Heizung funktioniert nicht richtig!!!

  • Hallo,
    ich bin neu hier und hab direkt mal eine frage...und zwar funktioniert miene heizung nicht richtig oder besser gesagt es komm nur lauwarme luft daraus...und das jetzt im winter :/ ich hab mich mal hier umgeguckt und gelesen dass es womöglich am wärmetauscher liegen könnte...dass man den einfahc mal durchspülen müsste...aber ich hab jetzt bei ebay neue wärmetauscher für ca. 20 euro gesehen und gedahct dann kann man die doch gleich austauschen...oder sind die schrott und man sollte keine von ebay nehmen...was sagt ihr dazu? vielen dank shconmal im vorraus...und ahcja wie bekom ich dann am besten das amaturenbrett ab? ^^

  • Bei ebaY ist nicht immer alles Schrott kommt nur drauf an was du genau kaufst :) also das Armaturenbrett ist soviel ich noch weiß an beiden äußeren ecken /oben/ verschraubt, dann am tacho sind glaube 2 stück, und noch unterhalb sind noch paar schrauben, ist bissi spielerei aber geht ruck zuck ab eigentlich

  • wenn ruckzuck mit nen paar stunden gleichzusetzen ist....


    Jo ruck zuck einfach mal rausgerissen das ganze ding :D



    Um das ABrett auszubauen brauchst gut 2-3 std je nach erfahrung! Und da muss noch einwenig mehr weg als nur die schrauben!


    Lenkrad, Heizungsbedienteil, Radioschacht, Mittelkonsole, Lenkradverkleidung, massekabel an den schwellern, schraube hinterm radioschacht, Clip oben in der mitte 4 muttern oben und unten 2, Tacho, Licht und Wischerhebel usw!


    Einfach schauen wo schrauben sind

  • okay und da ich noch nie ein amaturenbrett ausgebaut habe denk ich mal das ruck-zuck dauert bei mir eher ein paar stunden mehr :P wiel es sieht ja so aus als ob man das halbe auto auseinander nehmen muss...aber ich versuchs einfach mal! und nochmal zu meiner anderen frage...und zwar ob man die wärmetauscher bei ebay gebrauchen kann oder ob man lieber welche vom händler nehmen soll....und wie teuer dann solche ungefähr sind?

  • willst du nen ehrlichen tip? spül's erstmal durch, das geht im gegensatz zum austauschen tatsächlich ruck-zuck. wenn's immer noch nicht okay ist, kann man dann tauschen. würde gleich einen neuen kaufen, liste ~42€ netto


    Das Internet ist ein gefährlicher Ort, und Windows-Nutzer wissen, dass man eine Rüstung tragen sollte. Linux-Nutzer tragen stattdessen Hawaii-Hemden.

  • ja das hab ich auch shcon oft iwo gelesen...aber muss man den nicht auch dafür ausbauen...wiel ich mein dann kann man den doch gleich austauschen! oder kann man einach die beiden schläuche im motorraum abziehen und dann so durchspülen..und womit dann: gartenschlauch, druckluft...?

  • Hallo,


    gestern habe ich meinen Heizungskühler tauschen lassen bzw. den Clio wieder geholt. Der Vorbesitzer hatte wohl Kühlerdicht oder so was ähnliches in den Kühlkreislauf gebracht und das hat alles dicht gesetzt. Mein Schrauber hat mir das Zeug was er aus dem Ausgleichsbehälter geholt hat, gezeigt und das ganze Kühlwassersystem durchgespült bevor er den neuen Kühler eingebaut hat. Im übrigen hat der als gelernter und aktiver KFZ- Schlosser schon zwei Abende mit Ein- und Ausbau zugebracht.


    Er erklärte mir aber auch, das es etwas gibt, was die Werkstätten zum Spülen nehmen und das dann da alles rausgespült wird. Aus Sicherheitsgründen empfahl er mir im Frühjahr, bzw. wenn es keinen Frost mehr gibt, eine solche Spülung mit diesem Zusatz. Man muss das ganze System ablassen und dann mit dem Reinigungsmittel füllen. Dies fährt man dann ein bis zwei Wochen im Kreislauf und lässt es dann ab. Danach füllt man Wasser ein und fährt noch ein paar Tage bzw. einige Kilometer. Zu guterletzt tauscht man das Wasser wieder gegen Frostschutz aus und alles ist OK.


    Also solltest du irgend etwas im Ausgleichsbehälter finden bzw. sehen, ist es mit Druckluft oder Gartenschlauch nicht getan!

  • so habs heute mal in angriff genommen und hat alles super geklappt :) nur hab ich leider aus zeitmangel es nicht mehr geschafft den Kühlkreislauf mit einem reiniger mal durchzuspülen was ich eig noch vorhatte, aber das kommt dann vll noch iwann mal... jedenfalls nachdem ich erfolglos ne ablassschraube gesucht habe am kühler ^^ habe ich einfach die schläuche abgezogen und es so abgelassen... dann alles ordentlich mit wasser durchgespült und alles wieder zusammengesetzt und mit wasser und ca. 3 liter frostschutz aufgefüllt... und siehe da die heizung funktioniert wieder!