Unterschiede Motor 0.9 TCe 75 und 0.9 TCe 90 ?

  • Hallo Profis bzw. Mechaniker und Schrauber,


    ich hätte mal einige Fragen zum Renault Motorunterschied 0.9 TCe 75 und 0.9 TCe 90.
    lt. technische Daten ist der Motor ja praktisch gleich (Hubraum, Verdichtung, Verbrauch, Beschleunigung usw.), siehe Preisliste AT 07-2019 unten, nur vier Unterschiede:


    1.) 14 PS
    2.) 20 Nm
    3.) max. Drehzahl 5.000 und 5.500
    4.) kein ECO Modus beim TCe 75


    Nun zu meinen Fragen:
    1.) kann es sein das es wirklich 1:1 der gleiche Motor ist nur via Steuergerät gedrosselt?
    2.) ev. gedrosselt mit weniger Drehzahl des Turbos + Motors?
    3.) oder ist doch eine anderer (kleinerer) Turbo verbaut?
    4.) falls 3. ja, warum bekommt man keinen Tce 75 Turbo bzw. andere Motorersatzteile für einen TCe 75, sondern immer nur für den TCe 90 z.B. eben den Turbo?
    5.) falls der gleiche Motor ist es möglich ihn durch das Steuergerät auf TCe 90 umzustellen?
    6.) was bedeutet bei der Motorbezeichnung die 400 hinter H4Bt ? (die hat nur der TCe 90, H4Bt haben beide)
    7.) wie erzeugt generell man aus den fast gleichen Motoren mit z.B. nur 0,9 Hubraum zwischen 75-120 PS, nur durch Änderung der Turbodrehzahl oder der Turbogröße ?
    8.) ist der Turbo bei beiden extra gekühlt z.b. durch das Kühlwasser, da in der Anleitung nichts von "dem Kaltfahren" des Turbos steht?


    PS: Technische Daten TCe 75+90 siehe Preisliste anbei.


    Vielen Dank
    mfg

    Dateien

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76PS Turbo) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: BJ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.13.3.369_r60 - EU Karten 8.2 - Q2/2019

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    7 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Beides sind Turbos (TCe) siehe Prospekt. Wenn es ein Sauger wäre, würde es den Kürzel SCe tragen. Ich würde stupide sagen das es eine Begrenzung im Ladedruck gibt. Wäre am einfachsten und kostengünstig zu realisieren.
    Wenn man es genau wissen möchte, bräuchte man schon die genauen Daten beider Varianten.

    Daily Car: "Die Diva" Clio 4 GT-Line


    Loading next Car: Renault Sport ............25% ^^


  • Kommt leicht so rüber als wäre da wer mit seinen 75 pferdchen nicht zufrieden?
    Ich glaube aber kaum das im Tce90 sowie im Tce75 das selber verbaut ist, ist ja schon Preislich der unterschied da und der wird sich auch im Motorraum unterscheiden.

  • Kommt leicht so rüber als wäre da wer mit seinen 75 pferdchen nicht zufrieden?
    Ich glaube aber kaum das im Tce90 sowie im Tce75 das selber verbaut ist, ist ja schon Preislich der unterschied da und der wird sich auch im Motorraum unterscheiden.


    nein bin bis jetzt sehr zufrieden, da er besser geht als mein alter 1,2 / 80 PS Corsa C Sauger + ist viel Sparsamer, der Corsa hat so 6,2 - 6,5 Liter geschluckt, und lt. Anleitung soll er erst ab 3.000 KM die volle Leistung haben, ev. schaltet dann das Steuergerät mehr Power frei? ;)


    Habe nur generelles interesse an den Motoren, Wissen erweitern, und falls du die technische Daten im Preislisten Anhang gelesen oben hast, siehst du das sehr wenig Unterschied bis gar kein Unterschied in den Beschleunigungswerten ist also würde sich ein teurerer TCe 90 gar nicht lohnen, desshalb bin ich etwas verwundert, dass dan noch wer den TCe 90 kauft, da ja dann auch zusätzlich mehr Versicherung + Steuern zu bezahlen wäre, also ich hoffe mal das es sich da nicht um Druckfehler in der Preisliste bei den technischen Daten handelt.



    Würde sagen 75 ist Sauger, nix Turbo.
    Rumpfmotor ist derselbe, grob gesaugt eventuell nur diverse Anbauteile anders.
    Leistung per MSG gedrosselt. Hat Smart ähnlich realisiert beim 451 Bj. 07 bis 2014. :)


    Der neue Clio V ist beim 75 PS nur mehr ein Sauger,
    Turbo gibt es erst wieder ab 100 PS beim 5er, lt. heutigen Stand.
    Meiner der IV hat bei 76PS und 90PS noch einen Turbo, darum hab ich noch den 4er genommen und wegen dem Aktionspreis -2.500,- Sommerbonus.



    Wenn man es genau wissen möchte, bräuchte man schon die genauen Daten beider Varianten.


