nur die Nachricht bekam, dass es nicht geht, da das Radio schon eine hat.

      Was ich jetzt gemacht habe und mich (hoffentlich bis jetzt) teilweise zum Erfolg gebracht hatte, war folgendes:

      Mit dem Clip habe ich mein TomTom konfiguriert.
      Ihm konnte ich sagen, dass da jetzt ein Radio mit Tel-Funktion dranhängt.
      Nach der Konfiguration startete ich das System neu und siehe da, im Navidisplay wurde nun der 4stellige Code abgefragt, den ich ja übers Inet mit dem Precode, der auf dem Radio steht, gefunden hatte.
      Der Code wurde akzeptiert und das Radio sprang an. 8o

      Dann wollte ich das Radio mit dem Clip konfigurieren (was ich bereist erfolgreich beim dem alten getan hatte), aber das klappte nicht.
      Das ist erstmal nicht so schlimm, aber im Moment geht das Radio nicht automatisch wieder an wenn ich Zündung aus und wieder an mache. Das muss noch irgendwie beseitigt werden :evil:

      Achso und nen originales Mikrofon. Wo sitzt das eigentlich und wie wird das am Radio angestepselt, weil das schreibt nämlich Fehler, dass es keins hat, wie schlau :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Branno5“ ()

      Servus

      Hab so eine Nachrüstung, sprich Umbau gerade hinter mir.
      Mikrofon steckt original oben mittig, im Halter der Sonnenblenden.
      Kabel führt von dort zwischen Himmel und Dach zur A-Säule Beifahrerseite, unter deren Verkleidung ist auch der Stecker, den hatte meiner sogar schon drin. Von dort zum Radio ist alles verkabelt.
      Also am besten aus Spenderfahrzeug mit Telefonvorrüstung die original Teile besorgen.
      So,

      ich habe noch mal zum Thema was gefunden:
      Hier ist der Einbau beschrieben:
      renaultpt.com/index.php?topic=11254.0
      (Google Translator hilft)
      translate.google.com/translate…1254.0&edit-text=&act=url

      und man hat die Belgung der Komponenten :)

      edit:
      So, Mikro ist drin, habe eins vom Megane genommen (günstiger und verfügbarer), Klinkenverlängerungskabel genommen, am Radio Mini-Iso Stecker auf die entsprechenden Pins geklippst, zum Dachhimmel verlegt und dann in der Blende vom Schiebedach das Mikro eingebaut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Branno5“ ()

      Branno5 schrieb:

      So,

      ich habe noch mal zum Thema was gefunden:
      Hier ist der Einbau beschrieben:
      renaultpt.com/index.php?topic=11254.0
      (Google Translator hilft)
      translate.google.com/translate…1254.0&edit-text=&act=url

      und man hat die Belgung der Komponenten :)

      edit:
      So, Mikro ist drin, habe eins vom Megane genommen (günstiger und verfügbarer), Klinkenverlängerungskabel genommen, am Radio Mini-Iso Stecker auf die entsprechenden Pins geklippst, zum Dachhimmel verlegt und dann in der Blende vom Schiebedach das Mikro eingebaut.


      Hallo Gemeinschaft, ich bin echt ziemlich froh, hier auf dieses Thema gestossen zu sein. Ich habe einen Clio 3 TomTom Baujahr 2012 für meine Freundin gekauft und in dem Fahrzeug ist das Radiosat Classic verbaut. Ich habe dann gedacht, schliesse ich mal ein Radiosat Classic Bluetooth an weil es besser aussieht und bessere Funktionen bietet. Jetzt habe ich das selbe Problem, dass nichts auf dem Bildschirm angezeigt und kein Ton ausgegeben wird.
      In der Werkstatt haben wir versucht das Radio zu konfigurieren, was allerdings nicht klappte. Die Oberfläche im Clip sollte anders gewesen und nicht konfigurierbar sein. Über das TomTom wurde es nicht versucht.

      Müssen wir quasi dem TomTom erst sagen, das ein neues Radio dran hängt, bevor wir dieses konfigurieren können?
      Und wie konntest du das Problem lösen, dass das Radio sich nicht wieder automatisch einschaltet?

      Bitte entschuldige, dass ich hier mit so viel Text einsteige. Gruß
      Hallo,

      also mit Clip kann ich das Rdio auch nicht konfigurieren.
      Aber wie gesagt, es muss der Radiotyp im TOMTOM mittels Clip umkonfiguriert werden, damit es das Radio erkennt.
      Dann zeigt es auch auf dem Display was an.

