Umbau der Hinterachse auf Scheibenbremsen

  • Hallo zusammen,


    ich bin einer der wenigen Glücklichen die an eine Hinterachse mit Scheibenbremsen kommen können.
    Nun die Frage:
    Was muss ich ausser der eigentlichen Achse tauschen, bzw. beachten ?


    Gruß,
    Snotmann

  • Aber bevor keine Bremsleitungen hast brauchst das gar nicht erst anfangen weil ohne geht zwar auch dann hast aber keinen LAB hinten drin! Und bei ner tieferlegung hinten kann dir die Achse zu stark abbremsen hinten

  • bei tieferlegung ohne LAB ändert sich genau gar nichts (wie auch, weder die Bremskraft wird höher noch die Achslast geringer). nur wenn du einen hast, und du legst tiefer, musst ihn einstellen lassen, da er sonst überbremst.

    ex: Golf 2 Syncro 1P 72Kw
    ex: Clio B/III 1.5 DCI 82PS Community
    Ab 06/10: Scenic B/I 1.6 16V Exception Automatik :)
    Suzuki GSX600F
    Honda Dominator NX650

  • Also ich habe eine Tieferlegung hinten und auch dort keine Sitze mehr drin, sofern das relevant ist.


    Also ist eine Tieferlegung bereits verbaut ...


    Brauch ich den LAB nun oder nicht ?


    Bzw. kann mir jemand sagen wasfür Bremsleitungen ich brauche ?


    Gruß,
    Snotmann

  • Ja gut da ich nur 90 PS habe (aus nem 1.4er Motor) und die Bremsverteilung bei Clio annähernd 90% VA - 10% HA ist mache ich mir um besser keine Sorgen.


    Könnte ja auch weiter mit Trommeln durch die gegend fahren...


    Also brauche ich noch bremsleitungen ... was wäre wenn ich die jetzigen dabei belasse ?

  • Ich glaub er hat den alten von Knollo!


    Wenn er aber keinen LAB hinten hat Bremst er wie immer!


    Scheibenbremsen sind ja nicht unbedingt besser als Trommeln! Die scheiben sind ja nur bei stärkeren Motoren verbaut da bei mehr last die Trommel zu warm werden würden da die hitze nicht weg kommt wie bei scheiben!

  • Ja ist Knollos alter Motor korrekt.


    Naja ich werde es wohl bei Trommeln belassen ...


    Zudem bahnt sich an dat ich die Zylinderkopp dichtung wechseln darf ... aaaarrgh