"Dreck" im Ausgleichsbehälter

    • [Clio B]

      "Dreck" im Ausgleichsbehälter

      Melde mich mal wieder mit meinem Clio B Ph. 2 1.2 16V. Beim Blick in den Ausgleichsbehälter fürs Kühlmittel sind mir zuletzt zwei Dinge aufgefallen:
      1. Der Füllstand ist knapp unter Minimum, d. h. seitdem er vor rund zweitausend Kilometern bei Renault zum Zahnriemenwechsel (inkl. WaPu) war, ist locker ein halber Liter Kühlwasser verlorengegangen.
      2. Im Ausgleichsbehälter hat sich schwarzer "Dreck" abgelagert.
      IMG_1474.jpg
      Bildquelle: Eigenes Foto.

      Das fehlende Kühlwasser könnte eine harmlose Ursache haben. Aber wo kommt der "Dreck" plötzlich her? :huh:
      Hat das schon mal jemand so gehabt? Oder einer eine Idee, was der "Dreck" sein könnte? Die weißlichen Ablagerungen weiter unten sind schon lange da und das Kühlwasser sieht normal aus.
      Der Dreck kann vermutlich beim ZR wechsel und damit auch beim Wasserpumpentausch ins System gelangt sein. Das etwas Kühlwasser nochmal nach einer kurzen Strecke nachgefüllt werden muss ist nicht unnormal. Es dauert manchmal etwas, bis wirklich alle Luftblasen aus dem System befördert sind.

      du könntest jetzt den Behälter mal leermachen (mit einer kleinen SaugHandpumpe), dann ausbauen; spülen saubermachen, und dann wieder einbauen. Kühlwasser wieder auffüllen und weiterfahren+beobachten.