Kühlmittel mischen: Glysantin G30 und Renault Glaceol RX Typ D

  • Hallo allerseits,


    meinem Clio B RS steht eine größere Reparatur (eher eine Wartung: Zahnriemen) bevor, bei der das Kühlwasser abgelassen werden muss. Ohne jetzt eine Debatte lostreten zu wollen, ob ich mir denn wirklich kein neues Kühlmittel leisten kann, wenn ich scho einen RS fahre ;), wüsste ich gern, ob ich beim Auffangen verschuettetes Kühlwasser durch ein Gemisch aus Wasser und BASF Glysantin G30 ersetzen kann. Derzeit ist das von Renault verschriebene Glaceol RX Typ D drin, das Renault vor nicht allzu langer Zeit eingefüllt hat.


    Das junge Kühlwasser mit dem teuren Glaceol will ich nicht unbedingt wegschütten und das G30 habe ich ohnehin im Haus. Beide sollten in etwa dem G12 Standard entsprechen und damit kompatibel sein, oder?



    Viele Gruesse


    André