Mountainbiker

  • Oh ihr Bikegötter der Cliowelt seid gerufen ^^


    Also ich suche nen neues Bike, Hardtrail, sprich nur vorne gefedert, Preisrahmen so 500-600,-
    Ich hab leider keine Ahnung was gut ist und was nicht, deshalb wollte ich mir mal von euch etwas input holen. Was ich gelesen habe ist das Cube, Ghost in der Preisregion eigentlich recht gut ausgestattet sind?!


    Optisch gefallen mir diese ganz gut, nur wie sieht es mit der Technik aus? ^^


    Cube Analog Disc Modell 2011
    Ghost SE 1800
    Serious Six Trail
    Felt Q900 Modell 2009


    Würde mich über Ratschläge freuen :)

    Mach ma die Musik leiser, ich seh nix beim Rückwärts-Einparken!!!!

    Einmal editiert, zuletzt von Sissi ()

  • ich bin überzeugter canyon fahrer. canyon ist zwar ein hersteller, der seine bikes nur über versand vertreibt aber ich hatte damit noch nie probleme. die bikes laufen wie ein uhrwerk. ich habe meins seit 6 jahren und noch nicht ein problem gehabt.


    ich würde da das canyon einsteiger modell yellowstone 3.0 empfehlen.


    zu dem preis die absolut beste ausstattung ;)

  • also,technisch differenzieren sich die Bikes wenig. Antriebe sind 99% von Shimano und für Gabel und Bremsen gibts auch nur wenige Hersteller,die sich qualitätsmäßig kaum unterscheiden. Ich kann dir nur Radon von bike-discount.de empfehlen, preisleistung unschlagbar. 500-600€ hängt gerade dazwischen,besser wäres weniger als 500€ oder mehr als 600€

  • radon und canyon nehmen sich nicht viel, sind beide gut.


    ich habe mich damals dann doch für canyon entschieden.


    für die gleiche Ausstattung zahlst du min. 100-150€ weniger bei Radon.


    Also wenn du nur ein bisschen freizeitlich fahren willst,kauf dir radon
    Wenn sportlich im Gelände unterwegs, dann Radon,hat ne Luftgabel

  • Das passt ja das der Thread wieder Aktuell ist, ist zwar jetzt keine Frage zum Mountainbike aber egal. Ich brauche Pedale für nen Rennrad, hab da eigentlich nicht so den Plan was da gut ist un was nicht, könnt ihr mir was empfehlen? Die von look sollen ganz gut sein? Preislich bitte nicht mehr wie 100€ wenn es nen gutes "billiges" Pedal gibt ist mir das natürlich mehr als Recht! Danke schonmal :)

  • Ich brauche Pedale für nen Rennrad, hab da eigentlich nicht so den Plan was da gut ist un was nicht, könnt ihr mir was empfehlen? Die von look sollen ganz gut sein? Preislich bitte nicht mehr wie 100€ wenn es nen gutes "billiges" Pedal gibt ist mir das natürlich mehr als Recht! Danke schonmal :)


    Ich fahr die Time i-clic (je nach Modell 70 - 230 €) und bin mit denen auch sehr zufrieden. Mit Shimano (ab 30 €) machst du grundsätzlich auch nix falsch, die sind für meinen Geschmack nur etwas zu schwer und die Pedalplatten sind gigantisch groß (läuft sich ziemlich bescheiden). Look sollen auch gut sein, bin ich aber noch nie gefahren.

  • @Flo


    Ich hab seit Donnerstag das Cube LTD Pro 2010 in White Metal Blue, kostete allerdings 699€


    hatte vorher auch das Cube Acid und Attention, sowie das Felt Q620 im Auge, aber das LTD Pro hat für die paar € mehr dann doch die besser Austattung.Außerdem sieht es einfach nur geil aus :love:
    ich hatte mir auch erst nen max. Preisrahmen von 500€ gesetzt und bin nachher bei 700 gelandet :rolleyes:

  • @Flo
    Auf eine Marke würde ich mich nicht unbedingt beschränken, denn die Rahmen geben sich in dem Preissegment nicht wirklich viel. ( Die paar Gramm nimmt man am besten selbst ab :P )


    Ich persönlich würde auf die Schaltungseinheit und die Bremsen achten. Magura scheint in Sachen Bremsen eine gute Wahl zu sein.
    Bei Kurbel, Umwerfer, etc. würde ich schauen, dass ich da was in Richtung LX bis XT bekomme, denn das sind ja sachen die hoher Belastung ausgesetzt sind und die leichtgänigig gehen sollten für maximalen Fahrspaß. Meist kommt man dann aber bei einem leicht höheren Preis als dem von dir angegebenen raus. Deswegen hoffe ich, dass ich dir trotzdem ein wenig geholfen habe.
    P.S. Ich selbst fahre das Cube LTD CC aus dem Jahr 2007. Das einzige Manko meiner Ansicht nach: Die Formula Oro Bremse. Ab dem Folgejahr war dann glaube ich Magura drauf.

