Zündung geht nicht mehr an!

    • [Clio IV]

      Zündung geht nicht mehr an!

      Neu

      Hallo,

      Ich bin Tobi, 27 Jahre alt und schraube wenns sein muss



      ich hab nen Clio4 1,2L Benziner BJ 2014, dabei hat die Lenkradsperre gehakt, beim auslesen vom ADAC wurde lenkradsperre prüfen angezeigt.

      Also hab ich das Teil ausgebaut und gesehen das die Schraube ne Riefe in den Riegel gezogen hat, wodurch der nichtmehr eingezogen wurde.

      Nach dem aufarbeiten Teil wieder rein und probiert, dann ging gar nichts mehr... Also Zündung bleibt aus, auslesen nicht mit nem Privaten Auslesegerät nicht mehr möglich.

      ADAC angerufen, anschiss bekommen(Wegen Missbrauch des Pannendienstes) nun kam die Anzeige LenksäulenverrieglungStellantrieb defekt.

      Jetzt hab ich ein neues Lenkradschloss original von Renault bestellt(350€), Platine ausgetauscht und eingebaut.

      Leider tut sich noch immer nichts... X(



      Ich habe nun den Verdacht, dass der Fehler noch gespeichert ist und erst gelöscht warden muss, bevor die Zündung und alles wieder läuft...

      Tobi55 4
      Themenstarter
      Also sobald die Karte eingeschoben wird, geht normal direkt die Zündung an, heißt alle Lämpchen usw.

      Das geschiet nicht mehr, Karte rein, es klickt 2mal und das wars.

      Die Karte wird allerdings erkannt, heißt Fensterheber usw können betätigt warden sobald sie drin ist.

      Die WFS blinkt halt auch nicht mehr, das einzige was noch angezeigt wird, ist das ne Tür offen ist, falls das der Fall ist und das die Handbremse angezogen ist.



      Da die Zündung nicht mehr angeht, kriegt ein Auslesegerät auch keine Verbindung, außer das vom ADAC(Hab 4Stück probiert).



      Mir wurden mehrere Infos zugetragen, denen ich jedoch nicht so ganz zustimme, wie z.b. in der letzten Werkstatt(War nur ein Gespräch, das Auto steht die ganze Zeit vor der Haustür), dass der Startknopf defekt sein soll, wobei das Quatsch ist, da die Zündung auch ohne Betätigen des Knopfes anspringen muss.



      Von ner anderen Werkstatt wurde mir gesagt das hinter der WFS ein Transponder sitzen soll, der nur bei Renault selber neu Codiert werden muss, das scheint mir recht plausiebel, allerdings habe ich die Befürchtung das Renault dann direkt die Lenksäule austauschen will, das die Lenkradsperre(per Abreißschraube gesichert) von mir ausgebaut wurde und ich somit die Schraube ausbohren musste, wobei das Gewinde nen schaden bekommen hat. Dafür habe ich mir ne neue Schraube gedreht und per Mutter gesichert(Dies sollte glaube ich vom TÜV nicht genehmigt werden).



      Bis zum Anlasser komme ich leider nicht da halt die Zündung fehlt.




      Kennt einer so ein Problem und kann mir helfen?

      Das Auto steht jetzt schon 5Wochen...


      Danke schonmal!