Jetzt mal der Hammer!!! (nicht weglachen)

  • Tja, da hatte der kleine Pea gestern mal wieder Langeweile und hat sich mal den D&W-Shop in Aachen angeschaut. Schön viele prollige Sachen für VW und natürlich Oppel... Fein fein, ich war ja auch nur mal so da. Ein fachlich kompetenter Mitarbeiter hatte mich erstaunlich gut beraten (obwohl er lieber Opel mag, aber der Clio wär auch nicht schlecht...) und da er trotzdem nix vernünftiges auf Lager hatte, beschloss ich kurzerhand mal zum Autohaus K. in A. zu fahren...


    Ich betrat den, sagen wir mal, nicht sonderlich gepflegt erscheinenden Salon und inspizierte einen schwarzen Clio 2,0 16V, der sich recht lieblos abgestellt präsentierte. Kaum dass ich mein Augenmerk auf die sich mir in voller Pracht präsentierende Aluminumausstattung richtete, wurde ich von einem Verkäufer recht aufdringlich angesprochen, ob ich mich für dieses (immerhin fast 35.000 DM ohne Sonderausstattung) teure Gefährt interssiere. Ich entgegnete ihm, dass ich mit meinem Wagen ausgesprochen zufrieden sei und gab weiter an, dass ich mich für diverse Tuning-Teile interessierte.


    Postwendend verschwand der Mann genauso wortlos, wie er aufgetaucht war, wieder in seinem Büro und tat, wie mir schien, aufs äusserste beschäftigt.


    Nun gut, dachte ich, du hast ja Abitur, kannst also lesen und folgte den an der Decke angebrachten Schildern in Richtung Teileverkauf.


    Dort angekommen stand ich vor einer Service-Theke, hinter der sich ein bärtiger Mann mittleren Alters sichtlich damit abmühte, ein Plakat mit einer Werbung für Freisprchanlagen, in die durch zeitlich bedingt deutlich vergilbte Halterung zu schieben.


    Ich ging auf ihn zu und wünschte ihm einen guten Tag. Doch es kam keine Antwort. War der arme Mann am Ende schon schwerhörig? Sollte ich, um nicht unhöflich zu erscheinen, meinen Gruss in gehobener Lautstärke wiederholen? Ich wiederholte mich grüssend und setzte die Frage hinterher, ob ich an dieser Stelle richtig wäre, man weiss ja nie so genau, ob man sich nicht eventuell verlaufen hat.


    Der Mann hinter dem Tresen beendete sein Werk sichtlich genervt und wandte sich mir zu. Was er für mich tun könne, fragte er mit einem belgischen Akzent und leicht gereizter Stimme. Herr S., so hiess der Mann, wie ich, nachdem ich auf seiner Latzhose ein verdrecktes Namensschild entdeckte, in Erfahrung bringen konnte, machte auf mich den Eindruck, er sei in arger Zeitnot. Ich trug meine Begehren vor: >>Ich hätte gerne Informationen über Tuning-Teile zum Clio B, Baujahr 2000, speziell interessiert wäre ich an Heckleuchten, Schaltknäufen und anderem Zubehör.<< Eine recht deutliche Frage, wie mir schien, die Reaktion des Herrn S. liess allerdings darauf schliessen, dass er etwas ganz anderes verstanden haben musste, denn plötzlich ging er hurtigen Schenkels in sein Büro und verschwand vorerst aus der Szene.


    Ich zündete mir eine Zigarette an; nicht der Weisheit letzter Schluss, wie mir nach ungefähr zwei Minuten auffiel, man sollte sich vorher über Entsorungsgelegenheiten schlau machen. Da der kieselmarmorfarbende Fussboden an einigen Stellen in recht desolatem Zustand war, beschloss ich, das Entsorgungsproblem für gelöst zu erklären.


    3.Akt: Herr S. tritt auf die Bühne. Ich glaube in aller Regel nicht an Wunder, aber mir schien, als wären meine Gebete erhört worden, Herr S. hielt in seiner linken Hand etwas, das wie ein Elia-Katalog aussah.


    Sollte diese Story ein Happy-End finden (würde ich sonst hier posten?)?


