Clio B RS Ph1 - derbe Delle in der Seitenwand

  • Hallo allerseits,


    kurz vor Weihnachten hat sich leider ein aelterer Herr erdreistet, mir die Vorfahrt zu nehmen und abgebildeten Schaden verursacht. Die Seitenwand ist eingedrueckt und die Tuer hat auch eine kleine Delle abbekommen.


    Versicherungstechnisch ist alles geregelt. Insgesamt ist das ganze sogar ein Gluecksfall, denn genau an dieser Seitenwand hat der Vorbesitzer schonmal lackiert und von der Innenseite her ist das Blech arg rostig.


    Nun geht es darum, den Schaden nachhaltig, sauber und vor allem so zu beheben, dass mir auch in 5 Jahren moeglichst keine Blueten entgegenbluehen. Ich war mittlerweile bei vielen Lackierern und habe ich mich auch ein wenig belesen. Besuche bei Lackier/Instandsetzungsbetrieben fuehren aber immer wieder zu Enttaeuschungen. Manche bekommen auch nach 2 Wochen kein Angebot zusammen. Die anderen widersprechen sich bei ihren fachlichen Ausfuehrungen und Preisen so krass, dass ich mich ueber den Tisch gezogen fuehle und zu keinem Ergebnis komme, welche Art der Reparatur nun die richtige ist. Ich wuerde mich deshalb ueber ein paar Ratschlaege freuen. Einige Gedanken, die ich mir bisher gemacht habe:


    Es rostet von innen, offenbar aufgrund eines Vorschadens. Aus dem Grund waere ein Austausch der Seitenwand vielleicht wirklich sinnvoll und nachhaltiger als Ausbeulen.
    Vom Austausch der Seitenwand raten einige Lackierer ab, da das mehr Schaden als Nutzen bewirke (vielleicht aber nur, weil sie irgendwo auftrennen moechten, statt die Schweisspunkte sauber aufzubohren und entsprechend dort wieder anzusetzen). Fuer Ausbeulen habe ich ein muendliches Angebot fuer 1500 all. inkl. und eines fuer 2500, wobei ich bei letzterem alle notwendigen Demontagearbeiten selbst ausfuehre - das macht fuer mich keinen Sinn. Welchen Arbeitsaufwand steht da wirklich hinter? Ein Dritter bietet den Austausch der Seitenwand (mit Originalteil) wiederrum fuer 2800 an. Was genau soll ich einem Lackierer sagen, damit er mir ein Angebot fuer qualitativ hochwertige Arbeit macht? Kann ich ihm vorschreiben, was er wo saegt oder aufbohrt und was von beidem ist ueberhaupt sinnvoller?


    Falls zufaellig jemand in dem Bereich taetig ist, sich das gescheit zu machen zutraut und irgendwo im Umkreis von 200km ansaessig ist oder aber auch bei Empfehlungen basierend auf eigener Erfahrung, gerne auch eine PN.


    Vielen Dank schonmal fuer die Versuche, das Chaos in meinem Kopf aufzuklaren.


    VG
    André

  • er kommt aus coburg.


    ganz klar seitenwand raus, sonst hast ein spachtelmonster.


    wenn die lackierer blocken, zu renault, wenn es die versicherung zahlt.
    sicher original und die wissen wo sie was machen lassen.


    Mit renault habe ich leider schon miese Erfahrungen gemacht.
    Zufem haben die auch feste Partner ,über die das abläuft.


    du brauchst einen guten Karosserie Spengler, für den ist der schaden in null Komma nix instandgesetzt.

  • Nun, mit den paar Metern kann ich durchaus leben. Von den Renault Autohaeusern in meiner naeheren Umgebung bin ich wegen wiederholt schlechter Erfahrungen leider wenig angetan.


    Die reparieren dort direkt vor Ort oder vergeben die das auch fremd?



    Vielen Dank und beste Gruesse


    André