Der Freu-Thread

  • Ich hab auch letzte Woche meine Eco-Monitor als Bild an einen Freund geschickt, 2018km Fahrstrecke und real gute 92l Diesel dafür verbraucht.


    Antwort meines Freundes: Schick mir bitte NIE MEHR solche Bilder :1f602::1f602::1f602:


    Hypermiling kenne ich als Wort, nicht als Anwendung unter meinem Hintern :-D

  • Indirektes Phase 2 Clio 4 Reifenkontrolldrucksystem RDKS funktioniert :thumbup:


    Hat nun zum 1.Mal bei ca. 0,3-0,5 Bar unter der letzten Kalibrierung,
    durch das kalte Wetter aufgeleuchtet, so soll es sein. ;)

    (Druckverlust zum Glück bei alle 4 Reifen gleichmäßig)


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.13.3.369_r60 + EU Maps (06/2020) Q2/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    5 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Ich habe meinen Trophy vor dem Winter komplett aufbereitet. Heute war ich in der Werkstatt und habe die Winterkompletträder montieren lassen. Der Chef wollte gar nicht glauben, dass mein Trophy schon rund 4 Jahre alt ist und sprach von einem Neuwagenzustand, was mich natürlich sehr gefreut hat.

  • Mitte April 2020 Öl gewechselt.
    Immer brav kontrolliert - musste aber erst im August ca. 100ml nachfüllen.

    Heute Ölwechsel, abgelassenes Öl , gemessen in nem Kanister mit Skala, ziemlich genau um die 4,5L sind rausgekomen.

    Von Mitte April bis heute bin ich 10.200Km gefahren.

    90% leider Kurstrecke.

    Ölverbrauch ist aber quasi null - ich mag den Motor :)


    Dann auf die nächsten 10.000Km :)
    Aktuell (220.000)

  • Ich freu mich weil ich auch einmal einen Tüv (Pickerl) Bericht ohne große Mängel erhalten hab (Megane 2 Grand Tour) :D
    Bzw. ich mich mal über einen Tüv Bericht freue.

    Sonst immer so Dinge wie Feder gebrochen, Domlager, Querlenker, Aggregateträger Lager^^


    Diesmal nur:

    -Handbremse hinten links - zeiht nicht (rechts schon)

    - Ein Auspuff Gummi ist gerissen am ESD-
    - Bremsen vorne (Scheiben+Beläge) (hab ich schon im Auto liegen weil ich es eh gewusst hab das die fällig sind)

    - Scheibenwischer hinten + 3.tes Bremslicht (hab gestern den Kabelbaum an der Heckklappe komplett getötet also ist die Lösung des Problems auch einfach)


    Da hat sich die Arbeit letztes Jahr also ausgezahlt die ich in den Meggi investiert habe.


    Und diesmal bin ich sogar vorbildlich, ich bin so einer der macht Tüv eigentlich immer im letzten Moment also immer am Ende der +4 Monate Überzugszeit - diesmal hab ich da auch schon vor der 4 Monats Frist erledigt :)

    Warum mich das so Scheisse happy macht?
    Weil mich der Megane dieses Jahr kaum Geld kostet für TÜV - sprich mein Geld kann ich voll und ganz in das "neue" KFZ investieren das ich diesen Sonntag abhole, den Audi 80 Avant Quattro 2.6L V6.

    Einfach geil also kann ich mich die nächsten Wochen / Monate vollstens auf den Audi konzentieren.
    Vl. ist der schneller wieder auf der Straße als gedacht ;)


    Trotzdem bin ich noch neidisch das Ihr in DE nur alle 2 Jahre TÜV machen müsst und wir in AT jedes Jahr^^


    Waffentechnik mir selbst vertraue ich irgendwie noch immer am meisten, glaube das kennt jeder.
    Zudem geht es ja echt schnell und man tut seinem Mötörchen was gutes :D

  • Heute gings um 5 Uhr früh los.
    Schnell mit Hund ne Runde gehen, um 6 Uhr meinen Kollegen abgeholt und auch ins Höllental den Audi 80 Avant Quattro abholen.