    Nachdem Herr S. den Ordner geöffnet hatte, schwante mir böses, als ich die Titelseite sah: Elia 1998! Herr S. reagierte nicht, als ich ihm sagte, dass dieser Katalog doch wohl schon etwas älter sei; nachdem er die ersten 10 Seiten durchgeblättert hatte, murmelte er, dass das wohl auch keine Rolle spiele, es stünden sowieso keine Teile für einen Renault Clio darin. An dieser Stelle wollte ich mich schon fast verabschieden und die Diskussion für beendet erklären, trotzdem beschloss ich, wie von einer fremden Kraft gelenkt, ihm noch eine zweite Chance zu geben. Ich sprach ihn auf die Renault-Originalzubehör-Prospekte an, als ihm anscheinend ein Licht aufging, er sich umdrehte und mir ein etwas verstaubtes Prospekt in die Hand drückte. Auf dem Cover war ein silberner Clio zu sehen, sportlich geschnitten, mit einigem Zubehör versehen und doch bemerkte ich, dass etwas nicht stimmen konnte. Ich ließ die letzten 15 Minuten Revue passieren und erinnerte mich an den Zeitpunkt, als ich aus meinem Auto stieg. Meine Erinnerung hatte mich nicht getäuscht, mein Auto sah irgendwie runder aus, als der Wagen, der auf dem Prospekt abgebildet war.


    Ich wollte Herrn S., der wieder damit begann, sein unvollendetes Werk an jenem hilflosen Plakat zu vollbringen, ungern erneut stören, aber es schien mir jedoch die einzige Lösung zu sein. Ein jetzt fast schon aufgebrachter Herr S. entgegnete mit gehobener, ja schon beinahe theatralisch hysterich, in den oberen Tonlagen sich brechenden Stimme: >>Ja ist das denn nicht das Auto, für das sie Ersatzteile haben wollen?<< >>Guter Mann, ich sagte ihnen doch schon, CLIO B! Baujahr 2000!>> antwortete ich mit dem Gedanken spielend das Ladenlokal stante pedes zu verlassen. >>Das ist der doch, Clio B! wollen Sie mich eigentlich auf den Arm nehmen? Ich verkaufe schon seit 30 Jahren Renault-Ersatzteile, ich weiss schon, welches Fahrzeug sie meinen...>>


    Ich schluckte. Konnte ich einen solch gestandenen Mann, einen Profi des Ersatzteilhandels einfach so vor den Kopf stossen und ihm so frech ins Gesicht etwaige Inkompetenz unterstellen? Ich zweifelte an meiner selbst, mein Weltbild war zerstört, die Situation an Dramatik kaum zu übertreffen, da kam mir die rettende Phrase, nach der ich mindestens zwei Sekunden lang in sämtlich Hirnkrätern gestöbert hatte: >>Ich glaube, hier handelt es sich um ein Mißverständnis, ich meine den runden, Baujahr 2000, in silber. Könnte ich eventuell eine aktuelle Preisliste bekommen?>> [Abgang]


    Akt 4: Die Situation war entschärft, Herr S. blickte verständnisvoll von seinem Plakat auf und als ich dachte, er habe mein Begehr durchschaut, holte er zum erneuten Schlag aus: >>Was wollen Sie denn an einem Clio schon gross machen?>> Es war eine Art Lächlen in seinen faltigen Gesichtszügen zu erkennen, bei genauerer Betrachtung jedoch ließ sich ein dezent arrogantes Grinsen der Macht deuten. >>Der is soweiso nicht so gefragt, da kriegen &acute;se kaum was für...<<


    Um Euch, liebe Leser nicht allzusehr zu langweilen spare ich mir die nächsten eineinhalb Minuten Gespräch, in denen es ohnehin nur darum ging, dass man Plastik-Teile an den Stoßfängern auf keinen Fall lackieren könne, da der Lack sofort Blasen werfe, ELIA, die in ihrem Sortimment auf keinen Fall Teile für Clios parat hätten, der einzige ihm bekannte Tuner sei und Spurverbreiterungen kein TÜV in diesem Land eintrage.


    Doch jetzt war der Moment gekommen, nun da sich mein Adrenalinspiegel unaushaltbar gesteigert hatte, jetzt musste was passieren! Ich holte zum grossen Finale aus, ein Ende, gegen das Ben Hur wie eine lächerliche Interpretation einer Golden-Girls-Folge aussah und der Golf-Krieg in seiner präzisen Grausamkeit wie ein Sandkasten-Streit unter Zweijährigen. Ich gab ihm den Rest, den verbalen Dragon-Punch:


    Ich entschuldigte bei ihm. Einfach so. Ich hatte seine kostbare Zeit in Anspruch genommen, es gar gewagt seine Kompetenz in Frage zu stellen, sein Territorium verletzt, das kann man nicht einfach so unentschuldigt in die Geschichtsbücher der Firma K. eingehen lassen. Der Verlierer kapituliert vor der scheinbaren Macht und bleibt trotzdem Sieger! Ich verliess das Schlachtfeld mit einem breiten Lächeln als Gewinner in einem Kampf, der nie hätte stattfinden sollen.


