Wo wird der Chip eingebaut?

  • Die Elia Elditronic wird Zwischen Kabelbaum des Autos und Motorsteuergerät gesteckt.


    Mittlerweile gibt es aber auch andere Möglichkeiten durch eine Softwareänderung im Steuergerät.
    Beide Methoden haben Vor- und Nachteile.


    Und wo befindet sich der Kabelbaum und wo das Motorsteuergerät? Sind sie mit freiem Auge sichtbar? Ich schätze mal, dass es sich um die erste Variante handeln würde, da 2007/2008 eingebaut. Ich habe eine Panne im Dezember 2011 gehabt, die auf defekte Dieselpumpe und auf irgendein Gerät (das bei der Panne abgebrannt ist) im Motorraum in der Gegend des Bremsölbehälters zurückzuführen war. Mir wurde nur erzählt, dass dieses Gerät und noch ein anderes zusammenspielen müssen und daher wurde auch dieses andere Gerät ausgetauscht. Ich möchte es gerne wissen.

  • Das Motorsteuergerät und der Kabelbaum befinden sich wenn Du vor dem Motorraum stehst, an der Rechten hinteren Seite, beim Kühlwasserausgleichsbehälter.
    Eigentlich genau dort, wo Du es beschrieben hast.


    bei einem defekt des Motorsteuergerätes muss ziemlich sicher auch die UCH (Zentralelektronik) mit ausgetauscht werden, da über diese beiden Geräte die wegfahrsperre läuft.


    Wodurch wurde der Defekt hgervorgerufen?


    http://www.fotos-hochladen.net/motorraumoben84b3c1o7.jpg
    Das Motorsteuergerät ist Nr 13.

  • Danke für das Foto!


    Sieht man den Chip mit freiem Auge, wenn man etwas tiefer schaut? Wo befindet sich die UCH?


    Die Ursache des Defekts war Abbrennen der Wegfahrsperre, wenn mich noch richtig erinnere.

  • ich suche den vom Vorbesitzer eingebauten, da das Motorsteuergerät ausgetauscht wurde. Ich will wissen, ob der Chip noch da ist, da ich das Auto verkaufen will und der Vorbesitzer das Auto nicht neu-typisiert hatte.

  • Zitat von »Marty«




    Die UCH muss nicht mit neu, dass Motorsteuergerät kann neu eingelesen werden.
    Aja, stimmt, genau ein mal geht das! Dann ist es gesperrt. Es sei denn, es wurde ein gebrauchtes ver/gekauft :)


    Ich habe nach der Reparatur eine Information bekommen, dass ich den alten Schlüssel (ich habe ja 2) nicht benutzen darf, da der Motor sonst gesperrt wird, sondern ich muss den anderen, neu programmierten Schlüssel nehmen. Verstehe ich das richtig, dass egal ob Chip noch dran ist (dabei weiß ich nicht mehr, ob es ein Hardware- oder Software-Tuning war, muss bei der Firma fragen), die Neuprogrammierung der Wegfahrsperre und das "neue", eingewechselte Motorsteuergerät ihn sozusagen außer Kraft setzen?


    Thommy: kannst du mir bitte auf meine Fragen im Beitrag #5 antworten? Danke! :thumbsup:

  • Verstehe ich das richtig, dass egal ob Chip noch dran ist, die Neuprogrammierung der Wegfahrsperre und das "neue", eingewechselte Motorsteuergerät ihn sozusagen außer Kraft setzen?


    Nicht ganz, wenn der "Chip" nur eine Softwareänderung war, dann ist diese mit dem neuen Motorsteuergerät natürlich weg.


    Wenn der Chip "Hardware" ist, also zum wo dran/dawischen stecken (Die haben normalerweise ein paar cm kabel dran) dann ist die veränderung noch immer aktiv, unabhänig davon, welches Motorsteuergerät verbaut ist.


    Manche Chips, wie ZB die Elditronic hat einen Ein/Ausschalter am Gehäuse, sodass du die Leistungssteigerung ein bzw. ausschalten kannst.

  • Zitat

    Wenn der Chip "Hardware" ist, also zum wo dran/dawischen stecken (Die haben normalerweise ein paar cm kabel dran) dann ist die veränderung noch immer aktiv, unabhänig davon, welches Motorsteuergerät verbaut ist.



    wo muss ich nach dem Hardware-Chip suchen? Unter dem Motorsteuergerät? Wie sieht er ungefähr aus?

  • Genau, Upsolute spielt eigentlich nur eine neue software auf. Die sind bei mir um die Ecke :D


    Das heißt, wenn du ein neues Motorsteuergerät bekommst, ist der zauber weg.


    Der Vorbesitzer hat mich so was von reingelegt. Er hat gesagt, man kann den Chip auch nach dem Autoverkauf kostenlos entfernen lassen. Dem war nicht so. Inzwischen habe ich zwei Reparaturen, die erste war eine halbe Motorüberholung, aber der Chip war offenbar noch aktiv. Erst nach der zweiten Panne mit dem abgebrannten Motorsteuergerät/Wegfahrsperre und eine k.o.-Dieselpumpe ist der Zauber weg. Daher meine Erfahrung: nie wieder Tuning. Eine ziemlich teure Erfahrung des ersten Autos.....


    Die Firma meinte gerade, die Software wurde über die OBD2-Schnittstelle hineingespielt.

  • Dieseltuning - im Maße und vorallem vernünftig ist schon okay. Nicht umsonst gibt Elia ja auch eine Motorgarantie.


    Klar bewegt man die Maschine evtl. außerhalb der gebauten Spezifikation, und irgendwann könnte es sein, dass der Wagen hinüber ist. Heißt jetzt aber nicht, dass Dieseltuning schlecht ist ;) Nur muss man es halt vernünftig machen. In Deinem Fall ist es natürlich etwas blöd gelaufen :S

  • ich verfluche den Tag, als ich dem Kauf zugestimmt habe, weil alle Bekannte von mir, die ich als autoerfahren hielt, mir gesagt haben, dass ein Chip nichts Schädliches sei. Heute, ein Jahr nach dem Austausch der Zylinderkopfdichtung, Wasserpumpe, eines Kolben, abgebranntem Motorsteuergerät, k.o.-Dieselpumpe, hat er immer noch Rauchbildung hinten. Ich bin mit meinem Latein am Ende.


    Was kann das sein? AGR? Auspuff? Die Einspritzdüsen sind alle in richtigen Phasen.