Der Frust-Thread

  • Ich hasse Menschen die zum einen nicht aufpassen bzw. Auto fahren können und diese die dann wenn was passiert einfach nix sagen und abhauen.




    Das lustige ist man sieht auch roten Lackabrieb.
    War auf einmal über nach da...

    Mir kam da gleich eine Dame in den Sinn (bekannte von Nachbarn) die nen roten A1 fährt.
    Heute war die Dame wieder zu Besuch - also Ihr KFZ mal angeschaut und was sehe ich da - auf selber Höhe silberner Lack am roten Auto + Kratzer...

    Nur wie will man sowas beweisen?

    Die einzige Lösung - in jedes Auto Dashcams rein machen - eine nach vorne und eine nach hinten.
    Ohne Beweise ist sowas halt immer ziemlich Scheiße weil diese Sorte Mensch eh alles abstreitet obwohl es so offensichtlich ist.


    Ist zudem auch nicht der erste Schaden - an der Heckstosstange war über Nacht auch auf einmal ein schwarzer "Fleck" = Plastik....
    Drei mal dürft Ihr raten welches KFZ hinten an der Stoßstange schwarzes Plastik hat... Der A1!


    Sprich die ist schon 2 mal an den Audi gefahren und hat nie was gesagt.

    Ich hoffe auf ein drittes mal - aber erst wenn ich die Kameras installiert hab.

    Ich könnte echt im Strahl kotzen.

  • ich würde sie ja zumindest mal darauf ansprechen. Vielleicht reagiert sie ja gar nicht so negativ wie du meinst.

    Auf jeden Fall mal auch Fotos von deren Macken machen. Im Notfall kannst du immer noch zur Polizei gehen mit den Infos.

    Oder zumindest androhen. Die könntenschon eindeutig nachweisen, ob sie der Kollisionspartner war.

    ann wäre nur zu Beweisen, dass der Schaden nicht von dir sein kann. Aber auch das kann ein Sachverständiger vermutlich machen anhand des Schadensbildes.

    Viel Erfolg.

    Meiner hat auch schon wieder ne Macke an der Stoßstange. Ich könnte da auch jedesmal aus der Haut fahren.

  • :( Gestern mal wieder den C4RS aus der TG geholt!

    Beim rausfahren in den rechten Aussenspiegel schauen wollen ....

    war natürlich nach vorne abgebogen 😞. In Grundstellung zurück und bemerkt, daß

    Das untere schwarze Kunststoff Abdeckung locker ist unterhalb vom Blinker!


    Weiß einer wo ich ansetzen muss zum demontieren?


    Zum Glück funktioniert noch das elektrische Anklappen des Spiegels.


    Warum derjenige den Spiegel nicht zurück arretiert ist mir ein Rätsel!

    Dann hätte ich den Mist nicht entdeckt und ich überlegt, wo ich wieder entlang gesammelt bin? ||

  • Anzeige bei der Polizei machen mit Verdacht auf den roten A1, mit dem Hinweis, dass auf gleicher Höhe der Anstoßstellen Lackübertragung stattgefunden hat und sich das Fahrzeug immer wieder in der Nähe aufhält.

    Wenn die Spurensicherung korrekt durchgeführt wird, werden wir nach fotografischer Dokumentation und Vermessung, Lackproben erhoben, die im Labor analysiert werden können und eine eindeutige Zuordnung erlauben.

  • Ich verstehe nicht, warum derjenige den Spiegel zurückklappen sollte. Wenn einem der Aussenspiegel in einer engen Tiefgarage im Weg sein sollte, dann klappt man ihn vorsichtig nach hinten und nicht nach vorne. Nach vorne benötigt man Gewalt und beschädigt ihn. So würde ich das Ganze betrachten.

  • habe mich falsch ausgedrückt der C4RS steht mit Front an der Wand.

    Rechts neben dem Clio steht ein älterer Fiesta, parkt immer rückwärts ein.

    Zwischen beiden Kfz ist ein Betonpfeiler :(. Links neben dem Clio parkt seit Monaten keiner.

    Genug rumgeeiert .... Spiegel hat der Nachbar vermutlich gestreift beim Be / entladen nach vorne aufgeklappt? Hätte den ruhig von Hand wieder zurücklassen können?


    Spiegel ist im Stand bewegt worden, nicht fahrend :). Der angrenzende Stellplatz

    Ist leicht vermüllt mit schrottigem Vesparoller, Reifen und dergleichen.

  • Moin, der Fiesta wird nix haben :). Der kann gar nicht so schief einparken um den zu berühren ..... das verhindert der Betonpfeiler mit seinen 30x30 cm Querschnitt sehr erfolgreich.

    Bin nach wie vor der Meinung den hat jemand beim vorbeifahren berührt und sich verdrückt?

  • Autokosten kommen mal wieder Schlag auf Schlag bei unserem Dicken… September TÜV mal wieder, davor noch Ölfilm im Bereich Thermostatgehäuse checken lassen, dann im Januar Inspektion mit Bremse vorn und hinten. Hurra! Aber gut, Madame hat jetzt auch schon wieder 9 Jahre und 140 tkm auf dem Buckel…

    Achso, nachdem das rechte hintere Federbein letztes Jahr undicht wurde, schwitzt jetzt das linke leicht…

  • Kenn ich, wenn auch billiger... hab gestern im Baumarkt 20€ für nen Diamant-Fliesenbohrer hingelegt (mussten für Schwiepa einen Handlauf befestigen und durch den 60ger-Jahre Fliesenklinker). Für 2 Löcher (die anderen Löcher gingen durch Fugen). Danach war der auch schon platt (halt auch Baumarkt). Hab noch nie so widerstandsfähige Fliesen gesehen, so mit fett Keramikglasur... meine Hiltis hatten auch schon versagt, die kriegten da kein pack-an.

    Theobrominstatus auf kritisches Niveau gefallen - umgehend Schokolade nachfüllen!

  • Kann ich von letztem Jahr bestätigen. Gibt seit Corona halt etwas mehr Fachkräfte auf dem Markt. Quasi können die sich das Beste rausschmeißen und auch schlecht bezahlen.


    Das A und O ist eine "perfekte Bewerbung". Musste mir da leider auch professionelle Hilfe suchen, welche aber eine super überarbeitete Bewwerbungsmappe abgeliefert haben!

  • Kompletter Fail..ich ärgere mich soooo sehr.

    Samstag ne Dose Säure Primer und ne Dose Rapid Grundierfüller angebraucht.
    In den Keller gestellt.
    Säure Primer Topfzeit 96h - Grundierfüller 24h.

    Aus irgendeinem Grund hab ich heute nicht nachgedacht, also mit Säure Primer begonnen - alles top.
    Dann hab ich Depp den Grundierfüller genutzt der am Samstag geöffnet wurde.
    Bis ich überrissen hab was da nicht stimmt (Material ist wohl zum Teil schon in der Dose getrocknet sodass aus der Düse Stücke mit raus kamen) hab ich schon den kompletten Schweller + das Radhaus grundiert gehabt...

    Daher ist das Resultat jetzt echt beschissen.
    Sprich nochmal glatt schleifen - neuen Grundierfüller bestellen (war die letzte Dose) und nochmal das ganze von vorne.

    Mit ärgert meine eigene Dummheit so sehr denn ich hab die letzten 3 Tage nur damit verbracht eine Seite vom Schweller + das Radhaus vorzubereiten (schleifen, Delle am Radhaus spachteln etc.)