    Beim Rausgehen schweifte mein Blick nocheinmal über den Aluminium-Schaltknauf des RS, der, wie mir schien, in seiner schlichten Präsenz ebenso freudestrahlend Recht zu geben schien.


    [Ende]


    Pea.
    --
    [f3][arial]PeaDot - [/arial][arial]clio[red] Si[/red][/arial][/f3] [f1] God&acute;s favorite Granny-Killer [/f1]

  • unbelievable !


    und der wollte was verkaufen?? na so eher nicht...
    aber das is leider gar nicht so selten.


    ich war mal bei nem kleinen renault-händler in tiefster prärie und hab dort ganz unbedarft nach ner heckstoßstange gefragt, unlackiert ohne irgendwelche sonderwünsche...sowas hatte der noch nie erlebt, leute die autos in einzelteilen kaufen...naja in der region fahren auch mehr streichholzschachtelschiebende golfs durch die gegend..



    --
    Gruß Lanni
    Clio 1 1.4RT
    :drink:


    Das Internet ist ein gefährlicher Ort, und Windows-Nutzer wissen, dass man eine Rüstung tragen sollte. Linux-Nutzer tragen stattdessen Hawaii-Hemden.

  • Hi Pea!


    Erst ma &quot;Beileid&quot;! :(


    Tjaja... solche Autohäuser soll es doch tatsächlich geben. Unverständlich eigentlich.


    Ich selbst bin heute mal wieder vom Gegenteil überzeugt worden. :)


    Hatte heute meinen Kleinen wegen dem leidigen Frontscheibenschaden in der Werkstatt. Ohne Mehrkosten habe ich ein Ersatzauto überlassen bekommen. :) Feine Sache!
    Als ich von der FH (nach hoffentlich erfolgreichem Abschluss der ersten Klausur) wieder beim Autohaus eingetroffen bin um meinen Leih-Twingo (1.2 16V - ging ganz gut) abzugeben war mein Auto ja noch nicht fertig. Klar, der olle Scheibenkleber braucht ja ein paar Stunden. Tja, was soll ich sagen? Zur Überbrückung der paar Stunden hab ich den Rest der Wartezeit in einem nagelneuen Laguna Grandtour 1.9 dti (120 PS) verbracht. Echt angenehm kann ich da nur sagen! ;)


    Pea, wenn es nicht so weit von Dir zu mir wäre, würde ich glatt in Versuchung geraten Dir zu raten zukünftig mein Autohaus zu besuchen! ;)


    Bis dann dann...


    (ein sehr zufriedener) Tommy :roll:

  • Wow, ich bin sprachlos und muß mich gleichzeitig totlachen.


    Sowas kann doch wohl nicht wahr sein !?
    Ich glaube ich bin zu verwöhnt von meinem Renaulthändler, wo ich immer freundlich begrüßt werde und die Mechaniker persöhnlich kenne,
    wo ich kostenlos immer einen Leihwagen bekomme, auch wenn ich nur zur Inspektion mit meinem kleinen komme.
    Ich hoffe der Mehrheit geht`s wie mir und solche Fälle wie oben sind die absolute Ausnahme.


    PS: Der Bericht ist echt super geschrieben und an Spannung kaum zu übertreffen.
    --
    Cliomario from KB ;)

  • @Pea :
    man merkt ,dass du abi hast! deutsch LK oder schriftlich ?!
    tolle story! aber leider auch grausame realität, denn auch mir kam das auszugsweise sehr bekannt vor!
    zum glück gibt es noch die von tommy geschilderten positiven fälle!
    gruß flo
    --
    Florian aus Odelzhausen
    Clio 1,2 Ph.2 (schneck!!)

  • Kein Einzelfall!!


    Zumindest nicht in besagtem Autohaus.


    Ich hab da auch schon öfter erlebt, daß dort nur Neuwagenkäufer erwünscht sind, und hab mich jedesmal gefragt, warum die überhaupt nen Ersatzteil-Verkauf haben...
    Selbst als ich mal ernsthaft Interesse an einem gebrauchtem Megane Cabrio für immerhin fast 30tsd Maak(leider nich für mich) gezeigt hab, hatte ich das Gefühl, nur Kunde 2. Klasse zu sein.
    Nach E-Teilen mußte jedenfalls betteln, nur wenn`s um nen Kostenvoranschlag geht, kümmert sich mal einer mit dicken $-Zeichen in den Augen um die Kundschaft.
    Wenn`s nicht dringend ist, mach ich jedenfalls nen großen Bogen um den Laden!


