Clio 5

  • lassen sich die preise ungefähr auch auf DE/AT umlegen?


    Als Anhaltspunkt kann man die Preise in Frankreich nehmen.
    Erfahrungsgemäß hat Österreich diesbezüglich etwas höhere Preise wie Deutschland.
    Da Renault in D zwar der größte Importeur ist, aber im Vergleich zu absatzstärkeren Ländern deutlich abfällt, war das Preisniveau in D bisher etwas günstiger als in Frankreich.
    Ansonsten bleibt es Spekulation, bis die Preise in D und AU bekanntgegeben werden.

  • ich denke auch, dass die Angaben zu vmax und Co noch bei etwas zu viel Wein und Baguette geschrieben wurden.


    Das cw*A des Clio bekommt man mit "nur" 100 PS nicht auf 197 und vermutlich auch nicht oder nur gerade so mit 115PS.


    Ich hoffe sehr, dass der Clio auch real (endlich) deutlich leichter wird, dann reichen im Alltag die "kleinen" Motoren auch schon weit.


    100PS keine 197km/h?
    sry aber mit meinen Tce90 schaff ich ohne etwas gemacht zu haben immer 190km/h, dazu noch das die clios beim testen beste bedingungen haben (kein wind, halber tank, anderer badenwiderstand usw) da sind locker die angaben drin die sie machen.
    So zu sagen Tce90 - ~ 190km/h
    Tce 100+ locker an die 200km/h

  • ... immer gleiches mit gleichem vergleichen.


    Dein TCE90 schafft laut eben dieser Angabe, die laut Deiner Aussage besten Bedingungen entspricht, eine Vmax Angabe von irgendwas um 180, die genaue Zahl müsste ich jetzt googlen, aber in dem Bereich liegt sie. Bitte korrigier mich, wenn ich allzu falsch liege.


    Wenn Dein TCE90 nun IMMER 190 schafft (Tacho? oder GPS?), dann steht Deiner halt aus irgendeinem Grund wirklich gut im Saft, sprich hat mehr als 90PS. Dann ist das doch super!


    Beim Clio IV war der TCE120 nötig um in den Bereich von vmax knappe 200 zu kommen, laut Herstellerangabe.


    Wieso sollte also jetzt der TCE100 im Clio IV plötzlich für die Vmax 197 genügen. Ich sage, der Wert wird noch nach unten korrigiert auf - ich lehne mich aus dem Fenster - irgendwas um grobe 185 km/h.


    edit:
    grob gerechnet brauchst Du für 10% mehr Vmax ganz grob 21% mehr Motorleistung.

  • Bin mal gespannt wie die ersten Tests von deutschen Fachzeitschriften ausfallen werden. Meist kommt da Renault nicht so gut weg, wobei ich da aus eigenen Erfahrungen manchmal Zweifel an der Objektivität zugunsten von Produkten deutscher Hersteller habe.

  • Cool, so als Intens in weiß mit schwarzen 17 Zoll, Chrompaket außen und Innenraumpaket rouge wäre das das direkte Equivalent zu meinem IVer Clio, könnte mir seeeeeehr gut gefallen.
    Der Diesel-Aufpreis ist auf der *.nl Seite allerdings indiskutabel. Wenn der TCE100 nicht säuft, wie ein Loch, dann muss ich den Diesel echt lange fahren, damit der sich rentiert.

  • Die Preise allgemein sind da eine Frechheit. Wenn man guckt, wie sich das in Frankreich verhält, kosten die Fahrzeuge in NL 3000€ mehr.


    Fands nur schon ganz schön zum gucken...


    Ein Zen mit dCi 85 Motor in Valencia Orange könnte mir gefallen...

  • Ich werde mich mal beim Freundlichen erkundigen, da ich eh mit meinem Clio zur Werkstatt muss, wann die ersten Clios in den Verkaufsräumen stehen werden. Möchte mir vor Ort einen ersten Eindruck verschaffen.
    Nach den ganzen neuen Testberichten in den französischen Foren entwickelt sich bei mir irgendwie kein "will haben" Gefühl. Je öfter ich mir die Bilder ansehe, umso hässlicher finde ich das Heck. Da gefällt mir das Heck mit den schmalen und kleinen Rückleuchten des Clio 4 tausend Mal besser.
    Einzig die Front von der R.S-Line spricht mich an. Die Preise sind auch richtig gesalzen, war aber auch zu erwarten, das durch die ganzen Assistenzsysteme die Grundpreise steigen werden. Möchte dann nicht wissen, was so ein R.S mal kosten soll, wenn ein vollausgestatteter R.S-Line laut Renault.nl stolze 29160€ kostet bzw. bei 25000€ mit dem TCe130 EDC anfängt 8| Die deutschen Preise werden sich bestimmt auch nicht groß ändern. Ein Clio 3 R.S Phase 1 hat damals bei 21900€ angefangen, da ich noch die Preisliste habe. Klar kann man beide Fahrzeuge nicht miteinander vergleichen, wegen dem technischen Fortschritt und der nicht vergleichbaren Grundausstattung, aber das war damals ein R.S mit 198PS und das nötigste an Ausstattung. Sowas wäre mir heute auch lieber, brauche keine elektrische Handbremse, 360° Kameras, eCall und diese unnötigen Assistenzsysteme in einem Kleinwagen. Mal sehen wie zuverlässig das auf Dauer funktionieren wird.


    Ich warte noch auf das Megane 4 Facelift, denn es soll auch das neue Easy-Link samt neuen Digitaltacho und Klimasteuerung vom Clio 5 erhalten, inklusive neue Scheinwerfer (Matrix-LED als Option) und Voll-LED Rückleuchten. Dann bin ich auf die Preise gespannt, inwiefern sich da noch lohnt, einen Clio zu kaufen.

    Daily: Clio 4 GT-Line TCe 120

    Schönwetter: Mégane 3 Coupé Bose Edition TCe 130

    Nächster: Renault Sport.....Clio 3.....:/.....^^

    Einmal editiert, zuletzt von Razorhead ()

  • Korrekt! Mein Fehler, ich habe im Taschenrechner xhoch2 gedrückt und nicht - wie es richtig wäre - xhoch3.


    zehn Prozent vmax mehr, also vmax1 * 1,1. Darum muss ich für die Leistung den Faktor 1,1 hoch 3 rechnen, was zu 1,331 als Ergebnis führt.


    Soweit die Theorie, praktisch muss dann auch noch die Übersetzung so sein, dass bei der höheren Vmax auch noch die maximale Motorleistung anliegt, also die ideale Drehzahl ansteht.

  • Korrekt! Mein Fehler, ich habe im Taschenrechner xhoch2 gedrückt und nicht - wie es richtig wäre - xhoch3.


    zehn Prozent vmax mehr, also vmax1 * 1,1. Darum muss ich für die Leistung den Faktor 1,1 hoch 3 rechnen, was zu 1,331 als Ergebnis führt.


    Soweit die Theorie, praktisch muss dann auch noch die Übersetzung so sein, dass bei der höheren Vmax auch noch die maximale Motorleistung anliegt, also die ideale Drehzahl ansteht.


    WOW! ....und ich überlege manchmal immer noch ob ich die Schraube gerade auf oder zudrehe und probiere am virtuellen Wasserhahn welche Richtung richtig ist.