Der Frust-Thread

  • schreiberchen


    Ohje, hoffe auf einen schwachen Krankheitsverlauf.

    Bei uns sind die Weihnachten auch gehalten. Vater ist weiterhin im künstlichen Koma und meine Patentante liegt mit Diagnose Krebs Endstadium im KH.

    Sie kommt auch nimmer Heim und geht in's Hospiz :(

    Aber das passt alles. Ein beschissenes Jahr mit einem noch beschisseneren Ende.


    Wir lassen hier alles nur noch über uns ergehen. Eine andere Möglichkeit hat man ja auch nicht.

  • Dein „Freund“ mit der Steckdose? Scheint ein tüchtig aggressives Kerlchen zu sein.

    Genau der.


    In den letzten Wochen mehrmals Luft aus den Reifen gelassen, diverse Male Nägel an den Reifen. So gestellt, dass der Nagel direkt in den Reifen geht, sobald man nur ein paar Zentimeter fährt.


    Musste darum letzte Nacht um 4 Uhr den Wagen waschen. War alles voll mit Kühlerflüssigkeit. Auch top für den Lack, hätte ich das nicht umgehend entfernt.


    Anzeigen bei der Polizei haben bisher nichts gebracht. Entweder wollen, oder können die dem nichts nachweisen.


    Schäden liegen bisher bei über 10'000 Franken

  • Gesundheitsamt hat sich dann doch noch mal gemeldet. 1 Tag mehr Quarantäne, als wir dachten. Gesundheitsamt fängt nicht bei 1 an zu zählen, sondern bei Null. Noch 47h und 32 Minuten...

    Tochter (gestern 12 Wochen alt, yay!) muss 4 Tage länger, da sie ungetestet jetzt K1 zu uns ist. Zum Glück stört sie das nicht, nur die Großeltern vermissen sie schon.

    Wir sind alle fit und werden langsam wibbelig... Jammern auf hohem Niveau, aber das sind doch laaange 19 Tage...

    Theobrominstatus auf kritisches Niveau gefallen - umgehend Schokolade nachfüllen!

  • Gesundheitsamt hat sich dann doch noch mal gemeldet. 1 Tag mehr Quarantäne, als wir dachten. Gesundheitsamt fängt nicht bei 1 an zu zählen, sondern bei Null. Noch 47h und 32 Minuten...

    Tochter (gestern 12 Wochen alt, yay!) muss 4 Tage länger, da sie ungetestet jetzt K1 zu uns ist. Zum Glück stört sie das nicht, nur die Großeltern vermissen sie schon.

    Wir sind alle fit und werden langsam wibbelig... Jammern auf hohem Niveau, aber das sind doch laaange 19 Tage...

    Haltet durch. Nach der OP die ersten 10 Tage waren verdammt lang. Lag nur im Bett 🛏 und habe viel geschlafen. Medis sei Dank. Doch irgendwann wollte ich nur noch raus. Die Decke fiel extrem auf den Kopf....


    Von mir ein rieses RESPEKT für das Durchhalten! 💪👍👍👍

  • Bei uns sind die Weihnachten auch gehalten. Vater ist weiterhin im künstlichen Koma und meine Patentante liegt mit Diagnose Krebs Endstadium im KH.

    Sie kommt auch nimmer Heim und geht in's Hospiz :(

    Aber das passt alles. Ein beschissenes Jahr mit einem noch beschisseneren Ende.

    Hallo Dirk,


    bei meinem Vater ist es auch mehr, oder weniger wie bei deiner Patentante.

    Vor Weihnachten ist Er ins Krankenhaus gekommen, mein Bruder hatte an 2 unterschiedlichen Tagen mal ausnahmsweise Besuchsrecht, Vater nur am Schlafen, (zumindetens nie Wach) die Nieren haben schon versagt, Schmerzen fühlt der Körper noch, Morphium wird Ihm verabreicht, die Maschine hält in "noch am Leben" obwohl es keinen Sinn mehr macht.

    Der misst ist jetzt auch, er liegt in Deutschland und ich lebe in Frankreich, Reiseverbote, Quarantäne, mein Bruder total übervordert, die Mutter

    (Alkoholikerin) mit einem Oberschenkelhalsbruch im Krankenhaus .... bin mal gespannt wie das alles jetzt weiter geht, Warum wird man so bestraft ?

    - Aber man darf den Kopf nicht hängen lassen irgendwann wird die Sonne wieder scheinen, und es wird bessere Tage geben !


    Wünsche Euch trotz der Schweren Zeit ein Gutes Neues Jahr 2021, und hoffentlich Bleibt Ihr und Eure Familien Gesund !


    Mfg,

    Will

  • ist jetzt nicht direkt Frust... bzw. keiner, wo jemand wirklich was dafür kann... Es sind mega schlechte Fahrbahnverhältnisse aktuell hier im Ostallgäu.


    Die Winterdienstleute hier im Ostallgäu haben meinen aufrichtigen Respekt für ihre Arbeit, aber sie kommen gerade schlicht nicht hinterher. In nicht mal 1 Stunde 10cm Schnee auf meinem Autodach am Parkplatz vor dem Büro. Und so geht das seit Stunden konstant durch. Schwerer, matschiger Schnee.

  • Ich würde mich freuen über soviel Schnee :).

    Muss zurzeit min. 60km fahren um Schnee zu erleben?

    Vorgestern auf der Alb unterwegs gewesen mit dem Panda, bis 15 cm Neuschnee kommt die Möhre durch .... darüber mußte der Klappspaten weiterhelfen.

    Duck und Weg ... :)

  • Wir ertrinken hier fast im Schnee. Gestern erst Schnee, dann starker Regen und in der letzten Nacht und heute den ganzen Tag Schnee ohne Ende. Das soll bis morgen Nachmittag noch so weiter gehen. Klimawandel? Wo? Spüre nichts davon. Im Gegenteil.

  • leider doch. genau das Wetterchaos und die zunehmenden Extreme sind die Auswirkungen der Erwärmung. Das Gesamtsystem Klima und damit auch das lokale Wetter enthält immer mehr Energie und reagiert öfter heftiger... kann ich als Flieger und Skifahrer sogar nur in den letzten 20 Jahren schon beobachten.

    Die letzten 3 Jahre waren zB bei uns in der Region (Rheinland NRW) Dürrejahre. Das gab es hier seit Wetteraufzeichnungen (und nach Baumanalysen noch viel länger) noch nie. Es sind wegen Trockenheit zahlreich ausgewachsene Buchen hier eingegangen.

    Theobrominstatus auf kritisches Niveau gefallen - umgehend Schokolade nachfüllen!