Test Allwetterreifen

      mit dem gedanken Allwetterreifen habe ich auch schon gespielt...Ich wohne zwar am schönen Fuß vom Schwarzwald aber für das Tägliche Treiben würden sie mir bestimmt ausreichen.Für die jetzige Saison hab ich noch Winterschlappen drauf aber danach müssen sie eh runter,umd dann werde ich mich nochmals genauer damit beschäftigen...lässt man die Allwetterreifen ein Reifenleben lang am Montierten Platz zb, vorne links bis sie zu ende sind oder sollte man sie nach einer zeit auf die andere Achse Tauschen was ja eigentlich blöd wäre denn dan kann man auch auf sommer und winter wechseln...
      ?( Denke lange genug Negativ...und es wird Positiv :D
      Ich hab das gerade gemacht. Hab meine 2 teiler (BBS RS722) mit 195/45/16er Allwetter Semperit Quatrac 5 bestückt...bisher knapp 500km gefahren. Also noch nicht so wirklich aussagekräftig.
      Vorher Sommerräder 185/55R15 (Marke muss ich mal draufgucken, war aber nix Billiges)

      Jetzt: unter 100km/h sind sie leiser im Vergleich zum Sommerrad.(3 Jahre alter Reifen) darüber werden sie leicht brummig, hört man dann ganz deutlich.
      Kurvenfahren bisher unaufällig, aber ich taste mich auch langsam ran.
      Autobahngeschwindigkeit 130; geht soweit ganz gut. etwas indirekter als der Sommerreifen und auch als der Winterreifen (Goodyear Ultragrip9), aber das kann auch noch besser werden, ist bei neuen Reifen manchmal so.
      Über 160 km/h fand ich es durchaus schwieriger da er da deutlich mehr das Pendeln anfängt bei schnelleren Lastwechseln (provozierter schneller Spurwechsel) Also ein ruckartige Ausweichmanöver bei hohem Tempo hab ich aktuell eher ein mulmiges Gefühl das sofort das Heck mit der Lastwechselreaktion nachschwingt und dann wars das.
      Ich werd das natürlich weiter "im Rahmen" testen obs besser wird.
      Im Moment ist es für mich OK, da ich 2 lange Baustellen (80km/h) und dazwischen Freigegebene Strecke habe, wo ich 130 fahre. Landstraße ist jetzt nix wildes und der Rest ist Ortschaft bzw 70er Landstraße geradeaus. Für dieses Nutzungsprofil sehe ich den Allrounder als Gewinn.

      Ach so und Tauschen werde ich auch nach Bedarf Achsweise, damit die Abnutzung einigermaßen gleichmäßig ist.

      Winter wird sich zeigen, ich kann gerne berichten.
      EDIT: und heute hats geklappt; bei 130 ein Ruckartiges Ausweichmanöver machen müssen (Spanngurt auf der Mittelspur Autobahn)... der vor mir fahrende SUV fährt stumpf drüber und mir fliegt der dann fast auf die Haube...zum Glück ausreichend Abstand gehabt und konnte nach rechts ausweichen. Ging alles ohne Probleme, kein Nachpendeln *PUH*