Abgasklappe clio IV wechseln

  • Moin leute...


    Bin neu hier, ja ich stelle mich noch unter der hubrik vor...
    Fahre laguna 3 und clio 3 Grandtour, aber hab ein Problem mit einem clio 4 EZ 2013 1.5 dci 90 ps.
    Habe jetzt lange gesucht und nix gefunden zum wechseln der abgasklappe.
    Hat da jemand ne Anleitung? Hab nämlich keine wirkliche verschraubung an der abgasklappe gefunden.
    Neue abgasklappe ist bestellt...
    Ist die da nur gesteckt?

  • .....die Abgasklappe sitzt bei dem Auto im Abgasstrang ungefähr auf Höhe hinter den Vordersitzen und ist - soweit ich weiß - unter anderem dafür da den DPF schneller aufzuheizen und auch für die AGR.


    Ich hab auch unter meinem nochmal versucht nachzusehen, aber konnte das jetzt auch nicht erkennen.


    Muss denn die gesamte AGK neu, also ist sie mechanisch fest? Wie äußert sich der Defekt? Ich fahre selbst ein solches Auto und es wäre interessant zu wissen.


    Viele Grüße,


    Roman

  • Die abgasklappe ist eigentlich ein Temperatur regler im abgassystem für die Reinigung des dpf.... Ist bei mir komplett offen und regelt nix mehr... Angeblich im fehlerspeicher als verklemmt angegeben. Dadurch hab ich einspritzung und abgasanlage Prüfen anstehen. Desweiteren wird damit auch die start stop Funktion ausser kraft gesetzt.
    Fehler wird sein das wasser in die elektronik gekommen ist. Hab sie noch nicht ausgebaut um zu schauen, aber trotzdem mal ne neue bestellt.

  • ich war zwar grad erst vor einer Woche unter dem Meinen gestanden, hab aber leider nicht genau aufgepasst. Eventuell kannst Du auch nur die Stelleinheit an sich wechseln, wenn die Klappe selbst noch funktionieren sollte. Es gibt Abgasklappen, da ist das tauschbar, aber ich hab wie gesagt nicht darauf geachtet, wie das beim Clio hier war. Das könnte vielleicht dann einfacher sein, als wenn Du evtl. das Rohr trennen musst.

  • Die Abgasklappe ist mit dem Abgasrohr fest verschweißt. Die neue kommt mit einem ca. 50 cm langem Abgasrohr. Das Heißt das die alte Klappe herausgetrennt werden muss und die neue mit zwei Auspuffschellen wieder montiert wird. Der Fehlerspeicher muss danach gelöscht werden.

  • Auch falsch... Die ist von pierburg und renault bezieht diese auch... Hab mittlerweile die alte draußen. Wird nur gesteckt.... Pierburg hat diese verändert weil die ersten undicht waren, jetzt gibt es nur überarbeitete. Laut Pierburg und dialogys sind beide die gleiche Teilenummer... Auch die ausgebaute hat die selbe nummer. Nur renault verkauft diese mit diesem rohr vom dpf bis zur abgasklappe. Und du bezahlt auch gleich das 4 fache...

  • .....dann ist es eben nicht falsch. Dann hast Du doch die Klappe nicht original von Renault bezogen, so wie es Riou geschrieben hat, oder? Riou hat sich halt auf die Vorgehensweise mit dem Originalteil (also wie Du es bei Renault erwerben würdest) bezogen und deshalb nachgefragt.
    Das die Klappe wohl von Pierburg ist und auch so bestellt werden kann ist für sich natürlich top und kann Geld sparen helfen.


    Was ich noch nicht ganz verstanden habe (und ich seh da eben momentan bei meinem auch nicht drunter, darum sei die Frage erlaubt):
    Du schreibst, die eigentliche Klappe ist nur gesteckt. Was heißt, nur gesteckt? Das Abgasrohr wird ja nicht nur blind am Eingang und Ausgang der Klappe eingesteckt sein, da wird ja dann noch irgendwie ne Schelle oder irgendwas drum herum sein, oder? Wäre super, wenn Du das - da Du es ja gerade in der Hand hattest - noch genauer erklären könntest.


    Viele Grüße,


    Roman

  • Ist keine schelle drum. Die ist wirklich nur gesteckt zwischen den Rohren. Zwar stramm drin, aber nicht verschraubt. Sollte man die schweißen wäre das nicht wirklich gut für die klappe.. Leider gibt es zum Wechsel der abgasklappe keine wirkliche Anleitung. Hier im forum ja auch nicht.

