Inspektionskosten wie bei Daimler....

  • Hallo,


    ich war heute zur 1. Inspektion bei 30.000 Kilometer. Ich konnte darauf warten. Insgesamt 1 Stunde.
    Als die Rechnung präsentiert wurde wechselte ein wenig bei mir die Gesichtsfarbe.


    302€ !!!


    Naja, da es ein Firmen-Wagen ist, halb so schlimm, aber trotzdem ziemlich heftig für ein relativ kleines Auto.



    Gruß Uwe

  • hi...


    wurde denn bei dem auto was gemacht? bremsen oder so...
    denn bei mir lag die 30.000er inspektion inklusive neuer beläge vorn bei knapp 180 euro... fand das eigentlich ganz ok...


    mfg matze

  • 300 hab ich auch gezahlt..
    Wurde aber nur Ölwechsel gemacht...
    hm...


    Aber für neue Bremsbeläge vorn noch 140 extra... :(
    Aber da musste ich 2 Wochen später noch mal hin, weil die Bremsen erst bestellt werden mussten...


    gibt es da wirklich solche Unterschiede?

  • Hatte letztes mal bei Renault angefragt was die für eine Inspektion haben wollen. Ca. 230€ wenn ich mein eigenes Öl mitbringe. (Hatte extra gefragt ob ich das machen kann)


    Wenn man das Öl mit drauf rechnet, ist man sicher bei 300.


    Danneo


    Glaub nicht dass man einen Bescheid bekommt, die können ja nicht wissen wieviel km du fährst. Aber wenn du die 2 Jahre um hast, solltest du deine Inspektion machen lassen.

  • Riskiert doch mal einen Blick in euer Service-Heft. Da steht sowas drin ;)


    Manche Händler melden sich bei ihren Kunden, wenn ein Inspektionstermin fällig wäre (natürlich nur wegen dem zeitl. Intervall, die wissen ja nicht wieviel die Kunden fahren).

  • Vorsicht - hier wird viel pauschalisiert...


    Ohne Austausch irgendwelcher Bremsenteile, sollte eine kleine Inspektion (30k, 90k etc...) nomalerweise zwischen 150 und 200 € kosten (inkl. Öl), die große (60k, 120k etc.) zwischen 270 und 350 €.


    Sobald Bremsbeläge, oder gar Scheiben dazukommen können da allerdings recht heftige Summen rauskommen- Scheiben und Beläge vorne (nur Material) alleine ca. 200-220 €.

  • ups, sorry... also bremsen waren nicht mit drinne.


    aber:


    wartungsdiagnose: 68,60
    ölfilter: 9,39
    motoröl (4l): 38,64
    dichtring: 1,57
    filter: 12,22
    reinl.-filter: 14,04
    scheibenklar sommer: 3,64
    kühlflüssigkeit (0,3l): 1,10


    summe: 149,20
    + märchensteuer: 173,07


    die bremsen haben gekostet:


    austausch der bremsbeläge vorn: 25,00
    bremsbeläge: 42,63
    montagepaste: 1,24


    summe: 68,87
    +märchensteuer: 79,89



    so viel zum thema "ich hab aber nur xxx gezahlt!". ich finds schon sehr interessant, dass es anscheinend solche großen unterschiede gibt. für den ein oder anderen wirds da evtl. sogar interessant, mal ein paar kilometer weiter zu fahren...


    mfg matze

  • Zitat

    Original von DJe


    was is das?


    ja, öhm... stand so in der rechnung.
    ich könnt ja jetzt abtippen, was alles im protokoll steht...
    - korrosionsschutz prüfen
    - fälligkeit zahnriemen prüfen
    - rückfragen beim kunden nach evtl auffälligkeiten
    - zustand windschutzscheibe, spiegel, scheinwerfer prüfen
    - zustand scheibenwischerblätter prüfen
    - bremsbeläge, -scheiben, schläuche prüfen
    - zustand (laufbild, beschädigung) der reifen prüfen


    ...


    - dichtigkeitskontrolle von: servolenkung, bremsanlage, hydraulischer kupplungsbetätigung, kühlsystem


    ...


    naja, ist ein ganzes a4-blatt recht klein geschrieben (protokoll)


    mfg matze


  • In Kurzform nennt man diesen Posten "Arbeitsaufwand kleine Wartung ohne Material". ;)

  • jou... genau.


    hab da auch noch eine "checkliste wartung renault benzin und diesel"...


    recht umfangreich ausgefüllt...

  • warst du bei renault in heiligenstadt? die machen öfter mal nen bißchen sehr was zu viel kann das sein?
    meine eltern fahren beide renault und bezahlen jetzt weniger seitdem sie den händler gewechselt haben...

  • jo, bin in hig bei opfermann...


    kann mich eigentlich net beklagen. bin sehr zufrieden. hab da schon sehr viel auf kulanz bekommen, wo andere net so ein glück hatten. außerdem find ich im cliowelt.de-vergleich die preise eigentlich sehr in ordnung...


    mfg matze