Notlauf

    • [Clio B]
      Hallo,
      auschliessen würde ich es nicht, hatte ja am 11.4. auch schonmal
      geschrieben, bezüglich IST-Werte Kühlmitteltemperatur, so wie Ansauglufttemperatur abfragen,
      ob diese Realistisch sind bei Kaltem und Warmen Motor, die dann dem Motorsteuergerät mitgeteilt werden.
      Also wegen dem Kühlflüssigkeitstemperatursensor geht er nicht in den Notlauf...
      2002 - 2004: Megane I Phase 1 2.0 8V
      2004 - heute: Clio II Phase 2 RS
      2004 - 2005: Clio I Phase 1 1.2 RN
      2005 - 2007: Clio I Phase 2 1.4 RT
      2007 - 2010: Megane I Phase 2 1.8 16V Expression
      2010 - 2010: Clio II Phase 1 1.4 RT
      2010 - heute: Megane III Phase 1 Coupe 2.0 16V TCe Dynamique
      2014 - heute: Clio II Phase 2 1.6 16V Dynamique
      Hallo,

      bevor 250 Euro für eine Neue Drosselklappe ausgegeben wird,
      + noch einige Euro`s für Neue Dichtungen der Ansaugbrücke.
      Und es dann heißt : "Drosselklappe und Dichtungen erneuert, Motor geht immer noch in den Notlauf".
      Oder irgendein Zubehör No Name Billigteil, was nichts taugt, und man sich wieder einen Fehler mit einbaut.
      Es gibt viele Faktoren, die für das Problem an der Drosselklappe zuständig sein können.
      Richtige Fehlersuche und Prüfungen sind Programm, um der Ursache für den Notlauf auf den Grund zukommen.
      Mit dem Delphi kann man doch Messwerte auslesen, Stellglieddiagnose durchführen, wo ist das Problem diverse Sachen
      vorab zu kontrollieren, oder auf Ansteuerung zu prüfen ?
      Ist die Drosselklappe wieder im Fehlerspeicher ?


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Will“ ()

      So leute ich habe nun zwar gebraucht aber geprüft und mit garantie Zündspule(neu nicht gebraucht ), , Kühlmitteltemparatursensor, Drosselklappe, Lambdasonde(neu nicht gebraucht) , den entstörkondensator geholt und ausgetauscht .
      Hab ihn über die Bahn gejagt so das er warm wurde und anschließend bin ich eine stunde lang gefahren und siehe da Alles Ruhig kein Notlauf.
      Ich berichte mal was in meiner alten drosselklappe los war .
      In der alten Elektronischen Einheit der DK war fett drin und sie war vorher wohl schonmal aufgemacht worden .
      Letztendlich stand auch im fehlerspeicher Elektronische Steuereinheit der DK.
      Schöne Grüße und einen angenehmen Carfreitag noch