  • ....okay... Danke für Deine Antwort!


    Ich bin grad einigermaßen überrascht, das das halten soll... Wie bist Du dann bei der Montage vorgegangen? Spontan hätt ich jetzt die Klappe im Steckbereich gut erhitzt und die Rohrenden mit Kältespray schön kalt gemacht um mir das Stecken zu erleichtern...

  • Habe das komplette Stück rohr ausgebaut, und mit ner lötlampe an der abgasklappe erwärmt. Das rohr natürlich im Schraubstock eingespannt. Dann mit etwas schmackes kann man es rausdrehen... Das gleich mit der anderen Seite. Aber markiert muss die einbauposition der abgasklappe. Hab es mit stempelzahlen gemacht, also mit der 1. Die auf die rohre und müssen dann beim Einbau wieder gegenüber stehen. Aber merkt euch die Position der abgasklappe wie alte positioniert war. Beim einbau rohre erhitzt und wieder reingedreht. Mit eisspray das rohr wieder abgekühlt.. Fest und ließ sich nicht mehr drehen. Dann alles wieder unter das auto, fehlerspeicher löschen und starten. Alles funktioniert einwandfrei und keine fehler nach der Probefahrt vorhanden.

  • Hallo und Servus,


    ich hänge mich mal an diesen Thread an, da er sehr aussagekräftig war.


    Fahrzeug ist Clio DCI90 EZ 2014, aktuell 128500km ca.:

    Bei mir kam letzte Woche Freitag die Meldung "Abgassystem prüfen", die verschwand aber wieder. Gestern dann bei der Heimfahrt von der Arbeit "Einspritzung überprüfen", "Tempopilot prüfen" im direkten Anschluss, für ca. 2 sek. Dann wieder alles normal für paar Minuten. Dann wieder das selbe Spiel.


    Bin dann heut zum Händler um nachsehen zu lassen. Ist tatsächlich die AGK defekt und soll zügig erneuert werden, da mit Zuständig für die Regeneration des DPF.


    Interessant dabei:

    Es gibt das originale Ersatzrohr mit AGK und es gibt auch eine originale günstigere Lösung für "ältere Fahrzeuge" seitens Renault. Die günstigere Variante kostet wohl nur ca. 1/3, ist allerdings im Rückstand.


    Was ich nicht weiß: Ist die günstigere Variante auch das komplette Teil samt Rohr, oder kommt da nur die AGK und muss - wie oben beschrieben - getauscht werden.


    Hab das günstigere Teil jetzt mal trotz Rückstand bestellt und werde sehen, was passiert, bzw. ob es zeitnah geliefert werden kann.

  • ...okay... Ich kenn dieses "günstiger bei älteren Autos" von Opel her auch, der Astra meiner Frau fällt in das Raster.


    Bei dem Abgasrohr konkret bin ich mal gespannt, ob das überhaupt lieferbar sein wird. Der Preis ist so niedrig, dass ich fast schon vermute, es handelt sich nur um die reine Klappe, die dann wie oben angeführt getauscht werden muss...

  • ...hab jetzt mal auf der HP von motrio geschaut, aber für den Clio IV gibt es da abgasseitig gar nichts irgendwie... maximal bis Clio 3 hab ich da jetzt Sachen gesehen...


    Mein Werkstattmeister hatte das Alternativprodukt im Dialogys, bzw. seinem internen System auswählen können. Sind die motrio Sachen da mit eingepflegt?


    Naja, bin mal gespannt, ob das lieferbar wird. Das originalteil soll - wenn ich richtig verstanden habe netto 370 kosten. Das alternative Produkt 120... Die Pierburg Klappe liegt online auch so bei um die 130 Euro inkl. Steuer, aber eben nur die reine Klappe.


    Weiß noch nicht, was ich mache, wenn die günstigere Lösung nicht lieferbar wäre... Bin auf das Auto angewiesen und hab aktuell wenig Schrauberzeit... Ob ich die reine Klappe wechseln soll oder doch das - teure - originalteil bestelle und reinklatschen lasse (Arbeitsaufwand kann ja nicht groß sein, da wird in ner guten halben Stunde alles gemacht sein, vermute ich).