Erfahrung ATE Belag Clio 4

    • [Clio IV]
      Hallo Karsten,

      ich habe keinen ATE Ceramic verbaut, aber vielleicht helfen Dir meine Erfahrungswerte dennoch ein wenig.

      Die originalen Bremsen hatten ca. 70tsd gehalten bei mir, danach habe ich selbst ATE Scheiben und eben die normalen ATE Beläge montiert. Der km-Stand ist jetzt 116tsd, also 46tsd gelaufen und die Beläge haben noch Fleisch für - geschätzt - 10-15tsd. Da sich bedingt durch eine blöde Umleitung mein Fahrprofil etwas geändert hat und mit dem "Restfleisch" hochgerechnet würde ich die normalen ATE Beläge auf der ATE Scheibe als in etwa gleich haltbar oder vielleicht minimal schwächer sehen.

      Die Bremsstaub-Entwicklung ist - gefühlt - bei den normalen ATE schon etwas weniger als es bei den originalen Belägen der Fall war.

      Viele Grüße,

      Roman
      Die Dame welcher der Clio gehört hat die Bremsen im Stadtverkehr in knapp 40tkm komplett runter gebremst. Ich grefe dann mal zu ATE Belägen ohne Ceramik. Sollte in 2 jahren ein erneuter wechsel anstehen probier ich einfach die anderen.

      Es gibt auch 2 Bremssysteme. Mit Unterschiedlichen Belägen. Mal wieder. Muss mal sehen ob ich das richtige bestellt habe.
      Ja, das stimmt, da gibt es zwei verschiedene. In meinem Vorstellungsthread auf Seite 8 hab ich mal ein Foto beider Varianten eingestellt, die sind optisch sehr unterschiedlich und wenn man weiß, worauf man achten muss,leicht zu unterscheiden.

      Auch ein Unterscheidungsmerkmal ist: Die Beläge der "großen" Bremse haben im Sattel in der Führung diese Bleche drin, die "kleine" Bremse laut meinem Teiledealer nicht, oder anders gesagt, bei beiden ATE-Sätzen, die ich zur Hand hatte (groß / klein) waren nur bei der "großen" die Bleche dabei, die Kleine hatte da nix. Und diese Bleche sieht man ja auch ganz gut von aussen.

      Gekoppelt war dieses "groß" und "klein" nach meinem Wissen an die optionalen 17-Zöller. Wenn die nicht gewählt wurden, war wohl die andere Bremse drauf. Das ist allerdings nur halbwissen und kann ich nicht definitiv und hundertprozentig sagen.

      Aber diese Führungsbleche erkennt man ja gut im Sattel, daran lässt es sich normalerweise gut unterscheiden.
      Kannst du den Beitrag mal verlinken?

      Hab es gefunden. Ich hab jetzt die Glatten bestellt weil ich vom "Foto" her die inmnere untere Kante gerade ist und nicht gewölbt. Wenn nicht hab ich 50€ zum Fenster herraus geschmissen :D

      Edit: Bin mir nun nach genaueren hinschauen ziemlich sicher das ich die richtigen hab.

      Edit: Die Reibfläche wirkt wirklich kleiner. Würde auch erklären das die so schnell unten sind. Wobei das Lustige ist das bei den Belägen steht das die "kleineren" dem neueren Model entspricht.
      Vielleicht wurde das auch weggespart... Ich habe bei meinem Händler mal drauf geachtet und die hatten auch alle die "kleine" Bremse drauf... Wer weiß, was da wirklich Sache ist.

      Die Reibfläche ist wirklich deutlich kleiner, wenn man die Beläge beide vor sich hat, fällt das wirklich sehr stark auf.