Clio 3 UPC unter Relais Abblendlicht verschmort

    • [Clio C]

      Clio 3 UPC unter Relais Abblendlicht verschmort

      Hallo, ich bin neu in der Runde und habe eine Frage, zu der ich im Forum noch nichts gelesen oder gefunden habe.

      Bei meinen Clio 3 Bj. 2008 ist jetzt zum zweitenmal die UPC unter dem Relais für das Abblendlicht verschmort.

      Der Fehler zeigt sich dadurch, dass das Abblendlicht nach den Motor abstellen und aussteigen weiter leuchtet.
      Alle Bedienungen der Lichtschalter sind ohne Erfolg, es hilft nur die Batterie abzuklemmen, in den Anfängen reichte machmal auch ein Neustart.

      Den Fehler hatte ich schon mal vor einigen Monaten und hatte festgestellt , dass das Relais vom Abblendlicht hakt.
      Weiteres suchen führte zu der verschorten Stelle unter dem Relais.
      Ich habe eine andere UPC vom Schrottgekauft, ohne Spuren von Feuchtigkeit o.ä.,
      nun, nach 10 Monaten,ist der Fehler wieder aufgetreten und die UPC ist wieder an dergleiche Stelle verschmort .

      Es hat nie eine Sicherung ausgelöst. Es ist nichts am Fahrzeug verändert , die Lampen sind normale H1.

      Kennt einer das Problem oder die Lösung ?
      Bisher war die Ursache meist Feuchtigkeit in der UPC, welche sich im Sicherungskasten gesammelt hat. Vielleicht war die zweite UCH auch schon betroffen und hat nicht länger gehalten. Am besten wenn man sich schon eine ganz neue UPC anschafft (leider nicht ganz billig), dann bitte auch die komplette Verkleidung samt neuen Deckel, weil wie oben schon erwähnt eine Dichtung ist. Das schreibt Renault so vor.

      Ich war damals selbst betroffen und musste ebenfalls in den sauren Apfel beißen.
      Daily Car: Clio 4 GT-Line :)

      Sometimes Car: Megane 3 Coupe ^^

      Loading next Car: Renault Sport ............1% :D
      Ich werde mir den Deckel und die Dichtung genau ansehen, denn von Feuchtigkeit war nichts zu sehen.
      Die zweit UPC vom Schrott hatte ich vorm dem Einbau komplett geöffnet und auf Spuren von Feuchtigkeit geprüft.

      Das Fahrzeug wird normalerweise wenig und auf Kurzstrecken gefahren, immer mit Licht.
      Die Schäden sind jeweils nach mehrstündigen Fahrten aufgetreten.

      Zur Reperaturhistorie Gaspedal und Drosselklappe wurden schon bei der ersten UPC getauscht wegen der Fehlermeldung die zum Notbetrieb führt.
      Der Wischermotor ist auch neu (abgesoffen).

      Ich habe die Ratschläge verstanden, neu und Original.
      Ich kann nur soviel sagen, das mein Clio und drei andere Clios die ich in der Werkstatt hatte alle Feuchtigkeit in der UPC hatten. Den Deckel der UPC habe ich bei meinem Clio nie geöffnet und trotzdem hat sich im Laufe der Zeit irgendwie Feuchtigkeit gesammelt. Es kann auch sein, das einige UPCs von der Phase 1 Fehlerhaft waren und später geändert wurden? Komischerweise war die Phase 2 kaum betroffen.
      Daily Car: Clio 4 GT-Line :)

      Sometimes Car: Megane 3 Coupe ^^

      Loading next Car: Renault Sport ............1% :D
      Hallo, ich klinke mich mal mit dem gleichen Problem wie dem Threadersteller hier ein. Bei mir brannte auch dauerhaft das Abblendlicht und das Relais für das Abblendlicht in der UPC ist verschmort. Da alles soweit trocken war und die Leiterbahnen/Lötstellen auch gut aussehen würde ich es gerne mit einem neuen Relais probieren. Leider ist mir das Relais beim Ausbau zerbröselt und es fehlt mir die Bezeichnung. Kann mir bitte jemand diese mitteilen?

      Vielen Dank!

      Neu

      Hallo,

      das Relais NAis acv 31012 M04 ist von Panasonic und soll es einzeln nicht bei Renaut geben.
      Große eletronik Versandhändler führen das Relais.
      Alle in meiner UPC verbauten Relais , die mit einem
      A gekenzeichnet sind ,sind der gleiche TYP.

      Die B sind NAis acv 31112 M04, den elektrischen Unterschied zum A konnte ich n.n. herausfinden.

      Mein Lichtmaschinenregler liefert 14,7V Ladespannung, ob das für die UPC ein Problem ist konnte ich noch nicht herausfinden
      ,
      laut Datenblatt müsste das Relais damit noch zurech kommen.