Kaufberatung Megane

  • Hey,


    es tut mir sehr leid, dass ich im Clio Forum wegen eines Megane's frage, aber ich bin gerade echt verzweifelt.
    Mein Audi ist spontan heute über den Tisch gegangen und ich brauche morgen sofort ein neues Auto.
    Da will ich zurück zu Renault. Wieder ein Clio B wäre mir aber zu klein.
    Ich weis, dass der ein oder andere dieses Modell hier fährt aus meiner Clio Zeit.


    Optisch... naja, das Heck. Aber irgendwie mag ich es.


    https://suchen.mobile.de/fahrz…13-fe6e-1263-2c9f0db1b253


    Was meint ihr? habe hald immer bedenken bei kleinen Motoren (unter 2l) was die Langlebigkeit angeht.
    Könnt ihr dieses Angebot mal "einschätzen"?
    Sieht für mich soweit alles fair aus, einziges mir bekanntes Manko: Zahnriemenwechsel unbekannt - vermutlich noch der erste.


    Alternativ, hier noch ein Megane3 welcher auch Interessant wäre.
    https://suchen.mobile.de/fahrz…40-a036-6ece-3ff5043d97e8


    Wo liegen bei dem Modell generell die Schwachstellen? Worauf sollte man ganz besonders achten?


    Nochmals, es tut mir leid dass ich im ClioBoard damit ankomme, aber es ist ein Notfall. Und ich kenne kein anderes Renault Forum welches so gut besucht ist wie das hier.


    Vielen Dank schonmal und bitte steinigt mich nicht.
    Liebe Grüße,
    Alex

  • Ahoi Alex,


    aus meiner Erfahrung kann ich dir sagen, nimm lieber nen Phase 2, wegen der Elektrik. Phase 1 geht aber auch, in der Regel halten die Megane.


    Der 1.4er sollte wie der 1.6er keine Probleme machen. Der Kilometerstand ist relativ niedrig, könnte bei 2. Hand passen.


    Wann willst du dir den evtl. anschauen? Freitag könnte ich vor Ort sein.


    Ach ja: Mit Fahrgestellnummer kann ich dir auch was zum Auto sagen - falls es bei Renault gemacht wurde.


    Grüße!

  • Hey Sebi,
    Lieb gemeint, aber mein Audi wurde eben abgeholt, und muss schauen dass ich morgen, spätestens Mittwoch einen neuen habe.


    Bei den Meganes kenne ich mich nicht aus um die Phasen unterscheiden zu können. Die Lieben Händler scheinbar auch nicht, steht ja nie was dabei-


    Wirf mal bitte einen Blick auf den Megane 3 den ich nachträglich eingefügt habe.
    Preislich für mich noch im Rahmen, aber der muss für den Preis dann schon TOP sein. Zahnriemen ist jedenfalls frisch :)


    Der zweite ist ja noch ein Stückchen mehr in deine Richtung wenn ich mich nicht täusche :)

  • Was heißt Langlebigkeit?
    Hab nen 1.2 16V, 17 Jahre alt und 221.000 km runter.


    Optisch wäre der 3er meine Wahl.
    Kilometer finde ich bei beiden gut.


    Also nur von den Angeboten her, sind beide ok.

    Clio A1, BJ. 1991, 1.4 RT
    Clio A1, BJ. 1994 1.8 RSI
    Clio B2, BJ. 2001 1.2 16V Dynamique

  • Aber wenn ich ihn habe, kannst du sehr gerne drüber schauen. Würde mich jedenfalls sehr beruhigen.


    Bin inzwischen umgezogen und mein Nachbar hat ne Hebebühne in der Garage, also alles easy :)


    Was kannst du denn über die FIN sehen? Wartungshistorie?

  • Bei dem ist die Frage wegen dem ZR. Entweder dieses Jahr gemacht worden, oder in eineinhalb Jahren fällig.


    Richtig. Oder noch der erste auf gut Glück.... ich hasse diese automatisch generierten Inserate auf den tot....
    Ich geb mir immer den Aufriss und liste jede Glühbirne auf, und die Händler deren Job genau das ist.... naja....


    Werde jedenfalls bei allen drei morgen anrufen und alles klären.
    Was sollte man denn vorab fragen?
    Zahnriemen ist klar, Rost wäre nicht schlecht zu wissen, wobei ich mir da bei Renault weniger Sorgen mache. Was noch?
    Hab zu allen jeweils 150km Anfahrt, die sollen nicht umsonst sein

  • Hallo und Servus,


    hatte in meiner Familie 2 Megane 2 Grandtour Phase 1 und ich selbst hatte nen Megane 2 Grandtour Phase 2 sowie einen Megane 3 Grandtour.
    Die Phasen beim Megane 2 erkennst Du ganz gut an der Front. Vergleich mal den Megane 2 von Dir und den Megane 2 Grandtour von Deinen Links. Wenn Du die Front anschaust, dann geht die Oberkante von den Kühlergrilleinsätzen einmal mehr oder weniger waagerecht zur Mitte und einmal eher so in einer Linie mit der Oberkante der Scheinwerfer. Ersteres ist Phase 1, zweiteres ist Phase 2 Front.
    Im Innenraum ist am Armaturenbrett beim Phase 2 andere Materialien verbaut worden, insbesondere z.B. die Tachoabdeckung. Ph1 ist so ganz glattes Kunststoff, Ph2 ist etwas rau und wie das eigentiche Armaturenbrett, spiegelt sich weniger in der Scheibe. Außerdem hat Ph2 weiße Instrumentenbeleuchtung, Ph1 hat diese orange Farbe.


