Zahnriemenwechsel D7F mit "RS-Teile"

  • Hallo zusammen,


    ich möchte euch hier den Zahnriehmenwechsel an einem D7F Motor kurz erklären. Warum ich das hier tue? nun ja die Teile wurden mir von "RS-Teile.de" am abend um 22 Uhr zusammen gesucht und waren am übernächsten Tage da. Natürlich kann man gerade bei solchen Hubraumpfützen wie dem Clio 1.2 mit 58 PS, als D7F Motor nahezu unendlich Teile im Internet bestellen. Natürlich geht's auch sau billig, aber irgendwo wenn man die hiesigen Teile Onlinemärkte aufschlägt und stundenlang hin und her klickt, wird einem Schnell etwas klar. Man wird mit jedem klick unsicherer. RS-Teile.de um 21 Uhr angepmt, und etwas frustiert die Sachlage erklärt. 5 verschiedene Flachriemen, überall steht nur was nict angetrieben wird, 3 Spannrollen, was ist denn dabei dann noch gute Qualität? Spurstangenkopf, Ölfilter trotz Fahrzeugscheinnummer online schwer bis unmöglich zu bestellen. Der Gute Zoran ist dann gerade mal 10% teurer als der Onmlinemarkt gewesen und ich hatte Null stress.


    Forenpartner sei dank konnte es dann schon 2 Tage später an das gute Stück gehen.


    Mit den Wagenheber den Wagen aufbocken und einen Unterstellbock drunter. Unter den Motor bzw unter die Ölwanne ein stück holz und den Wagenheber drunter damit man den Motor hoch und runter lassen kann. Bzw er abgestützt ist. Danach Rad ab, und Innenradhausverkleidung lösen das man die Riemenscheibe sieht.


    Als nächstes Batterie ab. Gehört irgendwie immer zu solchen Arbeiten. Man weiß ja nie.



    Motorlager ab:


    dabei nicht die kleine 10 ner für den Entstörkondensator vergessen.


    Als nächstes die Zahnriemenabdeckung weg. Hier verstecken sich die Schrauben ganz schön so das ich das gute Stück vom D7F Clio Motor für euch geknippst habe. So wieht man am besten wo die Schrauben sitzen. 13 ner müssten es sein. Sitzen etwas fester, aber keine Angst.



    Als nächstes kommt der Flachriehmen der Nebenangregate. In diesem Fall ohne Klima. Wenn ihr eine Klima habt müsst ihr schauen ob dieser Riemen einen automatischen Spanner hat den ihr erneuern solltet. Bei mir wird mittels einer Schraube gespannt. Diese Lösen. Achtung, mit einem anderen Ringschlüssel gegenhalten.



    Lima leicht nach vorne drücken. Nun kann der Riemen ab.



    Als nächstes suchen wir uns die OT Stellung der Kurbelwelle. Alles easy, leicht schräg unter dem Anlasser durchgucken und zusehen wie sie das Schwungrad dreht wenn wir mit einem Schlüssel und einer 18 Nuss an der Riemenscheibe drehen. Wenn man das Loch auf der Riemenscheibe dreht vorsichtig so hinjustieren das ein OT Dorn oder wie in meinem Fall ein 7mm Bohrer passt.









    Anhänge in Groß

  • Weiter geht's im Klartext!


    Jetzt wo der OT über die schwungscheibe fixiert ist können wir die Riemenscheibe lösen.




    Ihr solltet euch hier merken das die Riemenscheibe eine Rille hat und auch die darunterliegende Distanzescheibe. Das ganze liegt auf der Kurbelwelle bzw die Nase der Kurbelwelle sitzt in der Rille. Auf dem nächsten Bild sieht man gut die Nase des Kurbelwellenritzels:



    Merkt euch bei der Riemenscheibe vorsichtshalber wie rum die Distanzscheibe drauf war. Man siehts aber auch an den Ritzelabdrücken.


    Als nächstes Kühlwasser raus



    um schweinerreien zu vermeiden erst oben den kleinen anschluss lösen. (Gold) Stellt euch was drunter um das Kühlwasser aufzufangen. Das ist Sondermüll!


    Danach die beiden Abdeckungen des Zahnriemens entfernen. die obere Abdeckung hat 2 Zehner schrauben, die unterer eine.


    Danach sehen wir auch schon den Zahnriemen



    Ich wünschte es gäbe schon gefühlsinternet. Dann könntet ihr in diesem Thread mal sehen bzw fühlen wie sich ein 6 Jahre alter Zahnriemen nach gerade mal 10000km anfühlt. Nämlich richtig schlecht. Der Riemen war durchs alter schon so geweitet das nicht mal die Spannrolle gelöst werden musste um den Riemen ab zu nehmen. Ging so von der Hand runter.


    Merkt euch, hier mittels Foto ungefähr die Stellung der Spannrolle.



    So in etwa sollte die neue Spannrolle später auch stehen. Ich hab sie noch einen ticken weiter gedreht.


    Ebenfalls die ist die Laufrichtung des neuen Riemens wichtig. Es sollten pfeile drauf sein, diese müssen nach vorne zeigen.


    Die Nockenwelle sollte übrigens auch oben auf der Nut stehen. Vorsicht das Zahnrad vom D7F hat mehrere Markierungen




    Das Dreieck ists, und muss unter dem Dreieck der Plasteabdeckung stehen. Wenn der Riemen ab ist kann man die Nockenwelle auch so hin drehen.


    Jetzt die Spannrolle mit einem 13 ner lösen. Danach kann man die 6 schrauben der Wasserpumpe lösen.


    Bei D7F hat die einen Plasteschnorchel den ihr auf die neue Wapu Setzen müsst samt Dichtung. Daszu einfach die Beiden 10 ner lösen. Die viereckige Dichtung liegt im neuen WapuKit mit bei.



    Zum Block hin war bei mir eine Metalldichtung zwischen Wasserpumpe und Block verbaut. Hab vorsichtshalber noch etwas universaldichtmasse drauf gemacht, selbstverständlich Tempbeständig. Hier ist aber weniger mehr, denn in 5 jahren muss alles was zu viel ist, mühsam runter gekratzt werden.


    Wenn die Wasserpumpe drin ist, über kreuz anziehen. Vorsichtig, die brauchen nur ca 15Nm pro Schraube. Zahnriemen wieder drauf, an den entsprechenden Markierungen. Markierung unten an der KW, und Dreieck an der Nockenwelle, und die Spannrolle spannen. Dazu habe ich einfach einen Imbus in eins der Löcher gesteckt und so hin gedreht das die rolle spannte. Dann festziehen (Unterlegscheibe nicht vergessen)


    Nun Kurbelwellenriemenscheibe dran, OT Dorn (7mm Bohrer) raus und und prophylaktisch durchdrehen. Passt? Wunderbar! Ihr habt zum ersten mal euren Zahnriemen getauscht.


    Jetzt Kurbelwelle wieder arretieren, die Riemenscheibe wieder runter, die Abdeckungen drauf, Kühlerschlüche drauf und die Riemenscheibe wieder drauf. Diese Schraube erneuern oder mit Loctide sichern. Danach Kühlwasser rein, Batterie an und fertig!


    Gut das Rad muss noch und die Radhausabdeckung.


    In diesem Sinne vielen Dank noch mal an RS- Teile.de. Die Teile haben alle gepasst und selbst die Frage nach dem Wasserpumpenschrauben-Drehmoment wurden schnurstracks per PM beantwortet (abends um 8). Lohnt also!


    Liebe Grüße und Danke für den Support und die Teile!



    Bilder in Groß