Reparaturanleitung

    • [Clio IV]

      Reparaturanleitung

      Hallo,

      gibt es für den Renault Clio IV eine Reparaturanleitung oder eine Beschreibung für Wartungen oder Reparaturen?

      Zum Beispiel wie Bücher "so wirds gemacht" oder "Jetzt helfe ich mir selbst"

      Für ältere Clio modelle gibt es das, aber für den Clio IV konnte ich leider nichts finden, kennt sich jemand aus?


      Brauche eine Anleitung zum ölwechseln am Clio IV 1.2 16V D4f 2014 BJ


      Gruß
      Der Ölwechsel ist kein großer akt... unterfahrschutz mit den 5 schrauben entfernen man kommt sonst blöd an den ölfilter und ablasschraube...mit frauenarztfingern kann man auch wenn das rad weg ist dran kommen. Ölablasschraube raus...öl einfüllstutzen deckel entfernen...öl ablaufen lassen in gefäss ca 4 liter...ölfilter ab machen..ist der von mann typ w66...vom neuen filter den dichtgummi mit öl beschmieren und gut handfest anziehen..neue ölablassschraube mit dichtring am besten kupfer drauf und gut handfest wieder rein..ca... 4 liter 5w40 (meine empfehlung) 5w30 zu teuer oder billiges 10w40 einfüllen...Ölstand kontrollieren wenn alles fertig freuen und nen käffchen trinken
      ?( Denke lange genug Negativ...und es wird Positiv :D
      Beim Kauf werden idR. die Wartungsunterlagen zum Fahrzeug mit ausgehändigt.
      Wenn nicht mehr vorhanden, kann dies auch der Vertragshändler nochmals ausdrucken.
      Motoröl muss beim Clio 4 dem Renault Standard RN 0710 entsprechen.
      Vorgeschriebene Ölqualitäten gemäß Aussentemperatur:
      mehr als:
      -15 °C: 10W40
      -20 °C: 10W40
      -25 °C: 5W40
      -30 °C: 0W40
      Neuerdings wird auch Motoröl der Spezifikation 0W30 nach Renault Standard 0710 empfohlen.
      5W30 (Longlifeöl) und 0W40 sind aber teurer als zB. das relative günstige 5W40, das ich mir bei meinem RS jüngst habe abfüllen lassen.
      Renault hat ab 2019 für RS-Modelle 0W40 vorgeschrieben. Ich vermute mal, dass dies mit dem Ottopartikelfilter zusammenhängt.
      Bei Online-Motorölanbietern kann man idR. auch nach den Fahrzeugdaten recherchieren, welches Motoröl für das entsprechende Fahrzeug geeignet ist, bzw. den vorgeschriebenen Herstellervorschrfiten entspricht.
      Ich besitze leider keine Wartungsunterlagen , daher hatte ich auch keine Informationen zu der Öl Spezifikation also ist mein Castrol Magnatec 5W30 Start/Stop A3/B4 somit für mein Clio 1.2 16V D4F motor geeignet?

      braucht man für den Ölfilter Spezialwerkzeuge und wie viel ml wird der Filter mit Öl befüllt?
      Ob dein Castrol-Öl für dein Fahrzeug geeignet ist, musst du bei Castrol ermitteln.
      Entspricht es dem Renault Standard RN 0710, dann ja.
      Ich würde dir empfehlen, den Motoröl- und Motorölfilterwechsel von Fachleuten durchführen zu lassen, da du offensichtlich in der Theorie schon Probleme hast.
      Ansonsten hat "Twingele" dir den Ölwechsel ja schon treffend beschrieben.
      Zum Ölfilterwechsel gibt es Spezialwerkzeug.
      am einfachsten du meldest dich auf der renault seite für my renault an.....dort kannst du den genauen wartungsplan für dein auto ankuken..ausdrucken und vieles mehr....da wir das gleiche auto haben... bj 2014 1,2 16 v hast du die öl norm rn 0700.
      aber geh doch einfach zu mc oil...oder zu ner guten freien die machen dir das günstig..wissen welches öl rein gehört und du bekommst nen stempel ins serviceheft....denn ohne bühne oder grube ist es für nicht so geübte eh eine bescheidene arbeit. Für den ölfilter kannst du einen ketten oder einfachen ölfilterschlüssel nehmen sind alle recht universal und für den kleinen clio filter schon fast unnötig...aber das kostet auch wieder....ich machs mit dem Schraubenzieher..zack mitten rein.gehämmert in den filter und das wars schon
      ?( Denke lange genug Negativ...und es wird Positiv :D
      Wie viel ml Öl kommt in den Filter ca 250ml oder?