      Bzgl. des Einschaltens.
      Das ist für mich noch nicht ersichtlich, was dort passiert. Im moment schaltet es sich erst an, wenn ich den Motor starte und geht manchmal mit der Zündung mit aus oder wenn ich das Auto ausschalte.
      Keine Ahnung, was die UCH sich da denkt :-/

      Grüße
      Christian
      Also deine UCH ist nicht dafür verantwortlich, das wird eher am Radio liegen. Die Steuerung, wann das an bzw aus geht, läuft über das Zündungsplus, und wenn alles andere richtig funktioniert würde ich da die Fehlfunktion ausschließen.

      Geht's mit dem "alten" Radio zuverlässig?

      Weißt du welche "Nummer" das Radio hat? Einstellig.

      Branno5 schrieb:

      Hallo,

      also mit Clip kann ich das Rdio auch nicht konfigurieren.
      Aber wie gesagt, es muss der Radiotyp im TOMTOM mittels Clip umkonfiguriert werden, damit es das Radio erkennt.
      Dann zeigt es auch auf dem Display was an.

      Bzgl. des Einschaltens.
      Das ist für mich noch nicht ersichtlich, was dort passiert. Im moment schaltet es sich erst an, wenn ich den Motor starte und geht manchmal mit der Zündung mit aus oder wenn ich das Auto ausschalte.
      Keine Ahnung, was die UCH sich da denkt :-/

      Grüße
      Christian


      Hallo Christian, evtl. liegt es ja an einem fehlendem Interface. Also wenn ich Dialogys vertrauen kann.
      ich versuch es mal zu erklären.
      Meine Fahrgestellnummer:
      Ich habe die Aux Buchse mit dem Cinch Anschluss. Im Teilefilm ist die Aux Buchse > Kabel > Interface abgebildet.
      Soweit ja völlig normal. Allerdings bekomme ich für das Interface keine Teilenummer. Wie als wäre es nicht verbaut.
      Dann habe ich eine Fahrgestellnummer von einem Identfahrzeug eingegeben. Dort das selbe Spiel. Aux Buchse mit Nummer, Kabel mit Nummer und Interface ohne Nummer als wäre es nicht verbaut.
      Beide Fahrzeuge sind aus der TOMTOM Edition.

      Dann habe ich unseren Kundenstamm durchforscht und einen mit einer höheren Ausstattung gefunden. Inkl. TOMTOM, inkl. RadioSat Bluetooth.
      Fahrgestellnummer eingegeben und ich bekam eine Nummer für eine Audio Buchse mit Aux über Klinke und USB, das Kabel welches die selbe Nummer hat wie bei unserem und viel wichtiger, das Interface ist mit Nummer dokumentiert. Hat auch einen stolzen Verkaufspreis von 500€. Im Netz gibt es aber gebrauchte um 100-120€.

      Jetzt ist die Frage, haben wir das Interface auch verbaut und es ist schlicht einfach nicht dokumentiert? Oder geht die Aux (cinch) Buchse direkt zum Radio?

      Am einfachsten wär es ja fast schon das Kabel von der AUX Buchse zu verfolgen und zu schauen was am Ende ist. Eine Steckverbindung oder ein Interface?!?

      Ich hoffe es ist halbwegs verständlich ✌
      Konfigurieren musste ich nix, da ich Radio und TomTom gemeinsam getauscht habe.
      Nur Chinch Anschluss gegen USB Terminal getauscht und Interface hinter der Heizbetätigung umgebaut.
      Bei Fahrzeugen mit Chinch, das Kabel von der Mittelkonsole nach oben zur Interface verlegen.
      Die 2 Leitungen des USB Anschluss von der Interface zur Mittelkonsole legen.
      Dann fehlt noch ein Anschluss, und der Stecker war seitlich hinter der Heizbetätigung als Leerstecker an den Kabelbaum gebunden.

      meisterfranky schrieb:

      Konfigurieren musste ich nix, da ich Radio und TomTom gemeinsam getauscht habe.
      Nur Chinch Anschluss gegen USB Terminal getauscht und Interface hinter der Heizbetätigung umgebaut.
      Bei Fahrzeugen mit Chinch, das Kabel von der Mittelkonsole nach oben zur Interface verlegen.
      Die 2 Leitungen des USB Anschluss von der Interface zur Mittelkonsole legen.
      Dann fehlt noch ein Anschluss, und der Stecker war seitlich hinter der Heizbetätigung als Leerstecker an den Kabelbaum gebunden.
      Super, vielen Dank. Das USB Terminal habe ich gestern für 15€ bekommen und das Interface für 45€.
      Jetzt benötige ich quasi noch das Verbindungskabel um die beiden Teile zu verbinden richtig?
      Komisch ist nämlich, dass ich dieses Kabel laut Dialogys schon haben soll obwohl ich weder Interface noch USB Buchse hab. Ich hoffe ich finde was gebrauchtes, ist nämlich garnicht so günstig.

      Gruß