Geht während fahrt aus / springt dann nicht an

  • Hey, ich mal wieder...


    Nun hat der Clio bereits seine besten Jahre hinter sich und immer ist irgendwas.
    Vorgestern noch das Flexrohr durchgebrochen sodass ab Flexrohr die Auspuffanlage runterkam.
    Naja gefixt aber nun habe ich ein neues Problem das mir sehr bekannt vorkommt.


    Ich starte das KFZ in der Früh - alles ok (-4° meist), ich fahre zwischen 3 und 5 KM und meistens tritt dann das Problem schon auf.
    Ohne stottern ohne jegliche Vorwarnung geht der Motor einfach aus.
    Fühlt sich an als wenn Zündung fehlt.
    War gestern wieder so, war am Berg bergab.
    Bin sicher 3 KM bergab gerollt, gang drinnen, Motor hat zwar mitgedreht, "zündete" bzw. lief nicht wirklich mit....
    Wenn er aus geht kann es sein das er gleich wieder angeht.
    Entweder nur ganz kurz also 5 sec und wieder aus oder aber er geht dann unbestimmte Zeit nicht mehr an.
    Anlasser orgelt aber Motor springt einfach nicht an.


    Spritpumpe läuft hörbar an.
    WFS geht sichtlich aus.
    Anlasser dreht einwandfrei.
    Spring aber nicht an...


    Crashschalter hab ich natürlich auch schon gedrückt etc.
    Einmal brachte das die "Lösung" war aber eher Zufall das er nach dem einmal auslösen und drücken wieder angesprungen ist.


    Hab dann gestern als er wieder aus ging und nicht anprang den OT Geber getauscht - habe einen neuen immer im Handschuhfach.
    Mit dem neuen Geber auch keine Veränderung.


    Zündfunke habe ich nicht kontrolliert da das alleine schwer ist - ja sollte ich wenn das Problem auftritt ich weiß.


    Ich hatte diese Probleme schon vor gut 5-6 Monaten einmal.
    Da war es die Zündspule.
    Ging auch immer während der fahrt aus - sprang manchmal nicht wieder an etc. bis er am Ende gar nicht mehr ansprang.
    Neue Spule von NGK rein + Zündkabel und Kerzen und alles lief wieder.
    Die Symptome deuten ja wieder sehr auf die Spule hin (geht mir nur nicht in den Kopf da diese ja quasi neu ist)
    Hab jz ne billige Spule geordert auf verdacht kommt aber sicher erst Ende nächster Woche.



    Heute bin ich z.B. einkaufen gefahren.
    Auto sprang in der früh sofort an.
    Fuhr ganz normal - sauberer Motorlauf.
    Gute 10KM gefahren alles ok...


    Was ich noch wissen will.
    Wie kann ich am bequemsten den Anlasser so brücken das ich von Motorraum aus starten kann?


    Testen werde ich noch ob Sprit vorne ankommt bei Zündung ein.
    Ist aber umsonst denn kalt spring er ja aktuell immer an.


    Hab auch schon bei laufende Motor an allen Kabelsträngen etc gewackelt, Spule und Geber abgeklopft etc um zu sehen ob es Veränderungen im Motorlauf gibt - nichts...


    Was kann ich denn noch alles prüfen?
    So langsam verzweifle ich :D


    Grüße


    Clio B 1.4L 75PS E7J BJ2000 183tkm

  • Ja ist aber schon gut n halbes Jahr her.
    Da wurde der Kopf abgemacht und im Zuge dessen alles gereinigt auch die Ansaugung.


    Drosselklappe ist ja das hier https://www.3x-autoteile.de/index.php?products_id=156-41928


    Wird einfach auf die Ansaugung aufgesteckt und wird vom Luftfilter dann festgeklemmt.


    Werd aber morgen mal den Luftfilterkasten abnehmen und in die Drosselklappe reinschauen wie die aktuell aussieht.


    Grüße

  • Ja hab ich natürlich auch gecheckt.
    Sehen wie neu aus, keinerlei Korrosion dran.
    Hab an allen Massekabeln auch mal gezogen und gewackelt als er lief.
    Keine Veränderung am Motorlauf.


    Wenn nach 6 Monaten wieder die Spule durch ist... Naja mal sehen.
    Warte auf die Spule noch wenn das nix hilft werd ich auslesen lassen.


    Grüße

  • Also bin heute gute 40KM gefahren keine Probleme.
    Allerdings immer nur so 5km am Stück.


    Bin jz beim Saugrohrdrucksensor hängen geblieben.


    Im Kaltstart jetzt wenn es in der Nacht Minus Grade hat schwankt die Drehzahl zwischen 1000 und 1500rpm.


    Kann ein Saugrohrdrucksensor auch dafür verantwortlich sein das der Motor während der Fahrt ausgeht?
    Könnte die Werte mal mitloggen per ODB und Torqe.


    Grüße

  • Kann jemand sicher sagen ob der E7J SICHER einen Saugrohrdrucksensor hat?
    Und wenn ja die Teilenummer dazu?



    Gestern lief das Auto problemlos.
    Heute nicht.
    Ging wieder aus, vorher aber kurz einmal ein ruckeln.
    Durch das viele starten wurde die Batterie leer.
    Nun steht das KFZ auf nem Supermarkt Parkplatz -.-
    Zünspule ist auf dem Weg.


    Grüße

  • So neue Zündspule beschädigt geliefert.


    Trotzdem eingebaut da nur das Plastik kaputt ist - um zu testen ja mal "egal".
    Also Spule rein, aufgeladene Batterie, gestartet - läuft wieder.
    Mal guggen ob das so bleibt.


    Ne NGK Spule nach 8 Monaten defekt - toll sowas....


    Grüße

  • Seit dem die neue eingebaut ist läuft das KFZ ohne Probleme.
    Heute mal die alte eingebaut und ca. 10km gefahren sowie 15min im stand laufen lassen mit der alten Spule und siehe da er geht wieder aus.
    Die neue Spule wurde nur auf verdacht bestellt daher wurde eine billige gekauft von ERA um 16 Euronen.


    Welche Marke könnt Ihr denn empfehlen?
    Die kaputte ist eine von NGK - im April letztes Jahr neu gekauft und nun schon defekt....
    Würde mir gerne eine bestellen und die gleich ins Handschuhfach legen^^


    Grüße

  • Ich habe den 1,2 mit 58PS aus 2002 und das gleiche Proplem.
    OT Geber getauscht und Er lief einen Tag, dann das gleiche, also Spule neu und Er lief einen Tag, Kerzen neu und Kabel neu, lief einen Tag.
    Alten OT Geber rein und lief 3 Tage.
    Heute ging Er wieder aus, kein Zündfunke da. Bin am Verzweifeln, was kann das noch sein?
    Der Kat Rasselt und muss neu, das hat aber normal nichts mit dem Zündfunken zu tun.