    Ich kann nur aus der Erfahrung in meiner Familie sprechen und da war mein Ph2 deutlich besser im Innenraum. Da hat nie was geklappert oder gerappelt oder sonstwas, der war tiptop. Die Ph1 waren da - in unserem Fall - weniger ruhig.
    Mein Bruder und ich sind auch beide der Meinung, dass der Ph2 sich von der Lenkung her besser fuhr. Ob das nur Einbildung ist, oder auch anhand von anderen Lenkungen bestätigt werden kann, kann ich nicht sagen.


    Zum Megane 3 kann ich sagen, dass laut den Megane Foren und meinem Händler und auch wieder meiner bescheidenen Erfahrung der Megane 3 nochmal eine Ecke unauffälliger ist. Auch gab es im Meg3 Forum meiner Ansicht nach deutlich weniger Fälle von defekten Nockenwellenstellern und Zündspulen als es noch beim Meg2 der Fall war.


    Wenn Dir der 3er von der Form her gefällt, dann bin ich der Meinung ist es das bessere Auto.


    Der Meg2 Grandtour ist halt vom Ladevolumen her ne andere Nummer. Da hat RICHTIG was Platz.

  • Wir hatten ebenfalls mal einen Megane II Ph1 Grandtour in der Familie. War ein ehemaliges Telekom-Fahrzeug mit dem 1.5er Diesel.
    Der Wagen wurde weder gepflegt oder gewartet. Abgesehen von einem defekten Turbo und zicktausen Abblendbirnen hat der Wagen echt nichts gebraucht. Der fuhr und fuhr und fuhr.
    War allerdings auch nur die Basisversion ohne jedliche elektrischen Schnick-Schnack.
    Ansonsten.. Megane II is geil :thumbsup:


  • Wirkt auf den ersten Blick wirklich Interessant.
    ABER:
    Optische Macken rundum, Renter…


    Außerdem mag ich rote Autos einfach nicht. Silber, Schwarz, Grau, Dunkelblau sind mir da deutlich lieber.


    Habe auch mal geschaut, sind ca 340km zu mir, das ist mir zu viel.


    Und in 8 Jahren nur knapp 7000km... Kurzstrecke pur....


    Ich werde mir heute mittag den Megane 3 in Kehl (die Limo) anschauen und vermutlich auch gleich mitnehmen.

  • Hab mir die Bilder vom roten nach Deinem Hinweis mal noch genauer angesehen... Du hast schon recht, grad hinten links das ist nicht so schön.


    Der in Kehl ist sicher auch nicht verkehrt und die Schrammen vorn li. und rechts fallen beim Silber auch nicht so auf. Für den roten hätte halt noch das Navi gesprochen.


    In der Preisklasse wirst Du mit paar Abstrichen leben müssen (Stichwort Schrammen) aber ansonsten ist mMn der silberne für das Geld absolut okay. Wenn der so fährt, wie man sich´s vorstellt, dann ist das sicher kein verkehrtes Auto.

  • Hab mir die Bilder vom roten nach Deinem Hinweis mal noch genauer angesehen... Du hast schon recht, grad hinten links das ist nicht so schön.


    Der in Kehl ist sicher auch nicht verkehrt und die Schrammen vorn li. und rechts fallen beim Silber auch nicht so auf. Für den roten hätte halt noch das Navi gesprochen.


    In der Preisklasse wirst Du mit paar Abstrichen leben müssen (Stichwort Schrammen) aber ansonsten ist mMn der silberne für das Geld absolut okay. Wenn der so fährt, wie man sich´s vorstellt, dann ist das sicher kein verkehrtes Auto.


    Davon gehe ich aus :)


    Wobei das Navi für mich in dem Sinn kein "Pluspunkt" ist.
    Ich bin somit an das Original Radio gebunden (war bei meinem Laguna 2 jedenfalls so!).
    Die Kartenpakete sind teuer etc...
    Nutze Navigon über's Handy inkl. Blitzerwarner, das würde ich so oder so beibehalten.


    Aber gut dass du sagst, dass der Silberne auch schrammen hat. Der Verkäufer sagte es mir am Telefon auch nochmal. Ich habe bisher nichts gesehen auf den Bildern. :D