Clio 3 Initiale 1.5 dCi ESP 103PS FAP

  • Moin @ all,
    eine Frage an alle dCi FAP Fahrer:
    Macht sich bei Euch der Partikelfilter bei der Selbstreinigung bemerkbar, z.B. im Display, oder wird dieser Vorgang ohne Info an den Fahrer durchgeführt?
    Bis zum Kilometerstand 3000 bekam ich im ca 300 km Intervall die Fehlermeldung im Display: Einspritzung überprüfen und das Werkstattzeichen. Das passiert jetzt allerdings nicht mehr (Kilometerstand 5300).
    Im Handbuch Punkt 2.11 steht: Die Kontrolllampe leuchtet auf bei einer annähernde Sättigung des Filters. Ist bisher bei mir noch nicht passiert. Interpretier ich das vielleicht falsch?
    Danke für Eure Antworten.


    Bis denne.
    vmann

  • Hi,


    Ich habe meinen 103 FAP Initiale zwar erst seit einer Woche und ca. 600 km gefahren, aber bei mir war bis jetzt nichts mit der Partikel Anzeige und auch kein Werkstattzeichen.


    Ich halte aber die Augen offen....


    Gruß,


    Hawkeye

  • Hallo vmann,


    bin neu in diesem Forum und seit Mai diesen Jahres stolzer Besitzer eines Clio 1.5 dCi FAP (86PS) Exception. Kurz nach der Fahrzeugübergabe bekam ich ebenfalls die von Dir erwähnte Fehlermeldung "Einspritzung überprüfen" mit der Werkstattanzeige im Display des Bordcomputers angezeigt. Bin natürlich zur Kontrolle am nächsten Tag mal in die Werkstatt gefahren. Mir wurde ein Temperaturfühler des Partikelfilters gewechselt. Hat aber nix gebracht, nach nicht mal einer Woche kam die Fehlermeldung wieder. Ich also wieder zum Händler. Dann sagte man mir, dass mittlerweile eine Meldung von Renault über einen bekannten Softwarefehler vorliegt. An der Behebung dieses Fehlers wird im Moment gearbeitet.


    Bis auf diesen Fehler habe ich auch keinerlei Einschränkungen des Fahrzeugs, er läuft tadellos. Bei mir kommt die Meldung aber nicht in Intervallschritten, sondern unregelmäßig. Nach mittlerweile 1.200 gefahrenen Kilometern habe ich die Meldung schon mind. 5x gehabt. Aber wenn Du das schon Ende 2006 hattest, dann arbeiten die ja jetzt schon über ein halbes Jahr an diesem Fehler.


    Übrigens: Mit der Selbstreinigung des Partikelfilters hat das nix zu tun, der hat eine andere Kontrollleuchte (s. Bordbuch). Ist eine eckige Klammer mit Pünktchen drin, eben das Symbol eines Filters. Diese leuchtet auf, wenn die Regeneration des Filters bisher nicht vollständig durchgeführt werden konnte.


    Gruß
    Westernfan

  • Bei welcher Geschwindigkeit tritt das denn bei dir auf? Oder eher im Stand? Dass ein Diesel etwas kräftiger vibriert als ein Benziner kann man als normal bezeichnen wobei ich gerade bei diesem Clio es eigentlich nur ganz schwach spüre.

  • Hallo,


    ich fahre meinen Clio jetzt seit knapp 3 Jahren und bin bei fast 100.000km und bisher ging nur die Werkstatt Lampe an, wenn die Inspektion fällig war, ansonsten nichts....

  • Display: Einspritzung überprüfen und das Werkstattzeichen steht bei unserem Clio3 1,5 FAP 106PS jetzt auch sporadisch . Fahren tut er ganz normal, alle Service sind gemacht. Löschen lässt der Fehler sich hin und wieder und von alleine verschwindet er auch immer wieder. Hat jemand schon den Fehler gefunden?

  • Hallo und Servus,


    das kann relativ viel sein, solange Du den löschbaren Fehler nicht näher eingrenzen oder beschreiben kannst. Meine momentane Vermutung wäre in Richtung des Heizigels bei Einleitung einer Regeneration, dass da eine der "Glühkerzen" nen Schluss hat. Diesen Fehler hatte ich mal beim Meg2 Grandtour mit dem 103 PS FAP Motor.

    Also bevor Du keine genauere Beschreibung oder Info hast, wird es schwer. Das o.g. ist nur mein erster Gedanke aus meiner Erfahrung mit meinem Auto heraus damals.

  • Naja Renault ist bei uns nicht kompetent. Z.B. Klima haben Sie bei 4 Versuchen die Dichtigkeit nicht hinbekommen. Ich werde mal die Glühkerzen im Zuheizer durchmessen und dann mal weiter sehen. Stört ja zum Glück nicht und das Auto fährt ganz normal.

  • Da sollte man doch aber in einer freien Werkstatt mit BoschTester auch zurecht kommen. Das muss ja nicht zwingend Renault sein. Ich konnte bisher auch meine Fehlereinträge mit BoschSW und auch mit RSTuner+Dongle lesen-verstehen-löschen. :D