Scheibenwischer vorn bekommt kein Strom

  • Guten Morgen Gemeinde :)


    Meine Frau fährt einen 2005er Clio 3 und hat seit Gestern das Problem damit dass der Scheibenwischer nicht mehr funktioniert.


    Ich habe dann direkt mal den Wischermotor ausgebaut, weil ich nur nach dem Handbuch gegangen bin was die Sicherungen angeht.
    Nachdem ich dann am Stecker gemessen habe und nur 0,65 Volt ankamen, hab ich schnell noch den Motor direkt an die Batterie angeschlossen um wirklich auszuschließen dass dieser Defekt ist.
    Dann bin ich über Google hierher gekommen und bin durch einen Thread hier zu dem Sicherungskasten im Motorraum gekommen.
    Auch da ist an der Sicherung (107 20A) nur 0,65 Volt zu finden.


    Jetzt fehlt mir leider der weitere Aufbau.
    Ich suche schon seit 2 Stunden vergeblich nach einem Stromlaufplan im Netz.
    Wo sitzt das Relais dazu?
    Wie ist das Ganze genau verkabelt?


    Ich würde also gern noch das Relais ausschließen bevor ich mir die Arbeit mache und den Schalter am Lenkrad ausbaue.
    Mal abgesehen davon dass ich da auch noch nicht wirklich weiß wie ich den am geschicktesten raus bekomme :)


    Vielleicht kann mir hier jemand ein paar Tipps zu meinem Problem geben.


    Gruß


    ClioMa

  • Vielen Dank Tomy.


    Also Relais kann ich ausschließen.
    Da ich mal stark davon ausgehe dass es von der Sicherung im Moterraum zum Schalter am Lenkrad und von da weiter zum Motor geht, scheint es irgendwo an der UCH zu liegen.
    Sieht das jemand anders?


    Gibt es eine Möglichkeit diese näher zu prüfen?
    Kann ja nicht richtig sein dass dort nur 0,65 Volt anliegen.


    Gruß


    ClioMa

  • Moin ClioMa,


    das mit dem Stromlaufplan ist nicht ganz einfach. Bei Renault sind die häufig nicht so ganz aussagekräftig. Häufig findet man Informationen wie: Kasten "Lenkrad" ist mit 10 Leitungen mit Kasten "UCH" verbunden. Natürlich alles schon mit Steckerbelegung und Kabelfarben. Aber welche Funktion die Leitungen haben, ist nicht weiter bezeichnet.


    Im Fall vom Frontscheibenwischer scheint es so zu sein: Das Signal wird vom Schalter an die UCH geleitet. Von dort wird die Information vermutlich per CAN an die Sicherungs- und Relaiseinheit (UPC) im Motorraum übertragen. Diese steuert wiederum den Wischermotor an. Leider gibt es keinen Schaltplan, was sich innerhalb der UPC abspielt. Aus den Schaltplänen ist nicht erkennbar welches Relais (falls es überhaupt per Relais auf der Platine gesteuert wird) für den Wischer zuständig ist.


    Ich versuche nachher mal genaueres aus den Schaltplänen heraus zu finden.


    Und zum Wischerschalter ausbauen hab ich auch was passendes parat:
    [Clio C] Anleitung Lenkstockschalter reparieren / austauschen


    Gruß,
    Ego

  • Hallo Ego,


    vielen Dank schon einmal dafür.
    Wäre Klasse wenn du da was finden würdest.


    Da ist Renault aber nicht sehr Reparatur- und Fehlersuchfreundlich.
    Jedenfalls freu ich mich schon einmal dass ich nicht das Lenkrad ausbauen müsste um den Schalter zu wechseln.


    Gruß


    ClioMa

  • Hab dir mal ne Nachricht mit weiteren Infos geschickt.



    Was ich merkwürdig finde, ist dass die Sicherung schon keine Spannung bekommt. Hast du das mit eingeschalteter Zündung und eingeschaltetem Wischer gemessen? Wenn die Sicherung keine Spannung bekomt, und alles andere im Auto funktioniert, klingt das fast so, als wenn in der UPC selber was kaputt ist.

  • Wenn an den Kabeln und Steckern keine Beschädigungen zu erkennen sind, ist das einzige was man mit überschaubarem Aufwand noch machen kann, die UPC mal auszubauen und schauen ob man da was entdeckt, wie zum Beispiel eingedrungene Feuchtigkeit (kommt bei dem Clio hin und wieder vor).


