Unerklärliches Überkochen

  • HAllo


    Jetzt weiss ich absolut nicht mehr weiter.


    Habe schon das Forum durchforstet, doch keine Lösung gefunden.


    Folgendes: Gestern Abend auf dem Weg zur Arbeit plötzlich eine weisse Rauchwolke hinter mir. Natürlich grosser Schock und erst einmal Kupplung getreten. Motor ging sofort alleine aus.


    Erst einmal auf´n Standstreifen gehalten, Motorhaube auf und siehe da: Kühlwasser kocht.


    Kurz gewartet, (ich hatte zum Glück noch etwas Selter im Auto), Wasser aufgefüllt und den Arbeitsweg noch ca. 5 km fortgesetzt.


    AUf der Arbeit erst einmal Auto gecheckt: Keine Schelle ab, kein Schlauch kaputt!!
    Naja habe dann halt Wasser aufgefüllt und heut morgen zurück gefahren. Und siehe da: Gleiches Spiel von vorne.


    Heute Morgen dann erst einmal informiert hier im Forum. Habe dann den Thermostat ausgebaut und im Kochtopf ausprobiert:ER FUNKTIONIERTE!!!


    WAS NUN????


    Er qualmt weder weiss (Ich denke, dass das beim Fahren das Kühlwasser war, welches verdampfte) noch ist öL im Kühlwasser zu finden.


    Also denke ich nicht an die ZKD.


    Dazu zu sagen ist, dass ich gestern die Ventile eingestellt habe, und heut morgen versucht habe, den Kühler zu entlüften. Doch leider kam aus der Entlüftungsöffnung kein Kühlwasser. Erst als ich den Deckel des Vorratsbehälter öffnete, kam etwas.


    Alle Kühlschläuche und auch der Kühler selbst kommen auf Betriebstemperatur.


    ICh habe keine Ahnung mehr und bitte um eure Hilfe, auch wenn ich hier neu bin.


    HAbe mir letztes JAhr den Clio als Winterauto zugelegt


    Model A, BJ 92, 1,4l


    Vielen Dank im vorraus

  • Moin


    Also Wenner Weiss Qualtm, dann ist entweder tatsächlich die ZKD hin oder du hast nen Haarris im Kopf. tatsache ist, dass eins von beiden zu 99,9% Wahrscheinlichkeit zu treffen wird, denn wenn er weiss qualmt, dann hast du Wasser in einem oder mehreren Brennräumen. Fahr mal in eine Werkstatt deines Vertrauens und lass überprüfen, ob du Abgase im Kühlwasser hast. Ist dies der Fall, dann kannst du durch eine Druckverlußtprüfung feststellen, welcher Zylinder evtl. den Haarris oder an welchem Zylinder die ZKD Defekt ist.


    Gruß Michalki

  • Sorry, dann habe ich mich falsch ausgedrückt, er qualmt jetzt nicht!!
    Nur in dem Moment, als das Kühlwasser austrat qualmt er(dampfte).


    Und da bin ich der Meinung dass es direkt vom austretenden Wasser kam.

  • Er muss aber nicht zwingend weiss qualmen. Wenn er ganz stark qualmt, dann zieht der sich ne menge Wasser rein. Ist die Menge gering, so musst du nicht zwingend was bemerken. Mach nen Abgastest im Kühlwasser, dann weiste bescheid. Kostet nix, evtl 5er für Kaffeekasse.


    Michalki

  • Hat der Kühlwasserbehälter vielleicht einen Riss ?
    Oder ist der Deckel (hat nen Überdruckbegrenzer drin) des Behälters möglicherweise defekt ?

  • Also der Lüfter schaltet. Hatte ich auch schon gedacht, und gleich mal im Stand warm laufen lassen.


    War beides mal auf der Autobahn. Einmal sogar mitten im Elbtunnel.......Aber immer bergauf im Lastbetrieb.


    Werde morgen nochmal den Kühlwasserbehälter checken. Habe heute mal wieder Nachtschicht. Fahre aber selbstverständlich mit nem anderen Auto;-)


    Kann es evtl. sein, dass die Pumpe nicht richtig funktioniert und somit kein Kreislauf zustande kommt?????? Das fiel mir vorhin noch ein. DA auch im Betrieb kein Wasser aus der Entlüftung kam, obwohl ich den Stutzen schon ganz raus hatte.


    Bezüglich weiss qualmen dann müsste er doch immer weiss qualmen. Tut er aber nur in dem Moment, wenn das Wasser überkocht.....Versteh ich noch nicht ganz-... Werde aber Montag mal nen Test machen lassen, wenn es nicht soviel kostet. Eigentlich wollte ich in die Kiste nichts mehr investieren... so´n mist.....

  • kopf hoch, ist bei dem motor ja schnell gemacht und kostet nicht wirklich so viel. bin ich früher selbst lange gefahren.


    Das Internet ist ein gefährlicher Ort, und Windows-Nutzer wissen, dass man eine Rüstung tragen sollte. Linux-Nutzer tragen stattdessen Hawaii-Hemden.