    Also ab auf die Autobahn, 200km Autobahn und die letzten 40km dann durchs Höllental zum Verkäufer nachhause.

    Auto stand die letzten 2 Jahre.
    Also mal neue Batterie rein gemacht, Flüssigkeiten kontrolliert und öl nachgefüllt.
    Dann nochmal von unten die Bremsleitungen und Lager gecheckt ob es denn vertretbar ist mit dem Auto auf eigener Achse nachhause zu fahren.
    Keinerlei Rost an den Leistungen, keine aufgeblähten Leitungen , Bremsdruck vorhanden.

    Reifen gecheckt, sind noch gut, kein Standplatten, nicht rissig oder so.


    Dann musst ich weil dem Vorbesitzer die komplette Abgas Anlage runter kam... die Auspuff Anlage wieder ran bauen.
    Nur gut, dass ich das E-Schweißgerät dabei hatte.
    Also schnell die AGA Anlage ab Kat zusammengebrutzelt - hatte auch genau dafür neue Rohre dabei.


    Als die Abgasanlage dann dran war - ging relativ gut obwohl ich alles am Boden machen musste - ging es dann auf den Weg nachhause.


    Am Anfang war alles top - nach aber ca. 20 km haben wir mal eine Pause eingelegt und den Motor gecheckt ob noch alles ok ist.
    Dem war auch so.
    Beim losfahren schleifte aber auf einmal die Bremse vorne rechts.
    Die Geräusche waren gar nicht gesund.
    Hab dann versucht die Klötze der Bremse zurückdrücken, hat nichts gebracht.
    Dachte ich mir so, entweder gibst du jetzt auf 200km vor zuhause oder aber nicht :D
    Also langsam weitergefahren - nach ca 5km war das Geräusch komplett weg.
    Da hat wohl ein "Rostklumpen" der Bremsscheibe wo geschliffen oder so.


    Die 200km Autobahn verliefen dann Problemlos.
    Ich hatte in jedem Tunnel so viel Spaß mit dem V6.

    Auch bei Geschwindigkeiten um die 140km - kommt da schon noch gut Kraft.

    Hatte halt bis dato nur nen 75PS Benziner Clio und aktuell den Megane 2 Grand Tour Diesel mit 106PS.


    Hat mich heute echt gewundert das 150PS in der doch klobigen Kiste ganz gut nach vorne gehen.


    Das Fahrgefühl gerade in schnellen / engen Kurven ist einfach genial.
    Da aktuell hinten "solala" Reifen drauf sind.... stellt der sich auch sehr easy quer (ist mir heute 2 mal - wirklich ausversehen passiert)


    Laut Serviceheft wurde 2002 bei Porsche die ZKD und der Zahnriemen gemacht.

    Von 1993-2004 wurde bei dem Auto regelmäßig Service / Wartung bei Porsche gemacht bis zum Kilometerstand 126.000.


    Aktuell hat er 204.000 auf der Uhr.


    Wird interessant das ganze - aber die Karre läuft und fährt gut - auch nach der langen Standzeit - daher bin ich zuversichtlich.
    Äußerlich ist er leider nicht gut behandelt worden - dafür ist der Innenraum - kein Scherz - TOP.


    Er hat auch elektrischen Fensterheber vorne + hinten, ein E-Schiebedach das funktioniert sowie E-Spiegel und Zentralverriegelung :)


    Achja und halt ne Diff Sperre für das hintere Differenzial (100%) 8):D


    Die 2 Kats die er hat... sehen auch noch sehr sehr gut aus. Ebenso fliegt darin auch nix rum wenn man den Kat abklopft.
    Wär schon geil wenn die 2 Kats bleiben können denn die sind... nicht billig.


    Bis dato bin ich ganz zufrieden mit meinem Kauf.