  • Sooo viel Auswahl, das is ja wie in der Schnapsabteilung :D
    @ Markus: gib es zu, du hast das Bike nur genommen, weil es farblich zum Clio passt :P:D


    @ Kai:Ich leg mich da nicht Markentechnisch fest, hatte vorher nen Haibike Byte, das war 2 Jahre ok, jedoch lohnt sich jetzt keine große Aufrüstung mehr, daher was neues...ich werde eifrig weiter lesen und lesen und dann schaun ^^

    Mach ma die Musik leiser, ich seh nix beim Rückwärts-Einparken!!!!

  • Spritzputz


    ich fahre die Pedale (http://www.futurumshop.de/img/9033204.jpg)
    mit den Schuhen (http://farm4.static.flickr.com…2881780457_58d050edd9.jpg)
    Auf meinem Cross rad und bin sehr sehr zufrieden :thumbsup:


    Pedale+Schuhe hab ich für 90€ bekommen (neu)


    Man kann super damit laufen (sogar auf nassen Fliesen!, hab ich hier im Eingangsbereich)
    Das die Platten so groß sind ist gut, verbesserte Kraftübertragung.


    Über das Look System ließt man viel schlechtes, kenne es aber nicht persönlich.


    BTW: Mein Cube Nature wurde ja dreist geklaut, fahre jetzt das 2010er Cross zum unschlagbaren WInterpreis von 749€ :thumbup: (http://mhw-bike-house.de/shop/data/images-gg/cross10.jpg)


    Zum Thema Bremsen, ich bin 2 Hayes DISC und 1 Schimano DISK gefahren, und die waren beide super, davor hatte ich die Magura HS-11, auch super =) (wenn auch schwächer als ne Scheibe)

  • Klapper am besten erst mal ein paar Radläden ab


    Also zum Manegold nach Eschwege brauchste schonmal nit der hat nicht wirklich was gescheites stehen (wahr heute da wegen meinen Pedalen un da hab ich mich nen bissl umgeschaut :P ) un der Ebert naja auch nicht wirklich, fahr mal nach Kassel zur Maurers Bike Shop der soll ganz gut sein, is auf der rechten seite wenn du Kassel reinfährst hinter Mc Doof, so nen gelbes gebäude is das!

  • radon und canyon nehmen sich nicht viel, sind beide gut.


    ich habe mich damals dann doch für canyon entschieden.



    stimmt wohl, sind beide wirklich nicht schlecht ....
    war auch in meiner engeren auswahl, aber dann wurde es doch nen ghost!!


    grüße

  • Ich weiß nicht, ob das jetzt so richtig hier rein passt, weils ja eigentlich um mountainbikes geht. Falls dies ein eigenes Thema werden soll, bitte ausschneiden. :S


    Wie der ein oder andere vielleicht schon in den Gesuchen gelesen hat, interessiere ich mich im Moment für ein Singlespeed (evtl.Fixie) für die Stadt. Da ich Neuling auf dem Gebiet bin und mich bisher nur im Netz schlaugemacht habe,bin ich über jede Hilfestellung dankbar. Falls hier ein "(Semi-) Profi" auf diesem Gebiet unterwegs ist, kann derjenige sich ja gerne mal melden; im Fred oder per PM. Mir geht es hauptsächlich um den Umbau, also was braucht man und wie realisiert man das ganze am besten.
    Danke schonmal.

  • Hallo Gemeinde,


    ich bräuchte bitte ein paar Infos von den Radfahrprofis unter euch.


    Ich möchte wieder zum Mountainbiken anfangen, nach etwas längerer Krankheitsgeschichte will ich es wieder Versuchen.
    Daher möchte ich mal wieder eher ein Einsteiger Farrad.


    Vorstellen tue ich mir wie damals eher Wald und Wiesenwege und gelegentlich ein wenig abseits der Straße und Wege.


    Ich bin 170cm groß und hab 52kg als Info.


    Was ist wichtig zu beachten? Ausser natürlich der Größe des Rahmens und Feglen. Scheibenbremse oder V-Break-Bremse? Welche Pedale?
    Preislich dachte ich so an 500-800€.


    Was haltet Ihr davon:


    http://www.bikestore.cc/ultra-2011-orange-p-154830.html


    Wenn jemand mir sehr hilfreich sein kann, vielleicht etwas passentes aus dem Shop suchen, weil der vor Ort bei mir ist.


    Danke für eure Hilfe.

  • Also in deinem Shop würde ich kein Rad kaufen, ich finde die Preise sind viel zu hoch! Ein sehr guter Anbieter ist zum Bleistift Transalp:
    http://www.transalp24.de/epage…11/SubProducts/03011-0001


    Du kannst sogar angeben ob du Decals auf dem Rahmen willst und auch in welcher Farbe er lackiert werden soll (so gut wie alle RAL Farben in matt oder glänzend). Außerdem hast du gute hydraulische Bremsen (diese hab ich auch an meinem) und gute Antriebskomponenten verbaut. Du brauchst dazu halt nur noch ein paar Pedale ;-)


    gruß Rico

  • Selbst das ZR 6.0 ist gut. Ich habe ebenfalls ein Radon und bin nach knapp 4 Monaten und ca. 600km überzeugt.
    Auf der ZR Serie hat man eine schöne aufrechte Sitzposition was ich auch bei längeren Touren sehr angenehm finde.

    Mach ma die Musik leiser, ich seh nix beim Rückwärts-Einparken!!!!