Clio 3, Probleme mit Anlasser, Klemme 50 (Magnetschalter) kein Strom

  • Hallo ihr Lieben,

    ich bin neu hier und hoffe auf euere Hilfe.

    Der Clio 3, Baujahr Oktober 2007 (50kw Diesel) meiner Tochter hat leider folgendes Problem. Der Anlasser klackt beim Starten nur. Erste Schlussfolgerung, Batterie leer! Mit einem Überbrückungskabel und anderem Fahrzeug Starthilfe gegeben, auch nur klack klack. Fahrzeug angeschoben, gleich angesprungen. Es gab dann wochenlang keine Probleme mehr. Vor einigen Tagen gleiches Problem! Mein Schwiegersohn hat dann etwas überschnell einen Anlasser besorgt und eingebaut, weiterhin nur klack klack beim Starten.

    Folgende Dinge habe wir unternommen: Batteriezustand überprüft, war OK. Batteriepole und Klemmen gereinigt. Massekabel am Getriebe und Karosserie gereinigt und Massekabel Batterie und Getriebe mit Überbrückungskabel überbrückt um einen Kabelbruch auszuschließen. Beim Anlasser die Anschlüsse Klemmen 30 und 50 überbrücken, der Anlasser drehte sich ganz normal. Mit einem Spannungsprüfer beim Starten an Klemme 50 (Magnetschalter) geprüft, keine Spannung! Konnte im Internet nachlesen, man soll die Sicherungen im Motorraum rechts neben der Batterie kontrollieren, alle OK. Dort würde sich auch ein Starter Relais befinden, das den Strom über das Zündschloss zum Relais und von dort zum Magnetschalter leitet. Früher schaltete man ja vom Zündschloss die 12 V-Spannung direkt zu dem Magnetschalter.

    Meine Frage jetzt, gibt es so ein Starter Relais und welches ist das auf der Abbildung? Wenn es so ein Starter Relais gibt, ist es nochmal irgendwo separat abgesichert? Kann auch der Fehler am Zündschloss liegen?

    Danke schon mal für eure Hilfe,

    LG Kurt

    Dok1.pdf