1.2 16V - warme Luft bei eingeschalteter Klima, aber die Klima funktioniert

    • [Clio B]

      1.2 16V - warme Luft bei eingeschalteter Klima, aber die Klima funktioniert

      Moin Jungs,

      ich hab ein kleines Problem. Heute früh bin ich mit dem Clio gefahren und es kam bei 18°C eingestellter Klimaautomatik kalte Luft im Innenraum an.

      Später wo ich zur Arbeit fahren wollte, funktionierte das irgendwie nicht ganz.
      Luft war anfangs warm, je länger ich gefahren bin wurde die immer heißer. Musste dann sogar mit ausgeschalteter Lüftung fahren, weil es nicht mehr auszuhalten war.

      So, aber! Klimakompressor springt ganz normal an, man hört das "klack" Geräusch. Dann habe ich vermutet, dass vielleicht der Heizungswiderstand vielleicht wieder einen weg hat.
      Also ausgebaut, Lüftung an. An der Stelle, wo der Widerstand sitzt, also quasi direkt nach dem Gebläse, kommt Arschkalte Luft raus. Im Auto ist die Luft aber sehr warm.

      Ist der Wärmetauscher hinüber? Oder woran kann das liegen?


      Gruß
      Raphael
      Hallo,

      hast Du eine Automatische oder Manuelle Heizungs - / Klimabedienung ?
      Da wird die Klappe zur Regelung der Warm / Kaltluft nicht umgeschaltet.
      Bei Manueller Bedienung ist vielleicht der Wählhebel oder der Betätigungszug defekt,
      ggf. auch der Betätigungszug ausgehangen, oder festsitzende Klappe.
      Bei Automatsicher Betätigung, Fehlendes Signal am Stellmotor, oder defekter Stellmotor, ggf.
      Elektrischer Fehler im / vom Bedienteil, festsitzende Klappe.
      Hallo,

      kannst ja auch mal wenn Du den Motor abgenommen hast die Klappe von Anschlag Links zum Anschlag Rechts von Hand probieren zu bewegen.
      Lässt sich diese leicht bewegen ist es OK.
      Den Motor kannst Du ebenfalls kontrollieren, ob dieser sich dreht, wenn Du die Temperatur Warm und Kalt anwählst.
      Wenn der Motor nicht dreht, Fehlersuche beginnen, ob dieser, wie schon angesprochen Elektrische Signale (Spannung) bekommt.
      Wenn Spannung in dem Moment der Reglung anliegt, ist der Motor defekt.
      Hallo,
      hast du auch vorsichtshalber mal probiert die Klappe zu bewegen, und den Motor auf
      funktion geprüft ?
      ist ja eh ein "Abwasch",wenn dort jetzt alles freiliegt, um auch sicher zugehen, das nicht noch etwas anders
      vorliegt, bevor Du das jetzt Klebst, und dann feststellst, das die Funktion nach der reparatur doch nicht Gewährleistet ist.
      Habe den Motor gestartet, die Klima auf Max gestellt und den Innenraum schön aufheizen lassen.
      Dann die Klima auf Min gestellt, Kompressor sprang an und der Stellmotor fing an sich zu drehen (wo alles noch kalt war, hat er es nicht getan. Wahrscheinlich weil die Luft generell einfach noch kühl genug war).
      Dann die Klappe manuell auf kalte Luft gestellt und tada, es kam sehr kalte Luft im Innenraum an. :D
      Hallo,

      ja die Klappe ist aufwändig zu tauschen, da dass Armaturenbrett ausgebaut werden muß,
      um den Gebläsekasten heraus zum Zerlegen zubekommen.
      Mit Heißkleber kann funktionieren, Alternativ falls die Verbindung nicht ausreichen sollte,
      einen 2 Komponentenkleber dann verwenden.
      Nachteil bei 2 Komponentenkleber, falls der Motor Probleme später mal machen sollte,
      wird`s Schwer diesen zu demontieren.
      PS:
      Bitte schön gerne gemacht :) , hatte leider nicht drann gedacht, das die Verbindung Klappe / Motor
      auch beschädigt sein könnte, bei der demontage des Motor ist dieses sichtbar.
      Hallo,

      wenn Gut Material aufgetragen wurden ist, so das die Lücken /Abnutzungen alle satt gefüllt sind,
      kann das sogar schon auf Dauer reichen.
      Sofern nicht die Hitzeentwicklung im Gebläsekasten, oder Sonneneinwirkung z.b. aufheizen des
      Innenraums im Sommer den Kleber so erwärmt, das dieser Weich wird.
      - Wird die Praxis zeigen.