    Das Projekt kann also beginnen :)



    Bilder vom KFZ poste ich eventuell sobald es TÜV hat... und schick ist von außen :)


    Dachte zuerst so ich fahr den 1-2 Jahre und verkauf den dann wieder.... ich hab mich aber heute schon ganz minimal in den Audi verliebt, ich glaub also , der bleibt :D

  • Ich muss hier einfach nochmal reinspamen :D

    Wie ich es zuerst gedacht hab - Audi hat bestätigt das vom Audi 80 Avant 2.6L V6 Quattro nur 992 Stk. gebaut wurden.
    Jetzt hab ich nicht 100% Bock das KFZ schick zu machen sondern eher 110%.



    Meine Frage war:


    Klar , ist jetzt auch nicht so, dass das Auto dadurch unendlich viel an Wert gewinnt aber lieber einen von 992 haben als einen von 33.000 (Avant 2.6L V6 ohne Quattro)


    Sorry für den massiven Spam hier aber... ich freu mich!

  • Ich find´s cool, gratuliere! Und ich freu mich schon jetzt für Dich, wenn der dann wieder komplett fit ist. Sind wirklich gute und robuste Autos, so meine Erfahrung / was ich so mitbekommen habe hier. Und im Allgäu fuhren und fahren immer noch viele 80er Quattro, B3 und B4. Allerdings wüsste ich auch nur die Limousinen hier.

  • Angemeldet waren laut KBA 2016 von genau dem Modell was ich jetzt hab noch bisschen über 500 Stück.

    Klar eventuell eh nix besonderes aber lasst mich halt in dem glauben :D
    Aber wenn man bedenkt, dass von manchen Audi Sonder-Editionen immer 2500 Stück gebaut wurden...



    Zitat

    Die Audi 80-Limousine wurde 1994 auch als limitiertes Sondermodell (2500 Stück) Competition angeboten.


    Mir ist schon klar, dass man das nicht vergleichen kann.
    Vl. wurde meiner auch nur so wenig gebaut weil wenig beliebt etc. das ist schon klar :)


    Peer Mist dann hätte ich doch den B RS in Silber der um die Ecke stand für 3k kaufen sollen xD
    Spass. Hat schon auch nen Grund warum V6 - Quattro etc.


    Und wie gesagt auch nach der langen Standzeit führ der sich (bis auf die Bremse) echt sehr sehr sehr gut - das macht mir Hoffnung.


    Es ist ja auch nicht ausgeschlossen das wenn der fertig ist noch einer kommt, anscheinend wiederholt sich das jedes Jahr.
    Dezember 2019 für 650 den Megane 2 Grand Tour gekauft, knapp ein Jahr danach den Audi.
    Ich hab schon Angst vor 2021 :1f602:


    Ich muss halt auch echt sagen - ich mag die Autos unter 1000 Euro.


    Der Meggi hat sogar ne Standheizung, nur ein Vorbesitzer, jeder Service wurde gemacht also wirklich lückenloses Serviceheft, Zahnriemen 08/2017 bei Renault gemacht mit Rechnung bei 194.000km - aktuell hab ich 123.000 drauf.
    Autom. Klima, elektrische Spiegel + beheizbar, Tempomat/Begrenzer, ESP/ASR, Lichtsensor, 6. Gang Getriebe.

    Sprich mir fehlt da genau nichts denn ich bin davor nen Clio B Phase 1 gefahren 75PS Benziner mit NULL Ausstattung.


    Den Leuten bricht halt oft das Genick wenn so Dinge wie Aggregateträger Lager hinüber sind, oder Hinterachslager bzw. ein paar von solchen Dingen zusammenkommen.
    In ner Werkstatt zahlst halt gleich mal so viel, dass es den Wert des Fahrzeugs gleich mal übersteigt wenn das Auto älter ist.


    Ich find halt generell gut alte Dinge (wenn machbar) solange wie es geht weiterzuverwenden.


    P.s.:

    Das find ich auch cool :D

    Zitat

    Der Audi Avant RS2 ist ein sogenannter Sport-Kombi und war eine Kooperation zwischen Audi und Porsche auf Basis des Audi 80 Avant vom Typ B4/8C

    Sprich der RS2 ist genau auf den Avant den ich hab aufgebaut - joa.

    Nen RS2 kaufen ist wohl undenkbar - der kommt aber halt irgenwie schon "nahe ran" eben wegen der Form und so weiter.