      Mit wie viel NM soll mann die neue Schraube mit dem neuen Dichtring an der Ölwanne festziehen?


      Welches Öl benutzt du denn für dein Clio mit welcher Viskosität?

      Was für Vorteile bietet denn die Registrierung bei my Renault gibt es dort auch Anleitungen/Beschreibungen?
      Du kannst dort dein Handbuch anschauen...Bedienungsanleitungen...den Wartungsplan aus dem man sieht was wann und wo fällig ist...welche ölnorm usw.es gibt als gutscheine die sich echt lohnen als.ich nehme 5w40 von fuchs ...nm an der ölwanne...gut handfest mit gefühl denn nach fest kommt ab und eine neue ölwanne muss her...in den filter machst du kein öl...wenn du alles fertig hast und ca die benötigte ölmenge eingefüllt hast startest du kurz den motor ca 5 sekunden machst aus...wartest einen moment und überprüftst am peilstab deinen ölstand...bei bedarf etwas nachfüllen....
      ?( Denke lange genug Negativ...und es wird Positiv :D

      schweik6 schrieb:

      Beim Kauf werden idR. die Wartungsunterlagen zum Fahrzeug mit ausgehändigt.
      Wenn nicht mehr vorhanden, kann dies auch der Vertragshändler nochmals ausdrucken.
      Motoröl muss beim Clio 4 dem Renault Standard RN 0710 entsprechen.
      Vorgeschriebene Ölqualitäten gemäß Aussentemperatur:
      mehr als:
      -15 °C: 10W40
      -20 °C: 10W40
      -25 °C: 5W40
      -30 °C: 0W40
      Neuerdings wird auch Motoröl der Spezifikation 0W30 nach Renault Standard 0710 empfohlen.
      5W30 (Longlifeöl) und 0W40 sind aber teurer als zB. das relative günstige 5W40, das ich mir bei meinem RS jüngst habe abfüllen lassen.
      Renault hat ab 2019 für RS-Modelle 0W40 vorgeschrieben. Ich vermute mal, dass dies mit dem Ottopartikelfilter zusammenhängt.
      Bei Online-Motorölanbietern kann man idR. auch nach den Fahrzeugdaten recherchieren, welches Motoröl für das entsprechende Fahrzeug geeignet ist, bzw. den vorgeschriebenen Herstellervorschrfiten entspricht.



      Zum Beispiel ist es im Sommer 38 Grad Celsius und im Winter -15 Grad Celsius.

      Welche Viskosität empfiehlt sich da?


      renbron23 schrieb:

      schweik6 schrieb:

      Beim Kauf werden idR. die Wartungsunterlagen zum Fahrzeug mit ausgehändigt.
      Wenn nicht mehr vorhanden, kann dies auch der Vertragshändler nochmals ausdrucken.
      Motoröl muss beim Clio 4 dem Renault Standard RN 0710 entsprechen.
      Vorgeschriebene Ölqualitäten gemäß Aussentemperatur:
      mehr als:
      -15 °C: 10W40
      -20 °C: 10W40
      -25 °C: 5W40
      -30 °C: 0W40
      Neuerdings wird auch Motoröl der Spezifikation 0W30 nach Renault Standard 0710 empfohlen.
      5W30 (Longlifeöl) und 0W40 sind aber teurer als zB. das relative günstige 5W40, das ich mir bei meinem RS jüngst habe abfüllen lassen.
      Renault hat ab 2019 für RS-Modelle 0W40 vorgeschrieben. Ich vermute mal, dass dies mit dem Ottopartikelfilter zusammenhängt.
      Bei Online-Motorölanbietern kann man idR. auch nach den Fahrzeugdaten recherchieren, welches Motoröl für das entsprechende Fahrzeug geeignet ist, bzw. den vorgeschriebenen Herstellervorschrfiten entspricht.



      Zum Beispiel ist es im Sommer 38 Grad Celsius und im Winter -15 Grad Celsius.

      Welche Viskosität empfiehlt sich da?


      5w 40
      ?( Denke lange genug Negativ...und es wird Positiv :D