    In der Preisliste oben sind auch die technischen Daten, würden die helfen?
    Also ich lese nur die höhere Drehzahl von 5.500 raus = logischweise hat dann auch der Turbo mehr Drehzahl = mehr Ladedruck in allen Drehzahlen?

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76PS Turbo) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: BJ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.13.3.369_r60 - EU Karten 8.2 - Q2/2019

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    7 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Hallo und Servus,


    an der Stelle muss man gleich mal vorab sagen, dass Renault Preislisten, insbesondere wenn relativ frische Motorisierungen dabei sind, mitunter fehlerhaft sind. Das gilt auch für die verlinkte Preisliste, ich bin jetzt mal so frei, das zu behaupten.


    Der Motor, egal ob ähnlich oder gleich oder sonstwas, hat weniger Leistung und weniger Drehmoment, also sind auch die Fahrleistungen schwächer und eben nicht identisch.


    Das, was Du @tszr als "max. Drehzahl" angibst ist nicht die maximale Drehzahl. Es ist die Drehzahl, bei der der Motor die maximale Leistung entwickelt, nicht die Drehzahl, die der Motor maximal dreht.


    Da der Motor (oder die Leistungsstufe) noch relativ frisch ist, kann (zumindest ich finde nix) noch nicht so gut recherchiert werden, wie unterschiedlich die Motoren wirklich sind.


    Auch ist das mit den technischen Daten aus der Preisliste eben so eine Sache, wenn die Fahrwerte falsch sind dort, was ist dann noch alles evtl. noch nicht korrekt?
    Unter der Zeile "Technik" steht - anders als beim Diesel - zum Beispiel nix vom Ladeluftkühler. Der TCE90 hat aber einen. Beim 1.5er Diesel gab es früher mal Varianten ohne Ladeluftkühler, das könnte theoretisch auch hier der Fall sein. Da ich noch keinen TCe75 gesehen habe, kann ich´s auch nicht sagen.


    Tatsächlich kann es Dir - behaupte ich - aktuell keiner wirklich SICHER sagen, was der Unterschied der Varianten ist. Es kann nur durch Software sein, es kann aber auch Hardware geändert sein. Bzgl. Ersatzteile habe ich den TCe75 noch nirgends gefunden, daher schwer zu sagen, ob die Turbos tatsächlich identisch sind.


    Mehr Leistung bei "gleichen" Motoren bekommt man unterm Strich durch einen höheren Füllungsgrad im Brennraum, also mehr Luft bzw. mehr Sauerstoff zu dem ich dann mehr Kraftstoff zufügen kann. Dadurch wird die Explosion kräftiger und der Kolben mit mehr Kraft bewegt, also mehr Drehmoment. Die Leistung ist letztlich nur noch das Produkt aus Drehmoment über der Drehzahl.


    Da es ein Turbomotor ist, kannst Du via Chiptuning sicher etwas Leistung herausholen. Die originale Software vom TCe90 - sollte der Motor tatsächlich identisch sein - wirst Du aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht herbekommen.


    Dass er erst ab 3000km die volle Leistung "freischaltet" ... Das sagen immer alle und auch die Händler usw. Ich persönlich hab bei meinen Dieseln den Effekt noch nie wirklich gespürt, also erwarte besser keinen Leistungszuwachs wie bei den Fast and Furious Filmen wenn se den NOS Knopf drücken.


    Viele Grüßeeee


  • In der Preisliste oben sind auch die technischen Daten, würden die helfen?
    Also ich lese nur die höhere Drehzahl von 5.500 raus = logischweise hat dann auch der Turbo mehr Drehzahl = mehr Ladedruck in allen Drehzahlen?


    Das sind zu wenig "technische" Informationen. Mich würde das Verdichtungsverhältnis oder die Bauart des Turboladers interessieren.
    Wenn man noch den genauen Motortyp von der 75 PS Variante weiß, müsste man alle Komponenten wie Einspritzdüsen usw. vergleichen, ob diese mit der 90 PS identisch sind.
    Ich kann mir besten Willen nicht vorstellen, das man jetzt den Motor mechanisch wegen 15 PS weniger groß verändert. Sogar die Einlassseitige Nockenwellenverstellung hat der TCe 75 lt. Preisliste. Die Peripherie wie Einspritzdüsen, Drosselklappe, Turbolader, Abgaskrümmer usw. können durchaus anders sein.


    Die selbe Frage habe ich mir beim H5Ft gestellt. Ich weiß nur das die 130 PS Version einen anderen Turbolader hat. Verdichtungsverhältnis soll lt. Renault Powertrain (Seite leider nicht mehr verfügbar) bei 115, 120 und 130 PS gleich sein (Euro 5). Wie sich wieder die Euro 6 Version unterscheidet, keine Ahnung.


    Mit der Einspritzung, Zündzeitpunkt, Ladedruck, Frischluftzufuhr usw. gibt es genug Parameter, um einen Motor zu drosseln.


