Fensterheber Asynchron

  • Dies stichte mir schon öfters ins Auge, dass mein Fensterheber (nur vorne, hinten noch Kurbel) asynchron laufen.


    Ich muss den heber ziehen damit die Fahrerscheibe runter geht (also normal)


    Für die Beifahrerscheibe aber den Fensterheber drücken damit die Scheibe runter geht


    Ih habe mich gestern mal daran gesetzt und habe überlegt,ob es an den Pins liegt? Ich besitze einen Clio 1.2 16v habe dazu leider keine anleitung ( youtube,google gefunden) schön öfters findet man kaum anleitungen für den clio 1.2 16v....


    Kurzform:

    Scheibe links(fahrer) geht runter wenn man auf den Fensterheber zieht

    Scheibe rechts(beifahrer) geht runter wenn man den Fensterheber drückt


    Ich hatte die Reihe bei dem Schwarzen schon getauscht, läuft immernoch asynchron und dann ging das Fenster auf der Beifahrerseite nur noch so langsam runter wie ne schnecke sich bewegt.


    Ich möchte das gerne so wieder haben, dass die Scheibe beim drücken Herunterfährt, und das ziehen zum Hochfahren. Beidseitig. Hoffe die Bilder bringen euch etwas

    Vielen Dank

    Der weiße Stecker gehört nach oben also da wo die 1 Ist, bei dem Pinstecker, und der schwarze nach unten

  • Die Anschlüsse am Motor kann man nicht ändern. Da sie aus einem teil bestehen und man den Stecker nur in einer richtung reinstecken kann. Nein, einen Schaltplan habe ich leider nicht. Ebenfalls nein, habe das Auto so erhalten.

  • Ich weiß nicht was ich dazu sagen soll - kenne aber auch deinen elektrotechnischen Wissensstand nicht.


    Das was du da betrieben hast, ist totaler Wahnsinn, du kannst dir da Steuergeräte für viel Geld zerschießen. Zumal wir bis dato nicht wissen, ob es über das Steuergerät läuft oder direkt über die Schalter.


    Das der Motor langsamer lief, heißt ja nur das du ne Masse mit zu hohen Widerstand gewählt hast, oder eben die Masse zb für die Beleuchtung erwischst hast - hier hast du Risiko von einem Kabelbrand!


    Wieso trennst du die Leitungen nicht einfach 20cm vom Stecker weg und verbindest diese zueinander vertauscht erneut?


    Dann hättest du keine Probleme falls ein Schalter abraucht, du nen anderen Fehler durch Masseverschleppung oä bekommst und ne ansteuerungstechnisch unabhängige Lösung - die dir bis jetzt schon echt viel Zeit erspart hätte.


    Klingt vielleicht hart - aber hättest du das Problem geschildert, hättest du auch Schaltunterlagen bekommen können, mit denen der Fehler deutlich einfacher finden kannst. Hättest du dir dich die Aktion ein Steuergerät gegrillt, wäre es noch schlimmer gewesen.


    Falls du noch Unterlagen möchtest, kannst du dich natürlich gerne noch melden.

    Ich möchte nur einen ein bisschen umsichtigeren Umgang mit Elektrik, es gibt schon genug Personen die einfach alles irgendwie umstecken und sich dabei übel zugerichtet haben. Auch an 12V kann man sich schwer verletzen.

  • Moin, haha. Oh man! Das wusste ich nicht. Ein glück ist nichts passiert! Danke dir für deine ausführliche Antwort. Den Schaltplan hätte ich gerne.

    Danke dir. Werde vorerst, alleine,,ichts mehr an dem Schter machen!