    Gruß


    --
    ===Totte===


    ***LIFE iS SHORT - RIDE HARD!***

  • Besser hätte es nicht einmal Kevin Arnold aus Wunderbare Jahre (meine Lieblingsserie!) erzählen können!!
    --
    `·.¸¸.·&acute;¯`·...¸.·&acute;¯`·.¸¸.·&acute;¯`·...
    Bye Sebastian ** Clio 1.4 RT * Berlin

  • Kenn ich irgendwoher...
    Schliesslich heisst es nicht umsonst Service-Wüste Deutscheland, gell?
    Aber solange wir noch unsere Teile kriegen und auf solche Leute nicht angewiesen sind...
    Es tut mir nur immer Leid um die Leute die keine Ahnung haben und sich dann von solchen leuten beraten lassen und wirklich glauben was diese sogenannten &quot;Fachleute&quot; von sich geben!


    Naja, wir arbeiten dran *g*
    cya! (c:

  • Short Summary:


    Erstmal danke für&acute;s Lob, aber ich hatte kein Deutsch LK (Bio-Englisch). Ich hatte mich nur so köstlich darüber aufregen können, dass dieser Stumpf von Mensch so hohl war...


    Naja, und eigentlich ist&acute;s bisher jedenfalls so ziemlich die Einzige Händler, bei dem ich das so erlebt hab&acute;.


    Bei meinem Händler in Krefeld, bekomm ich sogar eine Fahne geschenkt (Für CFD&acute;s), oder einen Ersatzwagen umsonst, wenn meine Schlüssel angeglichen werden müssen, und und und...


    So muss das aussehen, schliesslich lasse ich da ja dann auch lieber mein Geld...


    Ich empfehle jedem der mal zuviel Zeit hat, nach A. zu kommen und besagtes Autohaus mal zu besuchen.


    Schildert dann einfach mal Eure Eindrücke (und fragt Herrn S. mal nach Clioteilen...)


    Pea.
    --
    [f3][arial]PeaDot - [/arial][arial]clio[red] Si[/red][/arial][/f3] [f1] God&acute;s favorite Granny-Killer [/f1]

  • PeaDot


    Du, sach mal, der Händler is nich ausem Saarland, oder ?
    Hab beim Lesen knapp 100 deja-vu&acute;s gehabt !
    Mein ex-Händler (von dem mein Auto ist), hat keinen Plan von Tuning, is total unfreundlich, und und und ...


    Na ja, als dank wurden alle Werbeschilder (Kennzeichenumrahmung ...) entfernt ;-)


    Hab nach langer Zeit nen &quot;kompetenten&quot; Renault Händler gefunden... stellt euch mal vor, der hat sogar mehrere Tuning Kataloge !!! Wahnsinn, oder ? Aber das &quot;Schlimmste&quot;, der kennt sich sogar im Tuning Sektor aus ! Grass oder ?


    Meine Händler-Oddysee (falsch geschrieben ? hab auch Abi *g*) kann man auf meiner HP nachlesen (http://clio2.andreaskober.de -> Error)



    cya



    --



    Clio2 RT (Phase 1 *g*) / 1.4L / Saarland (bei Homburg)

  • Das ist der absolute hammer!!! aber typisch für Deutschland !!


    Also ich hab keine Probleme mit meinem Händler, zum glück ;)


    Alle da sind super freundlich, ist ein Familienbetrieb und die sind sogar bekannt für gutes Tuning :)


    Haben sogar ein eigenes Sportdesign, also Felgen usw.
    Das beste ist, einer von denen hat auch nen Clio B und ist genau so wie wir alle hier :)
    Ausserdem haben die noch nen Renault Club und sind einfach voll nett drauf :)


    Das Autohaus kann ich ja ruhig mal nennen, ihr kommt ja eh alle von weiter weg ;) Autohaus Lapp in Erda Hohennahr!!


    Kann mich nicht beschweren :))
    --
    Ciao


    Dominik


    +++++++++++++++++++++++++++
    Clio TechRun 16v
    http://www.vn-racing.de/clio

    clio@vn-racing.de
    ++++++++++++++++++++++++++++


    Viele Grüße ... Dominik 


    (¯`·.¸¸.- Stunden verfliegen ... Fliegen verstummen -.¸¸.·´¯)