    Ich denke der Motor ist nur ein Lückenfüller, um Versicherungstechnisch eine günstige Variante anbieten zu können.

    Daily Car: "Die Diva" Clio 4 GT-Line


    Loading next Car: Renault Sport ............25% ^^

  • Dass er erst ab 3000km die volle Leistung "freischaltet" ... Das sagen immer alle und auch die Händler usw. Ich persönlich hab bei meinen Dieseln den Effekt noch nie wirklich gespürt, also erwarte besser keinen Leistungszuwachs wie bei den Fast and Furious Filmen wenn se den NOS Knopf drücken.


    Viele Grüßeeee


    Das ist mir klar, wie schon oben geschrieben bin ich jetzt schon mit der Leistung zufrieden im Vergleich zum alten 4 Zylinder 1,2 / 80 PS Sauger von Opel und wenn ab 3.000 KM noch ein kleiner Booster aktiv wird, hab ich nichts dagegen, so lange sich der Benzinverbrauch nicht nach oben ändert.


    Mich würde noch sehr interessieren ob das "Kaltfahren" nach einer Autobahnfahrt bei den Turbos noch gilt, lt. Anleitung ist hier weit und breit nichts zu lesen, kann es sein dass die mit der Kühlflüssigkeit mitgekühlt werden oder das bei einem zu heißem Turbo die Ölpumpe oder Wasserpumpe irgendwie weiterläuft mit Batteriebetrieb, um das Überhitzen zu vermeiden? ;) Also aufgefallen wäre mir noch nichts, außer der Lüfter im Motor lief schon mal den Bergrauf, dann beim Einparken.


    Umgekehrt, dass man einen Motor im kalten Zustand nicht Vollgas fahren soll, ist ja allgemein bekannt egal ob Turbo oder nicht, dass lernt man schon in der Fahrschule. :D

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76PS Turbo) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: BJ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.13.3.369_r60 - EU Karten 8.2 - Q2/2019

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

  • wie gesagt, ich denke nicht, dass Du nennenswert was merken wirst, das wird eher so im Bereich von "ich habe das Gefühl er fährt nun freier" sein.


    Das Lager des Turboladers beklagt sich auf keinen Fall über eine ruhigere Gangart die letzten Minuten vor dem Motorstopp. Nach starker Motorbelastung funktioniert auch das Start-Stop System mitunter nicht, bzw. erlaubt dem Motor nicht von selbst abzuschalten.
    Da Du aber in der Regel ja nicht mit Höchstgeschwindigkeit von der Autobahn abfährst und direkt in der Garage einparkst, reichen die ruhigeren Zwischenfahrten in der Regel schon aus.
    Ausnahmesituation wäre die Autobahntankstelle, da könnte dieser Fall theoretisch eintreten, allerdings bin zumindest ich der Meinung, wenn der Tank schon ziemlich leer ist, nimmt man das Gas ja auch gerne raus um auch wirklich sicher zur Tankstelle zu kommen. Und dann passt das schon.

  • ist sehr dubios, man findet auf google verschiedenste technische Werte für den TCe 75 (aber keine Ersatzteile immer nur für den TCe 90) sind aber immer scheibar ähnlich dem TCe 90 speziell in der Beschleunigung und CO2, schade dass ich keinen Prüfstand habe :D


    Anbei ein Foto vom 2019er TCe 75 Motor, ev. hilft das den Profis weiter?
    Diese TCe 75 Version soll es schon seit 2018 geben


    PS: Hier auch eine neue Preisliste des Clio 5 mit den neuen technische Daten, für den Sauger SCe 75 gibt es aber noch keine Daten (lt. Google: 75 PS und 95 NM starke 1,0-Liter-Dreizylinder, der scheint etwas schwach ohne Turbo) . Man sieht hier nur Turbo erst ab 100 PS / Turbo 90er + 75er wird es nicht mehr geben.

  • Das kuriose, was ich absolut nicht verstehe ist, dass der tce90 nur 105g/km co2 hat und der tce75 hat 113/km co2.


    Kost in den Steuern (BJ13) 18 und 24 Euro...Aber warum ist der stärkere Billiger bzw. bläst weniger co2 raus?


    Wahrscheinlich wurde da aufgrund einer neueren Norm strenger gemessen. In anderen Drehzahlen und Lasten.

  • ...das ist ja das, so wirklich richtig feste Infos bekommt man nicht bislang. Laut der Preisliste im Eingangsthread ist die Übersetzung identisch zum nicht-Energy TCe90, aber an der Preisliste sind ja andere Dinge auch nicht korrekt.


    So richtig weiß keiner, was nun stimmt und was nicht.


    Ich hab mal so gut ich konnte die Bilder vom TCe75 und 90 miteinander verglichen und rein optisch würde mir da jetzt so auf die Schnelle beim Blick von vorn unter die Motorhaube kein Unterschied auffallen, allerdings bin ich bei so Such-Spielen auch nicht der große Checker...