Plötzlicher Motortod durch LSPI?

  • Heute bin ich auf einen Artikel über den plötzlichen Motortod durch LSPI (vorzeitige Zündung) bei Benzindirekteinspritzern mit Turbo und Downsizing-Motoren gestoßen. Das Phänomen soll meist bei kaltem Motor und hoher Last auftreten.

    Der Artikel kommt zwar von Liqui Moli, stellt aber m.E. keine Schleichwerbung dar, weshalb ich ihn euch nicht vorenthalten will:


    https://www.liqui-moly.de/file…019/Krafthand-17-2019.pdf

  • Renault hat mittlerweile auch eine neue Ölnorm erstellt. War früher für den Clio 4 RS noch Motoröl nach RN 0710, 5W40 vorgeschrieben, schreibt Renault jetzt für alle RS 0W40 nach neuer Ölnorm vor.

    Da die RS-Motoren des Clio 4 auch zu den angesprochenen Downsizing-Motoren gehören, hängt die neue Ölnorm wohl auch damit zusammen wie Roman dies für Opel geschrieben hat.

  • Man darf aber das Öl mit der RN0710 auch immer noch fahren...

    2002 - 2004: Megane I Phase 1 2.0 8V
    2004 - heute: Clio II Phase 2 RS
    2004 - 2005: Clio I Phase 1 1.2 RN
    2005 - 2007: Clio I Phase 2 1.4 RT
    2007 - 2010: Megane I Phase 2 1.8 16V Expression
    2010 - 2010: Clio II Phase 1 1.4 RT
    2010 - heute: Megane III Phase 1 Coupe 2.0 16V TCe Dynamique
    2014 - heute: Clio II Phase 2 1.6 16V Dynamique

  • Man darf aber das Öl mit der RN0710 auch immer noch fahren...

    Kommt darauf an, was man für einen Motor hat. Ist das noch ein normaler Saugrohreinspritzer wie D4F, K4M, F4R (F4RT) oder Diesel wie K9K ohne Partikelfilter, würde ich die Norm weiterverwenden. Vorausgesetzt, es wird ein 5W30/5W40 genommen. Hätte ich noch einen K4M oder D4F, würde ich bis heute ein 5W40 mit der Norm RN0710 nehmen.

    RN17 (5W30) bei den normalen downsizing Motoren kann auch bei RN0700 / 0710 eingesetzt werden.


    Bei den neuen Motoren hat die Norm eher Auswirkung auf den Partikelfilter (Benziner und Diesel) (geringe aschebildende Stoffe im Öl) und wie mir gesagt wurde, wegen der Steuerkettenproblematik in Verbindung mit der Ölverdünnung bei den Direkteinspritzer. Was ich generell nicht verstehe, wieso man die Ölwechselintervalle bei 2 Jahren belässt. Gerade bei solchen komplexen Motoren würde ich so eine Suppe nicht länger wie ein Jahr fahren. Bei mir bekommt jedes Auto einen jährlichen Ölwechsel.

    Daily Car: "Die Diva" Clio 4 GT-Line


    Loading next Car: Renault Sport ............25% ^^

  • Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen... ich meinte schon den M5M Motor von meinem Clio R.S. 18

    2002 - 2004: Megane I Phase 1 2.0 8V
    2004 - heute: Clio II Phase 2 RS
    2004 - 2005: Clio I Phase 1 1.2 RN
    2005 - 2007: Clio I Phase 2 1.4 RT
    2007 - 2010: Megane I Phase 2 1.8 16V Expression
    2010 - 2010: Clio II Phase 1 1.4 RT
    2010 - heute: Megane III Phase 1 Coupe 2.0 16V TCe Dynamique
    2014 - heute: Clio II Phase 2 1.6 16V Dynamique

  • ...

    ....Was ich generell nicht verstehe, wieso man die Ölwechselintervalle bei 2 Jahren belässt. Gerade bei solchen komplexen Motoren würde ich so eine Suppe nicht länger wie ein Jahr fahren. Bei mir bekommt jedes Auto einen jährlichen Ölwechsel.

    Beim Clio 4 RS und 4 RS Trophy wurde von Renault bei der Phase 2 auf jährlichen Ölwechsel oder spätestens nach 20.000 km umgestellt, je nachdem, was zuerst eintritt.

  • ...

    Beim Clio 4 RS und 4 RS Trophy wurde von Renault bei der Phase 2 auf jährlichen Ölwechsel oder spätestens nach 20.000 km umgestellt, je nachdem, was zuerst eintritt.

    Das wusste ich nicht. Wenigstens hat man beim RS auf die längeren Intervalle verzichtet.

    Daily Car: "Die Diva" Clio 4 GT-Line


    Loading next Car: Renault Sport ............25% ^^

  • Bei meinem Diesel, für die kleinen Benziner kann ich es nicht sagen, wurde das Intervall ja auch schon relativ am Anfang geändert.

    Erst hieß es alle 2 Jahre oder 30tsd km Ölwechsel, je nachdem, beides aber fixe Grenzen. Und 1mal jährlich eine Durchsicht nenne ich es mal.

    Dann ging man über darauf, dass wenn nach 1 Jahr schon über die Hälfte - also 15tsd km - gefahren wurden, bei der ursprünglich nur als "Durchsicht" angesetzten Wartung auch das Öl gewechselt werden soll.

    Entsprechend bekommt mein Diesel jetzt auch 1mal jährlich bei ca. 20tsd km frisches Öl. Wenn man nicht ein echter richtig Vielfahrer ist, bekommt man die 30tsd km-Grenze kaum noch erreicht. Über 15tsd km fahren mit einem Clio prozentual betrachtet nicht soooo viele.


    Und echte Wenigfahrer, die z.B. nur 5000km fahren, die haben dann zwar 2 Jahre aber nur 10tsd km das gleiche Öl --> würde ich mir gar nix denken.