    Danach bleibt eigentlich nur noch, mit dem Clip CAN Diagnosetool anzurücken.
    1) Schaun ob irgendwelche Fehler in den Wischerstromkreisen gemeldet werden.
    2) Prüfen, ob die Schalterstellungen von den Steuergeräten alle richtig erfasst werden.
    3) Manuell das Kommando zur Wischeraktivierung an die UPC schicken, und schauen was passiert.


    Da man so einen Tester meist nicht zu Hause rumliegen hat, darf dann doch die freundliche Werkstatt ihr Können unter beweise stellen :)

  • Heute geh ich wieder dran und guck mal was ich machen kann.


    Werde die UPC mal ausbauen und gucken ob was auffällig ist.


    Find es aktuell sehr schwer herauszufinden wie genau der Verlauf ist.
    Meine Vermutung des Aufbaus ist folgende...


    Batterie -> Sicherung in der UPC -> UCH -> Schalter -> Wischermotor


    Ob das so richtig ist, bin ich mir leider nicht so sicher.
    Wenn das so ist, wird das Problem in oder vor der UPC liegen, da dort ja schon nur 0,65 Volt ankommen.

  • Hmm, also UPC sieht ok aus.
    Habe auch beim messen wohl die Kontakte der Sicherung nicht richtig erwischt.
    Es sind definitiv 12 Volt da.
    Ebenso am Stecker des Motors an einem Kabel.


    Wobei ich schon doppelt falsch gemessen haben müsste beim letzten Mal :(


    Auf den anderen beiden Anschlüssen am Wischermotorstecker kommt in keiner Wischerhebelstellung etwas an.


    Bin ratlos :(


  • Find es aktuell sehr schwer herauszufinden wie genau der Verlauf ist.
    Meine Vermutung des Aufbaus ist folgende...


    Batterie -> Sicherung in der UPC -> UCH -> Schalter -> Wischermotor


    Eine klassischen Stromkreis, der den Schalter mit dem Wischer verbindet gibt es nicht mehr! Der Prozessor in der UCH fragt den Schalter ab. Von der UCH wird diese Information dann über einen digitalen Datenbuss (CAN) an den Prozessor in der UPC übertragen. Dort wird dann der Schalttransistor angesteuert, an dem der Wischermotor hängt.


    Also, vorne scheint ja alles in Ordnung zu sein, soweit man das ohne Clip beurteilen kann.
    - Wischermotor ist in Ordnung
    - Sicherung ist in Ordnung
    - Spannung an der Sicherung ist vorhanden
    - Stecker sind in Ordnung
    - UPC ist optisch in Ordnung


    Dann würde ich als nächstes prüfen, ob im Innenraum am Wischerschalter, UCH, Steckern und Kabeln Beschädigungen zu erkennen sind.
    Was noch wichtig wäre zu Wissen: Geht die Waschwasserpumpe, wenn du am Hebel ziehst? Geht der Heckscheibenwischer?


    Hast du ein richtiges Multimeter da? Dann kann ich dir heute Abend nochmal raussuchen, wo man messen muss, um den Schalter zu überprüfen.

  • Erstmal Danke für deine Mühe.


    Hab den Schalter gestern ausgebaut, aber nicht überprüft ob Wischwasser etc funktioniert.
    Schalter hab ich auch mal aufgemacht. Nichts zu erkennen.


    Ja, Multimeter ist vorhanden. Ebenso wie alle Schaltpläne :)
    Hab mich da so gut es ging durchgewühlt, aber bei Renault ist das doch sehr Chaotisch (bin VW gewohnt).


    Wenn ich nach Hause komme hänge ich den Schalter an die Kabel und teste nochmal was geht und was nicht.


    Melde mich dann direkt.

  • Scheibenwischer hat eine Überlastschutzfunktion. Wenn man z.B. versucht, Schneemaßen mit dem Scheibenwischer wegzuschieben, aktiviert die Schutzfkt und der SW fkt gar nicht mehr. Erst mit der Zeit funktioniert der wieder. nur zu info.

  • aber bei Renault ist das doch sehr Chaotisch


    Lol, ja da sachste was! :D Die Schaltpläne sind echt gewöhnungsbedürftig.



    Hab ich das richtig verstanden, wenn du am Hebel ziehst, läuft zwar die Wasserpumpe, aber der Wischer bewegt sich trotzdem nicht? Dann bin ich wieder an dem Punkt, wo ich vermute, dass die UPC nen Schuss weg hat. Denn wenn die Wasserpumpe läuft, sollte die UCH auch den Scheibenwischer aktivieren.


    Die Überlasterkennung wird auch in der UPC integriert sein.


    Hast du zufällig nen gutes Foto vom Innenleben der UPC?